Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tanja81

Blutige Auseinandersetzung zwischen meinen Beiden

Empfohlene Beiträge

Das ist bestimmt nur ein Versehen gewesen. Bei Rüden und Hündinen gibt es zwar schon

mal einen kleinen Zank, aber Verletzungen sind wirklich sehr sehr selten.

Ich glaube nicht, daß Du Dir Sorgen machen musst, das dies nun öfters vorkommt :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Susa,

so jetzt hab ich bei Lucy unter ihrem Zauselbart noch eine kleine Hautabschürfung endeckt, also heißt Poldi hat doch zweimal geschnappt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, es war genauso wie Christiane es geschrieben hat, Poldi hat sich

erschreckt und wenn so ein Schäfermix nur den Fang öffnet und man den z.B.

seinen Arm durchzieht, kann es auch ohne zubeissen eine heftige Verletzung geben.

Wenn er richtig zugebissen hätte, wären es richtig tiefe Löcher und keine Risse.

Gute Besserung der kleinen Lucy :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke dir, wie gesagt er ist heute sehr besorgt, auch nach dem Lucy so geschrien hat, war er total verstört und ist mit eingezogener Rute in den nächsten Raum verschwunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sind dies Rangkämpfe?

Diese Frage hast du dir eigentlich schon selber beantwortet:

Es ist ja so' dass sie sonst ein Herz und eine Seele sind, deswegen verstehe ich es nicht was da gestern los war

Poldi ist heute auch sehr besorgt um Lucy, ist die ganze Zeit in ihrer Nähe, macht ihr die Lefzen sauber usw.

Sie sind sonst ein Herz und eine Seele - und das schon wie lange?

ich denke auch, Poldi hat sich erschrocken, sowohl in dem Moment als Lucy ihm ins Gesicht gesprungen ist, als auch danach über das, was er damit angerichtet hat.

Lucy hat gelernt, dass sie mit ihrer unüberlegten Respektlosigkeit eine Grenze überschritten hat, Poldi hat gelernt, dass er mit seinen überlegenen Kräften doch etwas achtsamer umgehen sollte - ich schließe mich den Anderen an: Die Verletzung ist natürlich schlimm, war aber ein Zufall und kein beabsichtigtes Beschädigen.

Wie geht es Lucy denn heute?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch es ist einfach dumm gelaufen.

Sowas kann passieren, und kann auch ohne Grössenunterschied Wunden geben.

Meine sind ja fast gleich gross und schwer und trotzdem hats beim Spielen! schon mal Kratzer gegeben, weil einer iwie hängen blieb oder so.

Und gerade am Kopf blutet das übel, da reicht auch schon ne Dorne teilweise..

Gute Besserung deiner Maus und mach dir nicht zu viel Sorgen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Tanja81:Sie sind sonst ein Herz und eine Seele - und das schon wie lange? zitieren

schon fast zwei Jahre und dann halt so was :(

Lucy geht es gut, gestern abend auch schon, hätte man es nicht so deutlich gesehen, hätte man gedacht es wäre nichts.

Auch beim Tierarzt total gefreut, der Clown in der Praxis :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...schon fast zwei Jahre...

na siehste... ;)

Gute Besserung der kleinen Maus, und für dich mal ein Beruhigungs :kuss::kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach Dir nun wirklich keinen Kopf - damit verunsicherst Du Deine Hunde doch auch, weißt Du?

Ganz ruhig, es ist echt ganz blöd gelaufen, ich schließe mich da meinen Vorrednerinnen an, auch ich denke, dass diese Reaktion aus dem Schreck heraus kam!

Achte vielleicht ansonsten einfach darauf, dass sowas nicht mehr so in der Form passieren kann, ansonsten würd ich einfach weitermachen, wie bisher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch allen, für die lieben Worte :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fieber, geschwollene Augen und blutige Schnauze

      Ich schreib heute hier, weil wir mittlerweile mit unserem Latein am Ende sind.   Unser Hundi wird im April 2 Jahre alt. Er war immer quirlig und aufgedreht. Kurzum ein super aufgeweckter Hund.   Am 15.12.2016 haben wir ihn kastrieren lassen. Den nächsten Tag fing er an zu husten und klang regelrecht heiser. Der Tierarzt hat ihm Hustensaft verschrieben. Antibiotika bekam er ja schon wegen der Kastration.    Letztes Wochenende haben wir dann auf seinem rechten Auge ei

      in Hundekrankheiten

    • Blutige Lefzengnubbel

      Hallo! Meine Hündin Genie hat an der rechten Lefze ganz hinten geschwollene, blutige Gnubbel. Also diese Gnubbel haben sie ja alle, aber bei ihr waren sie halt erst blutig, dann schwollen sie an. Ich dachte anfangs, sie hätte sich dort eine kleine Verletzung zugezogen, vor allem, da die Gnubbel morgens nach dem Aufwachen nur geschwollen waren, dann aber im Laufe des Tages blutig wurden. Ich ging davon aus, dass sie wieder irgendwas im Maul hatte, was die Gnubbel wieder "aufgerissen hat", vor a

      in Gesundheit

    • Blutige Schmiere am Kot

      hallo, ich nerve Euch mal wieder mit einer Frage... Vorgeschichte Merlin hat seit einiger Zeit Panikanfälle. Am Samstag auf Sonntag war hier ein richtig schweres Unwetter (über viele Stunden, so wie sicher auch bei vielen anderen von Euch) Er hat nur gezittert, wollte nur weg. Wie sagt man so schön "er wehrte sich mit Händen und Füßen" Unsere Hundetrainerin hat gesagt immer her holen und bei sich halten. Mit HB und Leine. Dann ist und aufgefallen, das am Boden kleine leicht blutige Tropfe

      in Hundekrankheiten

    • Shampoo macht blutige Wunden

      Hallo an alle, ich bin hier neu und weiß deshalb nicht ob ich hier mit meinem Thema richtig bin. Meine Hündin Paula, die ich jetzt seit fast 5 Wochen mit dem ****** Shampoo gegen ihren Hautpilz behandel, hat jetzt da, wo vorher Hautpilz war, blutige Wunden. Es scheint mir so, als ob es an dem Shampoo liegt. Ich wasche sie 2 mal pro Woche und mache alles so, wie es auf der Packungsbeilage beschrieben ist, dennoch steht dort nicht als Nebenwirkung so etwas ähnliches wie das mit meiner Hündin. I

      in Gesundheit

    • Blutige Hundeattacke

      Hallo, gestern waren meine Freundin und ich mit unseren Hunden Milo (2,5J /Labrador/Dalmatiner/D-Doggenmix/40kg) und Ada (Terrier/Labradormix/15kg) in einem Teichgebiet im Leipziger Umland spazieren. Beide Hunde waren nicht angeleint, da weit und breit niemand zu sehen war und unsere Hunde unkompliziert sind. Da passierte das Unglück: Milo sah einen Hasen und rannte diesem hinterher (ist sch... und darf nicht vorkommen,ich weiß. Jedoch ist es bisher erst zwei mal vorgekommen, dass ich ihn vor

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.