Jump to content
Hundeforum Der Hund
Crispis

Hund erbricht morgens ... Gründe?

Empfohlene Beiträge

Würde mit selbstgekocht probieren. Allergie mag sein, vielleicht ist das Tockenfutter einfach "zu unangenehm im Magen", eventl. ne Magenreizung....TA und gut.

Also erstmal selberkochen, Nudeln, Reis und Pute etc zB.

Schreib mal ob sich was ändert mit selbstgekocht!

LG Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ICH persönlich denke eher, dass das Problem mit dem (beginnenden?) Zahnwechesl zusammen hängt. Was auch darauf schliessen lässt, ist das sie plötzlich langsamer frißt .... Vielleicht ist sie aber auch schon mittendrinn und spürt die hochschiebenden Molaren .... das kann zeimlich weh tun und viele Welpen haben ähnliche Probleme wie menschliche Babies, die ihre Zähnchen bekommen. Wenn sie dann auch die Kroketten nicht mehr kaut, aufgrund der Schmerzen, wird es möglicherweise zu trocken und dem Mägelchen zu viel .... also gibts "würks". Guck mal in ihr Goscherl und schau nach, wie weit sie mit dem Zahnwechsel schon voran ist und ob das Zahnfeisch entzündet ist. Damit würde ich vorläufig weg vom trockenen Trockenfutter gehen und es entweder ein bisschen einweichen oder vorübergehend Naßfutter oder Barf füttern. Bis alle neuen Beisserchen fix im Maul stehen.

Toi, toi, tok und liebe grüße

Gini, Rodin & Primo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die Idee mit dem Zahnwechsel koennte ntuerlich hinkommen, sie ist naemlich gerade mittendrin. 4 Zaehne sind ihr seit letzter Woche schon ausgefallen, bisher nur die oberen Schneidezaehne, aber das kann natuerlich ggfs einen Einfluss haben.

Kann man Trockenfutter einfach in Wasser einweichen und aufquellen lassen oder muss man da was beachten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst das Trockenfutter einfach in lauwarmem Wasser einweichen, aber ich würde z. B. vielleich t ein bisschen Joghurt oder Hühnerbrühe verwenden, und auch kleine Fleischstückchen dazu mischen, dann hat sie doch mehr Spaß am Fressen ....

Liebe grüße

Gini, Rodin & Primo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und überprüfen ob das Futter Konservierungs- und/oder Farbstoffe enthält. Wenn die nicht vertragen werden kommt es auch oft zu morgendlichem Erbrechen...... Dann würde ein Futterwechsel ausreichen :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist auch ein guter Tipp mit dem Futter. Das enthaelt bestimmt so ein Zeugs....die Futter hier sind nicht so hochwertig, ab Januar werde ich in Deutschland dann eh umstellen

Heute morgen hat sie sich wieder uebergeben nach dem Fressen :( dabei hatte sie richtig Appetit und wollte unbedingt fressen. Hab versucht das Futter etwas einzuweichen, aber vermutlich nicht lang genug, es war noch relativ hart als ich es ihr gab und naja 10min spaeter kam alles wieder heraus :( Nun schon der dritte Tag hintereinander.... :( Mittags und Abends erbricht sie nicht nach dem Fressen, auch ihre kaustangen und Leckerlis vertraegt sie wunderbar,...gestern ud vorgestern hab ich ihr ja 2 std nach dem Erbrechen noch mal etwas Trockenfutter hingestellt u das hat sie auch nicht erbrochen...

also bei Allergien zB gegen Konservierungsstoffen ist es typisch, dass sie ggfs nur morgens erbrechen u nicht jedes mal?

Werde jetzt mit ihr zum Tierarzt gehen. Da hier ein Check nur knapp 8 Euro kostet, kann man ja auch ruhig einmal zu oft hingehen. Mal schaun, was er dazu meint!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vor allem kommt das so ploetzlich :( heute zB: sie hat gefressen, danach den Teller noch abgeschleckt, ist rausgegangen, hat ihr Geschaeft gemacht, froehlich wieder reingekommen, eine Klorolle zerstoert und sich begeistet¡rt auf der Decke hin u her gewaelzt und ploetzlich gings los.... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

waren gerade beim Tierarzt und nach dem Check steht fest, dass Nala kein Fieber hat, der Bauch nicht weh tut u die Lymphknoten nicht geschwollen sind.

