Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Tina1986OB

Nase hochziehen beim Hund

Empfohlene Beiträge

Mein Danny schnauft immer so, als wenn wir Menschen uns die Nase hochziehen.

Das hat er nach dem Trinken...........

Weiss einer, was das sein kann?

Er musste letzte Woche operiert werden, da er sich einen Stock in den Hals gerammt hatte und der Gaumen angeratscht war.

Kann es sein, dass das Gaumensegel etwas abbekommen hat und nun nicht mehr richtig schließt????

er will von alleine auch nichts trinken, ich musste ihm immer mit einer spritze etwas verabreichen. jetzt hab ich den tipp bekommen, wasser und ein bissl Leberwurst zu mixen und das schlabbert er auch. Aber dann kommt wieder dieses Schnaufen....

Beim Tierarzt war ich Samstag....Er hat auch nichts feststellen können und hat nur ne Spritze gegeben....

Ich mach mir da echt Sorgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm da fällt mir leider nichts zu ein, aber nach ner OP brauchts auch ein bisschen Zeit, bis alles verheilt.

Im Zweifelsfall einen 2. Diagnose.

LG und gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab grad mal bissl gegoogelt

da stand auf einer seite, dass sowas bei entzündungen und schwellungen im rachenbereich auftritt, da sich das gaumensegel dann am kehlkopf verhakt. man soll bei so einem "anfall" einfach den kehlkopf ein bissl massieren.........

na ich werd mal schauen ,ob s beim nächsten mal klappt.... -_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Watson macht das auch ab und an.

Ganz schlimm hat er es wenn es er wie nen Irrer in der Leine hängt (was zum Glück nicht oft vorkommt).

Mein Arzt meinte aber dass es nicht schlimm sein. Ich glaube ja dass es einfach dann nur vershcleimt ist und sie sich den Rachen so wieder frei machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm....

ich kenne nur das sogenannte *Rückwärtsniesen*.

Hört sich fürchterlich an und hat mich, als es bei Emma das erste Mal vorkam, in Angst und Schrecken versetzt.

Da hilft dann nur Ruhe bewahren, vor allem den Hund nicht in Panik versetzen, Kehlkopf massieren, so dass der Hund schlucken muss oder Nase zuhalten.

Also, ICH mache das so.

Ich denke auch dass Dein Wuff noch ein paar Tage braucht bis alles wieder im Lot ist.

Auf jeden Fall wünsche ich Deiner Fellnase gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hündin hat das auch hin und wieder...allerdings hängt das bei uns nicht mit dem Trinken zusammen!

Ich würde das im Auge behalten und im Zweifel noch ne zweite Meinung einholen!

Wünsch Danny aber auf jeden Fall gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

falls es Rüchwärtsniesen ist, da habe ich hier mal einen Link

gesetzt. Ist schon ein wenig her, da meine Beiden Westies das

sehr regelmäßig haben/hatten.

Allerdings bei Erkältung ganz extrem, im Februar dachte ich

Scotty erstickt mir, da das Niesen nicht mehr aufhörte.

Das lag aber darann, das er extem erkältet war.

Hier nochmal der Link

bei uns half das massieren übrigens nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.