Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
schnegge89

Mein Labbi dreht beim Tierarzt durch

Empfohlene Beiträge

guten morgen,

Ich habe einen Labrador, er ist jetzt 7 Monate alt. Dank der Hundeschule hört er recht gut.

Allerdings haben wir ein Problem. .. den Tierarzt! !! Er freut sich so riesig wenn er auch nur die Tür sieht das er völliges durchdreht.

Kommandos und befehle gehen Links rein und rechts raus. Er zieht so stark an der Leine das er keine Luft mehr bekommt. Und leckerchen sind völligst uninteressant. Selbst die Ärzte sind ratlos. Auch mit seinem Lieblings Spielzeug haben wir es probiert. Und unser Trainer sagt nur, das wir seine Aufmerksamkeit auf uns ziehen sollen. Leider einfacher gesagt als getan. Ich hoffe das ihr mir ein paar hilfreiche Tipps geben könnt.

Danke :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willkommen im Forum,

na das ist doch mal was anderes. Jeder andere Hund streikt, deiner freut sich wie irre xD.

Aber ich versteh dein Problem. Ich würde den Tierarzt fragen ob es stört wenn du das mal üben würdest in bzw vor seiner Praxis. Am besten wenn nicht so viel los ist.

Sobald du merkst der Hund dreht auf bleibst du stehen und forderst konsequent Ruhe. Lass ihn absitzen und unterbinde jegliches überschwingliches Verhalten. Tipp ihn zur Not an der Brust oder an der Schulter an. Wenn es sehr extrem ist dann block ihn ab. Stell dich so vor ihn das du zwischen ihm und seinem "Ziel" stehst. Lass ihn nicht vorbei.

Die erste zeit wirst du wahrscheinlich gar nicht vom Fleck kommen aber wenn ihr das immer wieder übt denke ich wird er es verstehen lernen. Ihr müsst nur konsequent bleiben. So mache ich es übrigens auch bei meienr Hündin wenn sie wieder hochdreht ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja supi nur wie mach ich das wenn wir im untersuchungszimmer sind. Das dauert ja dann, und der Tierarzt hat ja leider auch nicht den ganzen Tag Zeit um auf klein Lucky zu warten bis er ruhig ist.

Aber das ist eine gute Idee, das werden wir mal probieren danke.[sMILIE][/sMILIE]:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deswegen meinte ich ja frag ihn ob ihr üben könnt wenn nicht soviel los ist, dann kannst du eventuell auch mal oben zur Tür rein und wieder raus ohne das es jemanden groß stört.

Im Untersuchungszimmer an sich würde ich wirklich keine großen Sachen ändern. Ich glaube im Grunde solltest du froh sein, dass er den Tierarzt mit etwas positiven Verknüpft. Wenn du jetzt anfängst IM Zimmer dort auch noch auf ihn einzuwirken könnte das unter Umständen ins Gegenteil umschlagen.

Also das Verhalten davor würde ich definitiv üben und das im Zimmer ist halt wie es ist. Er ist auch noch sehr jung, er wird mit der zeit ruhiger. Schau das er das Zimmer weiterhin mit etwas positiven verknüpft, das ist gut. Das davor wird sich nach einiger Zeit des übens schon geben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok... ich bin ja wirklich echt froh das er keine Angst vorm Tierarzt hat. Danke für den Tipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Er ist auch noch sehr jung, er wird mit der zeit ruhiger.

Genau! So ungefähr in 10 Jahren... lol27.gif

Sorry, musste sein. Lucy ist 4 und freut sich immer noch den Poppes ab, wenn sie im Untersuchungsraum ist. mx47.gif

LG Astrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte noch nie nen Labbi kann daher nur von hörensagen sprechen daher meine Aussage :P

Aber gut zu wissen ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, nee, keine Sorge! Ich weiß vom Hörensagen, dass es auch vernünftige Labbis gibt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Japp ich kenn richtige Quälgeister und ich kenne ganz ruhige. Ich denk bei denen ist es genauso wichtig das man (nebst Beachtung des Wesens) auch Ruhe fordert ^^ die pushen sich auch gern mal hoch (so meine Beobachtung).

Meinem Mann gefallen Lappis ja total, zumal es ja richtige Wasserratten sein sollen. Bin mal gespannt ob es in ein paar Jahren einen gibt der auch zu uns passt, nen kleinen Ruhepol wäre schon schön ;) noch so nen Flummi brauch ich nicht im Haus :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och, zu Hause ist meine Madame völlig entspannt... nee, warte... wie heißt das Wort....

ach richtig: faul! mk7.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.