Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Trixie02

Zecken-Alarm

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

was mache ich nur,gegen dieses Zecken-und Flohplage dieses Jahr...

ich habe vor 5 Wochen meinen Hunden Frontline aufgetragen(was auch sonst immer sehr gut geholfen hat)-doch dieses Jahr,ist es eine Katastrophe!

Gestern habe ich wieder Frontline aufgetragen-weil sie eine riesen,große Zecke am Körper hatte,ich brauche sie auch garnicht mehr raus zu drehen,sie fallen von selber ab,aber schon voll gefressen-obwohl ich sie jeden Tag ab taste.

Ich habe auch das Gefühl das,wenn ich Frontline auftrage-das sich die Hunde nicht wohlfühlen,ist meine Meinung.

Dann habe ich mir Aloa Vera Spray gekauft,es soll auch die Flöhe und Zecken davon abhalten,sich ein zunisten-doch leider sehe ich keine Besserung!

Aber was kann man noch tun??????

P.S.:Meine Große,hat dazu noch eine Flohstichallergie-im Moment sieht sie erbärmlich aus!!!

Lg.Trixie02

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin ja immer auf der Suche nach Alternativen zu den Spot on Präparaten. Bisher habe ich „Formel Z“ zugefüttert und war im Großen und Ganzen zufrieden.

Meine Hündin hatte dieses Jahr gerade mal 3 Zecken, trotz täglicher Spaziergänge im hohen Gras und Wald!

Bei unserem Rüden sieht es da schon anders aus: er bringt regelmäßig Zecken mit – so im Schnitt würde ich sagen 1-2 von diesen Blutsaugern pro Spaziergang. Einige krabbeln noch auf ihm rum, da ist das auch kein Problem, aber bei seinem dichten Fell wird auch mal schnell eine übersehen!

Im Gesunde Hunde Forum gab es vor einiger Zeit diesen Tipp: Zistrose! Ich füttere jetzt seit Anfang Juni täglich 1 Kapsel und die Beiden sind seitdem Zeckenfrei. Selbst unser Rüde hatte bis heute gerade mal 1 Zecke! Also entweder hilft es oder wir haben in unserer Gegend keine Zecken mehr. =)

Hab meinem Sohn sogar schon 0,50 ct für jede gefundene Zecke versprochen; ich kann Euch sagen, der sucht wirklich GRÜNDLICH und ist dann traurig, dass das mit dem Extrageld nicht klappt. ;)

Hier - http://www.neufundlaender-sachsen.de/assets/applets/Zistrose.pdf - kann man auch noch mal nachlesen. Ich fand es sehr überzeugend!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab als das Thema Zistrose aufkam nachgelesen und konnte nur Infos in Bezug auf Borrelioseerkrankungen finden, diese Infos sollen aber noch nicht einmal korrekt sein. Der oben gepostete Link überzeugt mich nun auch nicht wirklich, da ich die Zahl der Versuchshunde nicht wirklich groß finde und die Versuchsbedingungen (Zeit - wann im Jahr wurde der Test durchgeführt, wie lange?) nicht gefunden habe. Hab ichs überlesen? Falls ja - sorry!!

Seit Anfang Juni hab ich auf meinem Zeckenmagneten (pro Spaziergang ca 10 und 4 die ich nicht mehr krabbelnd finde) auch keine Zecke mehr entdeckt. Dafür gestern auf meiner kleinen Nase 2 - es geht also wieder los, die Zeckenflaute ist vorbei. (Die Zeckenflaute kommt jedes Jahr vor, sie ist durch den Entwicklungszyklus der Zecken bestimmt.)

Frontline: das die Zecken gegen Frontline Resistenzen entwickelt haben, ist schon lange bekannt, die meisten Hundehalter erzielen mit diesem Mittel keine nennenswerten Erfolge mehr. Auch ist in Frontline meines Wissens nach kein Repellent enthalten, welches aber sehr empfehlenswert ist.

Ich habe noch immer kein wirksames Mittel gegen Zecken gefunden, leider. Und ehrlich: ich halte die Zistrose für nicht mehr oder weniger wirksam als Knoblauch, Bierhefe,.... (Ist eigentlich bekannt, ob Zistrose im Körper Schäden anrichten kann, wenn es zu oft/zu lange/in zu hoher Dosis eingenommen wird?)

LG,

Verena.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ich bin ja auch gespannt, wieviele Zecken ich in 14 Tagen an Miss Elli finde. Wir fahren zu meinen Eltern und die wohnen in einer Zeckenhochburg :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Gegen Flöhe hat uns immer sehr gut Frontline Combo geholfen - und Flöhe gibt es bei uns, im wahrsten Sinne des Wortes, wie Sand am Meer. Auch gegen Zecken hat uns dieses Produkt im Frühjahr recht gut geholfen, vielleicht nicht so effektiv, wie einige andere Produkte, aber wir haben wirklich nur ab und zu eine Zecke auf unseren Hunden entdecken können. Zur Zeit scheinen die lieben Tierchen bei uns eh eine Sommerpause eingelegt zu haben (vielleicht wird es auch Zecken irgendwann zu warm??).

Für mich hat Frontline natürlich auch den Vorteil, dass es "ungefährlich " für Katzen ist (weil zwei unserer Hunde recht engen Kontakt mit unseren Stubentigern pflegen).

LG Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Trixi,

also an unsere Hunde kommen überhaupt keine Spot on Präparate mehr. Da ich mich mal im Netz schlau gemacht habe und so viele Nebenwirkungen gefunden hab. ?!?

In den meisten sind hauptsächlich Nervengifte enthalten,wovon der Hund Lähmungen,Atemnot,Hautiritationen usw. bekommen kann. Das tu ich meinem Hund auf keinen Fall an. Wer weiß denn schon ob nicht sogar Spätschäden auftreten können. :o

Ich halte es so, dass ich unseren Hunden 2 Mal am Tag etwas Knoblauch (manche mögen mich jetzt wieder hauen,ist mir aber wurscht),muss man ja nicht wenn man nicht will, ins Futter mische. Wenn wir Gassi gehen werden sie mit Zedan eingesprüht. Also bei unseren hilft es sehr gut und wir gehen auch täglich in den Wald oder durch hohe Wiesen. Besonders auf unserem Hupla wimmelt es von den Biestern, aber wenn unsere Eingesprüht sind beißt sich da nix fest. :P

Wir wohnen auch in einer Zeckenhochburg :[

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

meine bekommen Formel - Z und Vitamin K1 - Zeckenbefall am Hund geht gegen Null. Sie sind täglich auf unserer Wiese und nahezu täglich im Wald unterwegs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir benutzen für Snickers das Scalibor-Halsband.

Und bis jetzt haben wir, seitdem sie es trägt, gerade mal eine Zecke bei ihr gefunden.

Zuerst habe ich es dieses Jahr mal mit so einem Spray aus der Apotheke versucht.

Aber ausser das sie wie ein Zitronenbonbon gerochen hat, hat es nicht wirklich geholfen.

Also haben wir ihr wieder ein Scaliborband gekauft.

Und jetzt ist alles prima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.