Der Tierarzt meinte, es koennte ein Zusammenhang mit den Zaehnen sein sowie mit der langen Zeit ohne Fressen, naemlich dass sie auf leeren Magen viel frisst (u wegen der Zaehne ggfs unzerkaut) und durch die lange Zeit zwischen Abendbrot und Fruehstueck das dann einfach zu schwer liegt im Magen.

Er meinte, fuer was schlimmes muesste sie oefters brechen bzw andere Krankheitszeichen zeigen......

Werde jetzt morgens ihre Fruestuecksportion in 2 bis 3 Miniportitionen einteilen und der Tierarzt hat uns ein Mittel gegen Gastritis mitgegeben, dass ich morgens vor dem Fruehstueck geben soll.....

Mal schaun, ob es so besser wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

werde ab morgen versuchen ihr Fruehstueck in 2 Miniportionen zu teilen.........hatte gerade die Idee, ob ich ihr vllt als erste Portion Nassfutter gebe u dann ein bisschen spaeter ein bisschen Trockenfutter? Ist Nassfutter leichter verdaulich auf leerem Magen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab bisher still mitgelesen... Ich kann nur sagen, dass die Umstellung von Trockenfutter auf Nassfutter bei meiner Emily wahre Wunder vollbracht hat.

Sie hat seither kein eines Mal mehr erbrochen.... Trockenfutter gibt es nur noch in Form von Leckerlies als Belohnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Morgens halb zehn in Deutschland

      Was die sich wohl zu erzählen haben ?     und wie sieht das bei Euch so aus, morgens , halb Zehn , wo auch immer?

      in Hundefotos & Videos

    • Hund erbricht. Ist das Blut?

      Hallo! Es mag für manche etwas unappetitlich sein, aber kann mir jemand sagen ob das Blut ist? Mein Hund hat sich die letzten zwei Tage öfter übergeben müssen. Dies geschah aber auch kurz nach der Wasseraufnahme, weswegen ich dachte, er hätte wieder mal zu schnell und zu viel getrunken (Liegt wohl an der Hitze). Das Erbrochene war auch immer ziemlich klar, weswegen ich mir keine Sorgen machte. Nun hat er sich gerade schon wieder übergeben müssen und das kam dabei heraus. Es sieht für mich eher w

      in Gesundheit

    • Hund ist total schlapp und erbricht Futter

      Mein ca. 7-jähriger Rüde macht mir Sorgen. Da ich so eine Krankheit noch nicht erlebt habe würde mich interessieren war ihr vermutet.   Bis gestern Nachmittag war alles ok. Er hat gefressen und wir waren spazieren. Als ich ihm dann um ca. 20.00 noch etwas Trockenfutter geben wollte hat er nicht gefressen. Das ist sehr ungewöhnlich für ihn. Habe ihm dann etwas später Dosenfutter mit dem Löffel angeboten, das hat er angenommen. Ansonsten war sein Allgemeinzustand noch normal. Heute morge

      in Hundekrankheiten

    • Hund erbricht Blut mit Schleim - TA sagt Schonkost, was tun?

      Hallo,   anbei ein Bild von dem was unser Junghund Marley heute morgen erbrochen hatte. So groß wie ein Autoschlüssel. Einmalig. Davor hatte er Galle erbrochen. Gestern vor dem fressen - aber nach dem Spaziergang hatte er Gras mit anderen undefinierbaren Dingen erbrochen und gestern roch es nach Kot.   Er kann ganz normal Kot absetzen. Hat dabei keinerlei Probleme. Kot ist normal, dort ist kein Blut dabei, es ist auch nicht mit Schleim überzogen, nur das ganze Gras

      in Hundekrankheiten

    • Schluckauf morgens

      Hallo,  ich habe eine 3 jährige Briardhündin. Seit ich sie habe (seit sie 8 Wochen alt war), hat sie morgens Schluckauf und vorher leckt die sich 2, 3 Mal über die Schnauze. Sie hatte als Welpe öfters Durchfall, aber das ist seitdem vorbei also seit mind. 2 Jahren. Habe sie auf Rohfleisch umgestellt seit sie bei mir ist.  Sie hat immer mal wieder Phasen wo sie morgens nix essen will. Schlawenzelt um den Napf herum und nach ein paar Minuten frisst sie es dann. Sonst stürtzt sie sich drauf. D

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.