Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Möglichkeiten schneller durchs Gelände zu kommen?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

die Ueberschrift klingt mal wieder irgendwie strange :D

Es geht mir darum, dass ich gerne mit den Hunden schneller im Wald unterwegs waere... normalerweise fahre ich dann Rad, aber das passt beim besten Willen nicht mehr mit ins Auto.... und hier von Zuhause aus hab ich einfach nicht so viele Moeglichkeiten zu fahren...

Was kann man denn noch machen? Joggen... da muss ich mit meinen Knien ein bisschen aufpassen...

Wir sind meistens auf befestigten Waldwegen unterwegs... das heisst was auch immer es ist, es sollte soche Wege schaffen und ins Auto passen :D

Es gibt doch bestimmt irgendwelche Outdoor-Inliner? irgendjemand einen Geheimtip?

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Roller!!! (natürlich die outdoor für Erwachsene)

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wow! das ging ja schnell :D

hast du da ein Modell, welches du empfehlen kannst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reiten? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na das machen wir ja schon! allerdings muss ich da ein bisschen fuer Sokki sorge... der macht das zwar alles irgendwie mit, aber er ist schon auch gestresst, wenn ich die Hunde dabei hab... deswegen geht das nicht zu oft :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, dann denke ich mal daß Walking (oder flottes Gehen wie es früher hieß) für deine Kniee das Beste wären. Die Outdoor-Inliner taugen nicht unbedingt bei jedem Waldboden, so meine theoretische Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nee... walken ist doof und stinkt :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stinkt? :???

Ich gehe natürlich auch immer ohne diese blöden Stöcke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D :D :D ich weiss nicht warum, aber ich find walken irgendwie bloed :D

stand schonmal jemand auf Skikes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein lieber Bruder hat solche "Skikes" und ist damit aber hauptsächlich auf asphaltierten Straßen unterwegs. Er meint, sie sind für ihn "sicherer" als Inliner, d.h. man fliegt damit nicht so schnell auf die Nase...

Ob die Dinger für befestigte Waldböden gut sind - ich weiß es leider nicht. Rein vom Aussehen her müssten die Wege schon sehr befestigt sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.