Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Polly2012

Zweiter Hund um das Verhalten meiner Kleinen zu ändern?

Empfohlene Beiträge

Hallo ich bin langsam echt genervt von der unbendigen Eifersucht von meiner Kleinen nun hab ich überlegt einen zweiten Hund ( in ihrem Alter zu holen damit sie nicht mehr so eifersüchtig ist was sagt ihr dazu???

LG Polly 2012

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blöde Idee...

Es ist eher wahrscheinlicher dass der neue Hund sich das blöde Verhalten abguckt , wenn IHR/DU dem alten Hund das weiterhin erlaubt......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Idee auch nicht so gut. Je nach dem auf was oder wen dein Hund eifersüchtig ist, könnte es ja sein, dass er auch auf den anderen Hund eifersüchtig wird wenn du dich mit dem anderen beschäftigst.

Also erstmal das Problem abklären und dann über einen Zweithund nachdenken. Das wäre meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm okay!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Worauf ist denn Deine Polly eifersüchtig? Und wie äußert sich das dann?

Wie verhält sie sich?

Was hast Du dann unternommen in den Situationen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

würde ich auch dringend von abraten.

Du bekommst sonst schnell zwei Probleme.

Ist es wirklich "Eifersucht"...?

Würde das nochmal hinterfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Abby neigt auch zu Eifersucht.

Wenn ich oder mein Mann (noch schlimmer!) einen fremden Hund führen, beginnt sie in den höchsten Tönen zu singen und ihr Leid zu klagen. Muss schrecklich sein :D

Der Zweithund hat daran gar nichts geändert, auf Selma ist sie zwar nicht eifersüchtig, die gehört zur Familie, aber bei fremden Hunden ist es wie eh und je.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.