Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Joss the Dog

Hund verteidigt Knochen

Empfohlene Beiträge

Kennt dieses Video schon wer?

Bin hin und hergerissen - musste wirklich lachen, es entbehrt ja nicht einer gewissen Komik, aber macht der Hund da wirklich den "Clown" - spielt er? Oder ist das schon eine Macke, ein Tick?

Ich war mal neugierig, was Ihr so denkt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenn das Video. Und aus dem Bauch heraus denke ich, dass der Hund ein Problem hat und nicht den Clown macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, es ist so wie Nicky schon geschrieben hat. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das ein Hund so etwas absichtlich macht, um andere zu bespaßen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kenn es auch und finde es nicht lustig.

erinnert mich immer an den hund, der anscheinend eine epianfall hat und die filmer es irre lustig fanden, das er mit dem kopf gegen die wand knallt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin bei diesem Video zwischen lachen und weinen, denn wie du schon geschrieben hast, entbehrt es trotz allem nicht einer gewissen Komik.

Glaube aber, dass der Hund ein ernsthaftes neurologisches Problem hat und das ist nun alles andere als lustig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte das für ein neurologisches Problem und lustig kann ich es nicht finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find das iwie überhaupt nicht lustig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ist die Tendenz schon zu einem neurologischen Problem :think:

Ich bin morbide fasziniert, ich mein, verletzt er / sie sich selbst dabei?

Wie kommt ein Hund darauf, sich mit dem Hinterbein an den Knochen anzuschleichen?

Fragen über Fragen :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Bin hin und hergerissen - musste wirklich lachen, es entbehrt ja nicht einer gewissen Komik, aber macht der Hund da wirklich den "Clown" - spielt er?

Das ist jetzt nicht dein Ernst ...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab vor kurzen von einer Krankheit gelesen , da ist die Linke von der rechten gehirnhälfte getrennt , also sie agieren verschieden ... Da hat die Linke Hand gemacht was sie wollte ;) Split Brain müsste es heißen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Barfplan 28kg Hund 650g-Ration, Knochen wird öfters verschmäht

      Hallo,   seit fast einem halben Jahr  barfen wir unseren Hund 2,5 Jahre alten Hund mit großem gesundheitlichem Erfolg komplett. Da er inzwischen dazu neigt, sein Futter nicht mehr komplett zu essen (den Pansen oder den Knochen weglässt) und 3kg zugenommen hat, wovon gut die Hälfte auf Körperfett entfällt, haben wir die Ration deutlich, um 20%, reduziert. Haltet ihr die Ration für langfristig ausgewogen? Gemüse isst er nicht, bei Verdauungsschwierigekeiten grast er in der Natur. Gibt es

      in BARF - Rohfütterung

    • Anfänger Knochen

      Hallo,   ich würde unserem Johnny gerne mal rohe Knochen geben. Zur Beschäftigung, zur Zahnreinigung & für seinen Genuss   Ansonsten füttern wir ihn mit Trocken- & Feuchtfutter & Tisch"Resten" wie Nudeln, Reis , Gemüse , Obst etc. & div. Zusätzen / Ölen. Alle 2 Tage gibt es was Getrocknetes zum Kauen wie z.B. Pferdeziemer , Rinderkopfhaut etc.   Was wäre denn ein guter Anfängerknochen für einen 10 Monate alten 25kg Hund der gerne mal schlingt ? 

      in BARF - Rohfütterung

    • Hund verteidigt neuerdings ressourcen

      Hallo Forum,    Ich hätte da mal eine Frage zum Thema Ressourcen verteidigen (achtung etwas länger):   Mein Hund (fast eineinhalb Jahre alt - männlich unkastriert) hat sich seit einiger Zeit "angewöhnt" massiv seine knabbersachen zu verteidigen :/ das sieht dann z.B. so aus :    Wir geben ihm etwas, er nimmt es und knabbert darauf rum. Läuft man nun an ihm vorbei meint er wohl das man es ihm wegnehmen will und schießt vor und schnappt einen dann auch ab. Selbes wenn

      in Aggressionsverhalten

    • Unverträglichkeit von Dental-Knochen ?

      Ich dachte eigentlich immer, Reis wird gut vertragen. Ich habe jetzt allerdings den Verdacht, dass Leni Reis nicht verträgt und dadurch unverhältnismäßig große Kotmengen absetzt. Nun habe ich ihr vorgestern so einen Dental-Knochen aus 60% Reis gegeben, und seitdem verändert sich kontinuierlich ihr Kot, erst die Menge (sie musste nachts nochmal raus) und auch die Konsistenz, große schleimige Portionen, die letzte gerade eben mit ein ganz bisschen Blut. Heute insgesamt 5 mal und zur Krönung noch m

      in Gesundheit

    • Knochen sind super... oder doch nicht?

      Guten Abend. Hab diesen Artikel gerade bei FB gefunden. Was meint ihr? Stimmt es, dass die Magensäure bei gebarften Hunden aggressiver ist? Oder ist das ein Märchen? http://www.holidogtimes.com/de/4-gruende-eurem-hund-keinen-knochen-zu-geben/?utm_source=intercom&utm_medium=email&utm_campaign=hectoremail37#gs.VgNg2IA

      in BARF - Rohfütterung


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.