Jump to content
Hundeforum Der Hund
K9-Sam

Habt ihr euren Welpen in einen "Laufstall" gesetzt?

Empfohlene Beiträge

Seh ich auch so. Ich hab meinen Freund jetzt überstimmt und er muss erstmal nicht mehr rein ;) Eigentlich ist es ja eh "mein" Hund ;) und ich finde such, dass so alles schon aufregend genug ist.. Aber generell für später?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PS: Jetzt hat er gelernt, das er mega Radau machen muss, das du ihn dann da raus holst :D

.. außer du hast ihn erst raus, als er sich wieder beruhigt hatte, was ich nicht glaube :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist doch gut, dass der Freund ueberstimmt ist. Mein freund musste den Welpen im Bett letztedlich auch akzeptieren hehe

Fuer spaeter kann man das mit dem Laufstall vllt machen, mein Ding ist das nicht, aber es kann ja so eine Art Ruhezone fuer ihn werden. Aber wuerde da echt noch mit warten, e muss sich ja erst einmal eingewoehnen und Vertrauen fassen.

Und im Bett kriegst du einfach am schnellsten mit wenn der Kleine unruhig wird u vor allem fuehlt er sich dort geborgen und weint nicht. Erzeal mal wie die erste Nacht war!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

also gerade wenn du Finn spaeter mit im Bett haben willst...warum faengst du dann nicht direkt damit an? Meine Kleine hat auch herzzerreissend geweint, als sie anfangs neben dem Bett schlafen sollte. Das haben wir dann schnell eingestellt und seitdem schlaeft sie mit im Bett :D Ich finde es auch einfacher, da sie niemals ins Bett macht und man sofort merkt, wenn sie unruhig wird.

Die ersten Wochen bin ich immer nachts mit ihr rausgegangen, mittlerweile schlaeft sie seit gut einem Monat durch.

Ich persoenlich halte nicht so viel von welpen in Boxen oder Laufstaelle sperren, es gibt ja schon genug Neues fuer ihn, da ist es ja beangstigend irgendwo eingesperrt zu sein.

Wie ggesagt, meine Erfahrungen mit Welpen im Bett sind richtig gut! Seitdem sind nie wieder Malheure passiert nachts ;)

Ihr habt mich überzeugt, der Kleine darf nachts von Anfang an mit ins Bett :D mal sehen, was da für Unfälle passieren heute Nacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hehehe meine Daumen sind gedrueckt, dass alles glatt geht hehe Nicht, dass mein Tipp buchstaeblich in die Hose geht ;)

Ich habe mir die ersten Naechte einen Wecker gestellt, um mit ihr rauszugehen, hatte Angst nicht zu merken, wenn sie unruhig wird ;) Aber ich hab meine Kleine mit 10 Wochen gekriegt und seit der ersten Nacht schlaeft sie im Bett und es nie ein Malheur passiert! und nach ca einer Woche nachts aufstehen und raus setzen hat sie super schnell gelernt aufzuhalten ihr Pippi bis morgens um 7 :)

Ich denke, es wird eine gute unfallfreie Nacht werden. Berichte, wie es gelaufen ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach ich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe für keinen meiner Hunde eine Box verwendet. Sie waren aber auch nicht zerstörerisch. ;)

Nur der Bereich neben der Haustür hat beim letzten Hund etwas gelitten :(

Aber jetzt wird er 2 Jahre, der Tapetenschaden ist ausgebessert und alles ist gut. Sie konnten sich immer in der ganzen Wohnung fei bewegen.

Wenn es doch erforderlich isst, kannst du ihn immer noch an die Box gewöhnen. Das geht sicherlich sowieso nur in kleinen Schritten und im Positiven. Wie soll er die Box lieben, wenn er dort eingesperrt wird und sich niemand kümmert wenn er weint :(:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich Hermann nicht von einer Minute zur anderen übernommen hätte.

Hätte ich auch keine Gitterbox gekauft. So ging es aber Arbeitsmäßig nicht anders.

Jetzt schläft er (leider) nacht für nacht in meinem Bett.

Übrigens mein erster Betthund.

Sobald ich eingeschlafen bin ...ist er drin.

Wach werde ich durchschwere Beine.

Es reicht ja nicht nur im Bett.Nein am liebsten irgendwo auf mir drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso, noch was: soll ich ihm sein Wasser 24 Stunden lang anbieten, wie bei einem großen Hund, oder besser ab einer bestimmten Uhzeit nicht mehr, damit er besser durchhält?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist echte Liebe :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Drei Welpen - groß werdend

      Meine Tierärztin hat mal wieder Welpen gerettet. Sie wurden in zwei Säcken in einen Brunnen geworfen. Von 9 Welpen haben leider nur 3 überlebt und für diese 3 Rüden werden Zuhause gesucht.   Sie sind heute ca. 7 Wochen jung und wiegen bereits 8 Kilogramm. Sie werden also groß werden. Vom Charakter her sollen sie wie mein George sein, also sehr entspannt. Sie mögen andere Hunde, Katzen und Kinder (meine Tierärztin hat selbst 2 kleine Kinder).   Die 3 haben die erste Impfung un

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Martin Rütter "Die Welpen kommen "

      Hallöchen  Ich wollte mal von euch wissen was ihr so schlimm an Martin Rütter findet.. Ich gugge mir mal wieder besagte Sendung an und finde es ok was er so sagt . Ich lese hier eigentlich immer mit und ich muss immer so schlechtes von ihm hier lesen.  Warum ist das so? 

      in Hundewelpen

    • Hündin akzeptiert Welpen nicht 😫

      Guten Morgen ihr Lieben, ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und hoffe auf eure Tipps. Wir haben zwei Chihuahua Damen, Lilly wird jetzt 10 Jahre alt und Emma ist 17 Wochen.  Bis vor 2 Jahren war Lilly in Gesellschaft unseres Katers der leider verstorben ist. Lilly ist ein recht zurückhaltender Hund, sehr freundlich aber recht scheu bei anderen Hunden. Emma ist vor 7 Wochen zu uns gezogen und eigentlich funktioniert es ganz „ok“ mit den beiden. Zumindest dann, wenn wir draußen sind und Ga

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.