Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Faberi

Messerscharf und zuckersüß....

Empfohlene Beiträge

.. war mein Überraschungspaket, für dass ich mich ganz herzlich bedanken möchte.

Das Päckchen habe ich zwar vorgestern schon aufgemacht - aber ich wollte mich in dieser Form doch auch nochmal bedanken. Nachdem hier vor Weihnachten die Hütte brennt, habe ich es gestern nicht geschafft und dachte eigentlich, dass ich dann heute mehr Worte finden kann, aber dem ist nicht so.

Ich bin sehr gerührt und dezent sprachlos (und so gibt es mich eigentlich selten).

In diesem Zuge möchte ich auch einmal anmerken, dass auch wenn es "nur" ein Forum zu sein scheint, es doch mehr ist. Die vielen Menschen, die ich persönlich kennen- und lieben lernen durfte, sind für mich sehr wichtig geworden und ich bin sehr froh, dass es Euch gibt.

Aber das nur am Rande.... ich habe mich ja schließlich bei einer ganz besonderen Person heute zu bedanken:

Meine allerliebste Blondine aus dem Norden: Ganz lieben Dank! Ich habe mich wahnsinnig gefreut, die Plätzchen sind weg und es gibt ab sofort jeden Tag Julienne bei mir. :kuss::kuss:

PS: Im Zuge der Verschrottung meines Telefons mit den Bildern, kann ich leider keine bieten :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

a095.gif

War mir eine Freude :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss::kuss::kuss:

Mein Handy kann wiederbelebt werden!!! Und ich bekomme alle Daten gesichert! Und dann gibt es auch Bilder!!! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • TOSCA - zuckersüß, aber ziemlich ängstlich

      Rasse: Spinone Italiano-Mix Geschlecht: Hündin
      Alter: geboren 2013 Größe: ca. 40 cm
      kastriert: ja
      Angsthund/Deprivationssyndrom: ziemlich ängstlich

      Krankheiten: keine
      Mittelmeertest: negativ auf Leishmaniose und Dirafilariose/Herzwurm gestestet Impfung komplett vorhanden

      Verträglichkeit:
      mit Rüden verträglich: ja
      mit Hündinnen verträglich: ja
      mit Kindern verträglich: unbekannt
      mit Katzen verträglich: kann getestet werden
      mit Kleintieren verträglich: unbekannt     TOSCA ... eine kleine, zuckersüße Spinona ...
      ja, hier kommt - so schreibt Fani - genau mein Beuteschema und deswegen puh, schmerzt es mich sehr zu wissen, dass diese kleine Hündin mit einer Riesenangst in ihrem Zwinger hockt und nur hofft, dass kein Mensch hereinkommt.

      Wenn man am Zwinger vorbeigeht und nur einen kleinen Blick hineinwirft, duckt sie sich schon weg.



      Aber überlegen wir doch mal ... wann haben denn diese Jagdhunde eigentlich ein schönes Leben??? Die ersten vier Wochen nach der Geburt an Mamas Bauch und dann ist Schluss mit gemütlich.

      Nun. Eigentlich können wir nun so denken und das tue ich:
      Tosca wurde aussortiert beim Jäger und dies hier ist ihre Chance auf ein schönes Leben!
      Die Chance ist gering, denn Tosca soll in Kürze in ein anderes Canile umgesiedelt werden. Eines, das Hunde nicht lebend verlassen, weil die Gemeinden für eingesperrte Hunde zahlen. Trotzdem haben diese Gemeinden nur selten Interesse daran, dass sie weniger zahlen müssen. Umso größer ist jedoch das Ziel der Canilebetreiber, dort so viele Vierbeiner wie möglich einzusperren, um die Gewinne zu erhöhen.

      Unsere Hoffnung ist, rechtzeitig einfühlsame und im Umgang mit ängstlichen Hunden erfahrene Menschen für die erst 2013 geborene Zuckerschnute zu finden. Denn Tosca hat ihr gesamtes Leben noch vor sich.

      TOSCA: http://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/tosca/  
        Tosca wird nur an eine Endstelle vermittelt.
      Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag.

      Wir suchen noch Spenden für ein Sicherheitsgeschirr für Tosca, gerne auch für ein Scaliborhalsband.
      Ansprechpartner für Tosca ist
      Stefanie Masso (Deutsche, in Italien lebend), per Mail über fanimasso@yahoo.de erreichbar.
      
      Stand der Angaben: 24. Juli 2015  

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Aixopluc: KAVIC, 5 Monate, Labrador-Mix-Rüde - etwas unsicher, aber zuckersüß!

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 11.07.2012 Geschlecht: Rüde Rasse: Labrador-Mix Alter: geb. 02/2011 Kastriert: nein Größe: im Wachstum Farbe: weiß-blond E-Mail / Telefon: Ilona Fischer, Tel.: 02858 836854 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloausgartrop@t-online.de [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: KAVIC : Labrador-Mix-Rüde , Geb.: 02.2012 , Gewicht: derzeit 12 kg , Höhe: im Wachstum KAVIC ist ein typischer Junghund. Er ist total verspielt, neugierig und lebensfroh. Daher ist es auch absolut unbegreiflich, dass er wie seiner Schwester Gabi einfach ausgesetzt wurde. KAVIC ist etwas unsicherer als Gabi. Da er aber so neugierig ist, dauert es nicht lange, bis er seinen Menschen blind vertraut. Er liebt die Nähe seiner Menschen und wird ihnen sicher viel Freude bereiten. Da KAVIC noch recht jung ist und sich auch mit anderen Hunden gut verträgt, kann er auch problemlos als Zweithund leben. Auch eine Familie mit (älteren) Kindern darf sich bei uns gerne melden. KAVIC ist gechipt, geimpft, neg. auf Leishmaniose getestet und kommt mit einem aktuellen Gesundheitszertifikat zu Ihnen! Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 02858 836854 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloausgartrop@t-online.de Astrid Weber, Handy: 0157 72437289 , Mail: astrid.weber123@googlemail.com Kontakt Spanien: Irene Serra , Tel.: (0034) 938729525 (ab 20 Uhr) , Handy: (0034) 619784581 , Mail: ireneserravilalta@hotmail.com Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.