Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Lotte1973

Bandscheibenvorfall :( drückt mir bitte die Daumen!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

seit gestern ist es amtlich, ich habe einen Bandscheibenvorfall :(

Am Donnerstag geht es ins MRT und der Gedanke daran, lässt mich schon Panik bekommen.

Danach wird dann entschieden, was mit mir weiterhin passiert.

OP oder so.

Im Moment geht es mir richtig beschissen, heute war ich mit den Hunden unterwegs, die müssen ja trotzdem raus und dann hab ich mich auch noch schön auf den vereisten/verschneiten Boden gelegt. :wall:

Die Tabletten, die ich derzeit nehme haben mich ganz schön im Griff. d.h. ich bin nicht wirklich auf der Höhe, die Ärztin meinte ich soll mich viel ausruhen, gar nicht so einfach mit zwei Kindern und zwei Hunden und einem Mann, der 14 Stunden aus dem Haus ist.

Bitte drückt mir die Daumen, dass ich nicht operiert werden muss, lieber mache ich Sport (hab ich das jetzt geschrieben?)

Für mich wäre es der Horror über Weihnachten im Krankenhaus zu liegen...

Danke für´s Zulesen, wollte nur mal jammern. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje...

Ich drücke für dich :knuddel Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich ja gar nicht gut an :(

Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, dass Du Weihnachten zu Hause sein darfst.......

Vielleicht wirste ja noch eine richtige Sportskanone?? ;)

Gute Besserung :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Vielleicht wirste ja noch eine richtige Sportskanone?? ;)

Gute Besserung :knuddel

Ich niemals :D

Danke Anna und Sylke.

Hatte von euch schon mal eine Bandscheiben-OP?

bei mir sind es die untersten Wirbel.

Mein Mann hatte vor Jahren eine OP, selbe Stelle, der war 14 Tage im Krankenhaus und dann in der Reha und 3 Monate krank. Das kann ich mir finanziell gar nicht erlauben, so lange auf der Arbeit zu fehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

da sitzen wir quasi im gleichen Boot. :(

Bei mir werden 2 Bandscheibenvorfälle vermutet (dritter und vierter Lendenwirbel) und am 20. muss ich zum Kernspinnt, um es dann endlich genau zu wissen. :Oo

Medis bekomme ich zZ auch, um die Schmerzen gering zu halten und gar nicht erst in eine Schonhaltung zu fallen.

Operieren lassen will ich mich auch nicht. Ich werde, sobald ich das Ergebnis habe, zu einer Chiropraktikerin gehen. Das ok vom Hausarzt dafür habe ich schon und dann soll die sich mal anschauen, was man machen kann.

Als Sport schwebt mir irgendwiewas in Richtung Rückenschule oder Yoga vor, mal sehen, ob das geht.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du um eine OP irgendwie herum kommst. Oftmals sind die Prognosen dafür nämlich auch nicht so dolle. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohweh, ich drücke auch die Daumenm, bei mir ist es die Halswirbelsäule, aber operieren lasse ich mich auf keinen Fall.

Nicht wegen der Wirbelsäule, sondern der gesamten Problematik bei mir.

Alles Gute, dass Du Weihnachten zuhause bist, auch wenn das Sport bedeutet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Astrid,

dann drücke ich dir auch ganz fest die Daumen.

Da mein linkes Bein nicht unbedingt immer meins ist, tendieren die im KH zur OP.

Schauen wir mal.

Meinem Mann hat die OP geholfen, aber er hatte vor kurzem wieder zwei Bandscheibenvorfälle, sie konnte man medikamentös und bin Krankengymnastik behandeln. Ich hoffe ja noch....

Edit: Danke Mara, wenn so viele Daumen gedrückt sind, dann kann ja alles nur gut gehen *hoff*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich hab auch an der gleichen Stelle wie du einen Bandscheibenvorfall.

Bei mir steht keine OP im Raum, bei mir reicht, zum Glück, Rehasport.

Ich darf allerdings nicht viel Sitzen, nur laufen oder liegen. Sobald ich zulange sitze, merk ich es auch sofort im Rücken :Oo

Drück dir die Daumen, das du um eine OP herum kommst!! Gute Besserung!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Vera! :kuss:

Wir kriegen das schon hin *überzeugtbin*! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine KG schimpft immer, aber was solls.

Und ja, sitzen ist super anstrengend für die Wirbelsäule, also öfter mal aufstehen, herum gehen und immer wieder mal die Position wechseln.

Still sitzen ist OUT!!!

Ich drücke wirklich, für alle Kranken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.