Jump to content
Hundeforum Der Hund
K9-Sam

Habt ihr euren Welpen in einen "Laufstall" gesetzt?

Empfohlene Beiträge

Marley hatte von der ersten Nacht an eine Box, die mit im gleichen Raum stand wie mein Bett. Ich habe sie irgendwann spät abends reingesetzt, Tür zu und dann wurde geschlafen. Sie hat nie gejault, nicht einmal. Ihre Box fand sie von Anfang an toll und da sie aktuell wieder aufgebaut ist, geht sie da auch ständig rein.

Ich wollte keinen Welpen mit im Bett haben, das nervte mich total. Wir haben eine Nacht ihrer Welpenzeit zusammen auf einer Matratze verbracht, weil ich ein neues Bett bekam und ich dachte, wir könnten es ja mal ausprobieren. Das war fürchterlich. Dauernd biss sie mir in die Haare, krabbelte auf mir rum oder nervte anderweitig.

Mit der Box war von Anfang an alles schön: Nicht reingemacht, sondern Bescheid gesagt, alleine geblieben und sich nicht beschwert, wenn ich z.B. die Hausarbeit gemacht habe und sie nicht beachten konnte. Ich würde das bei einem weiteren Welpen wieder genauso machen.

Dass Marley als erwachsener Hund mit im Bett schlafen würde, war mir immer relativ klar und seit dem 8. Monat oder so schläft sie auch fast jede Nacht im Bett, aber einen Welpen muss ich wirklich nicht im Bett haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Achso, noch was: soll ich ihm sein Wasser 24 Stunden lang anbieten, wie bei einem großen Hund, oder besser ab einer bestimmten Uhzeit nicht mehr, damit er besser durchhält?

Wenn er bei Dir im Bett ist kann er ja nicht trinken ;) Wenn er raus muss kannst Du ihm ja was anbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab ihr Wasser immer stehen gehabt. Gegen 22 Uhr sind wir oft schlafen gegangen, hab sie dann nochmal rausgesetzt und gegen 2 uhr erneut aufgestanden und rausgesetzt. Ich wuerd ihm das Wasser immer anbieten, es ist ja wichtig, dass er trinken kann wenn er moechte. So viel wird er bestimmt auch nicht saufen, als dass er dann gar nicht mehr einhalten kann ;) das klappt schon.jetzt ists ja schon spaet, wenn er jetzt nochmal kurz vorm schlafen raus kommt u du kannst ja beobachten, ob er vorhin noch ganz viel getrunken hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wasser würde ich immer bereitstehen haben.

Egal ob Groß oder Klein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

heheeh und klar, wahrend der Nacht im Bett gibts natuerlich keine Trinkmoeglichkeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich muss sagen, Nala war nie nervig im Bett. Sie hat sich sofort eingekuschelt und gesclafen und niemals in die Haare gebissen oder so. Nur morgens lange ausschlafen war dann vorbei weil sie gegen 7 Uhr aufwachte und raus wollte u aus Langeweile dann meine Nase angeknabbert hat ;) Aber Nachts belaestigt sie uns sonst gar nicht u sie ist jetzt ja auch erst 4 Monate jung.

Vermutlich sind Welpen da untersciedlich ;) Hoffentlich ist Finn ein ruhiger Bettschlaefer ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"mittlerweile schlaeft sie seit gut einem Monat durch"

:D Ich hatte mich gerade verlesen. wollte schon wissen, wann sie wieder aufwachen sollte ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir hat jeder Welpe vom ersten Tag an mit im Bett geschlafen :D Da gabs kein in die Haare beissen usw. So was tat bei uns kein Welpe! Sie alle kuschelten sich bei uns ein und schliefen ruhig durch! Jeder Welpe hat von Mitternacht bis 7 Uhr morgens (das ist meine normale Aufstehzeit) durchgeschlafen. Dann aber musste ich Welpi auf den Arm nehmen, um mich anzuziehen, sonst hätte der/die Süsse sofort Pipi losgelassen ;) Angezogen ging es dann direkt mit Welpi auf dem Arm nach draussen.

Bei uns hat das bisher bei jedem neuen Welpen einwandfrei geklappt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, so problemlos, wie das ei einigen von euch abgelaufen zu sein scheint, war die erste Nacht mit Finn leider nicht. Ich fühl mich wie die Mutter eines Neugeorenen lol. Wir sind erst gegen zwei ins Bett und waren davor noch mal draußen. Er wurde dann aber alle ein bis zwei Stunden wach und unruhig. Ich hab es jedes Mal gemerkt, aber zweimal war es schn zu spät und das Pfützchen war da :D die anderen Male sind wir gleich raus und er hat einmal gekackert und sonst immer nur gepischt. Aber man hatte dadurch ja den total leichten Schlaf, erholsam war das nicht :D

Haben ihn erst auf seiner Decke direkt neben meinem Kopfende schlafen lassen, hat auch gut geklappt. Aber nachdem er dann mehrmals raus musst und einmal ins Zimmer gepischt hatte, hab ich ihn dann doch ins Bett gelassen, damit ich es schneller merke. Das hat auch funktioniert, ins zbett hat er nicht gemacht. Aber ich glaube, nun kann ich das mit der Decke auch vergessen, Bett war eindeutig toller :D

Mitten in der Nacht ist er dann auch noch mal so richtig aufgedreht und wollte spielen nd gar nicht mehr schlafen.. Also allesamt schon etwas anstrengend,ich bin eigentlich Hobbyschläfer und mit Schlafentzug kann ich nicht so gut ;) Aber was tut man nicht alles!? Mal sehen, wann das besser wird.

Hier liegt jetzt Schnee und nachdem wir eben kurz draußen waren, hat er total gezittert, weil ihm wohl so kalt war. Auch, als wir wieder drinnen waren, hat er eine Weile nicht aufgehört. Ich hatte ihn dann auf'm Schoß, bis ihm warm wurde. Hoffentlich erkältet der sich nicht noch oder holt sich ne Blasenentzündung, weil er so oft muss :o!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

    • Welpen wegen Gesundheitsbefund dem Züchter zurückgeben

      Daran bin ich hängengeblieben, aber in dem anderen Thread hat die Sache nichts zu suchen... Und das ist etwas, was ich wohl nicht machen würde, weil- was passiert dann mit dem Welpen? Was ich sehr sinnvoll fände, wäre ein geringerer Kaufpreis und Kostenbeteiligung des Züchters zur Behandlung. Ein gewisser Prozentsatz kranker Welpen ist immer dabei, auch wenn auf Gesundheitskriterien gezüchtet wird. Gerade wenn man versucht, auf Ahnenvielfalt zu züchten- bei der sich Heterozygoti

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Rüden an Welpen gewöhnen

      Hallo,  ich stelle mir folgende Frage: Ist es möglich, einen sehr dominanten Rüden an einen Welpen (ebenfalls ein Rüde) zu gewöhnen?  Ich wohne nicht mehr Zuhause aber meine Familie hat einen recht dominanten Jack-Russel Zuhause und ich möchte natürlich, dass sich mein zukünftiger Hund mit dem Hund meiner Eltern versteht.  An der Leine zeigt ihr Hund eine gewisse Aggressivität, die aber damit zusammenhängt, dass er bei einem Spaziergang gebissen wurde. Im Garten meiner Eltern bellt er di

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 8 Jahre, Griffon Fauve de Bretagne - wurde mit ihren Welpen gefunden

      LUNA : Griffon Fauve de Bretagne, Geb.: September 2010 , Gewicht: 18 kg , Höhe: 54 cm   Vor einiger Zeit erschien LLUNA an einem Haus mitten im Wald. Aber sie war nicht allein, sie brachte ihre 5 Welpen mit. Aufgrund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes, gehen wir davon aus, dass es sich bei LLUNA um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber die hübsche LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.