Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
BeSt

Euer Heilig Abend, wie begeht ihr dieses Fest?

Empfohlene Beiträge

Welche User haben Lust uns Einsicht zu geben wie ihr dieses Fest begeht? Wie läuft der Tag bei euch so ab, was macht ihr??

Verwandtenrallye? Gemütliches Beisammensein? Familienfest??

Ich bin so frei und erzähle es euch:

Ich fahre ca. um 2 Nachmittags zu meinen Eltern (bin der einzige von dreien der noch mit meinen Eltern feiert). Mein Stiefvater holt den Baum aus dem Keller und er wird gemeinsam geschmückt.

Am Abend gibt es dann ein schönes Essen im Familienkreis (auch für die Hunde, weil meine Mum meint das muss sein! :Oo ).

Bescherung gibt es bei uns keine, da ich voriges Jahr die Geschenke abgeschafft habe in unserer Familie! Niemand bekommt etwas und so hat niemand Geschenkestress, es geht um mehr zu Weihnachten (Ja, ich bin sehr Christlich...).

Um 23:00 Uhr fahren wir in die Wahlfahrtskirche nach Frauenberg für die Christmesse um Mitternacht. Diese verbringen wir noch gemeinsam und danach fahre ich wieder in mein eigenes zu Hause.

Mein älterer Bruder feiert im eigenen Haus, mein jüngerer Bruder ist leider immer öfter bei seinen Freundinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ein ganz normaler Tag.

Abends setzen wir uns mit Freunden zum Fondue(?) zusammen das war es.

Geschenke gibt es nicht. Machen wir schon lange nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bei uns ist es immer so:

Am 24. morgens holen wir den Weihnachtsbaum rein und schmücken ihn :)

Dann trinken wir Tee und essen Kuchen

Um 4 gehen wir dann in die Kirche

Dann um 6 Uhr Bescherung

Und erst danach essen wir (Kartoffelsalat mit Würstchen)

Hach, ich freu mich schon so :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh da erzähle ich auch.

Gestern kam schon meine Tochter an, die in Düsseldorf studiert und morgen wird sie erst noch ihren Geburtstag hier nachfeiern mit einem Frühstück. Ich komme dann erstmal zu nichts, aber nicht weiter schlimm, kann ich auch später vorbereiten. ;)

Heiligabend kommt dann unser Sohn so gegen frühen Nachmittag. Wie die Kinder noch klein waren, sind wir mit ihnen auch in die Messe gegangen, aber heute halten wir es so, dass wir alle zusammen mit den Hunden spazieren gehen, vornehmlich da, wo es schön und ruhig ist, also im Wald oder so. Da finde ich/wir heute eher Besinnlichkeit, als in einer Kirche. :)

Dann wird noch gemütlich Kaffee getrunken und dann kommen meine Eltern dazu. Es gibt die Bescherung, die wir auch weiterhin durchführen, obwohl wir alle erwachsen sind, aber in Maßen. :) Irgendwann fange ich dann an Schnitzel zu braten, es wird gegessen und wir alle sitzen zusammen.

Mein Sohn und meine Tochter setzen sich dann irgendwann ab, wenn die Großeltern nach Hause fahren und gucken DVD, die mein Sohn organisiert. Vor ein paar Jahren haben wir dann alle zusammen die Sonderedition von "Herr der Ringe geguckt" das war echt Klasse und lange. :D

Mein Sohn übernachtet dann auch hier und fährt dann irgendwann am ersten Weihnachtstag wieder nach Hause. Meine Tochter bleibt noch etwas länger, hat ja Semesterferien. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Früher bei meinen Eltern war es so, dass ich mit meinem Papa und meinen Geschwistern den Baum geschmückt habe, während meine Mutter das Essen vorbereitet hat.

Danach brachte mich mein Papa immer zu meinen Pferden, ich hatte 3 Stunden Zeit für mich und bin in Ruhe ausgeritten. Das war immer traumhaft, weil niemand unterwegs war. :D

Danach wurde geduscht, Kaffee getrunken, in die Christmette gegangen, Abendessen und endlich die Bescherung.

Wir durften so lange aufbleiben wie wir wollten, haben Weihnachtsmusik gehört und bei Kerzenschein vom Baum Süssigkeiten in uns reingestopft :klatsch:

Dieses Jahr wird mein Freund mir die Morgenrunde mit dem Hund abnehmen, ich werde ausschlafen, frühstücken, danach zum Pferd fahren.

Dieser Mittagsausritt ist mir seit meinem 7. Lebensjahr soooo heilig geworden :D

Danach fahren wir nochmal ne grosse Runde mit dem Hund raus, werden Kaffee trinken, XBox zocken, Filme gucken und abends zusammen kochen.

Um 24Uhr geh ich dann alleine in die Christmette, bei der es Trompeter aufm Turm und kostenlos Glühwein gibt :D

Christmette muss sein, auch wenn niemnd mitkommen möchte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Abends kommen die Kinder , dann wird gut gegessen , anschliessend kommt die Bescherung .

Obwohl Bescherung , ist z.Z. nicht wirklich lang , meine Kinder haben andere Wünsche ( Tochter möchte im Sommer für eine Woche nach Amerika , Sohn wünscht sich Tankgutscheine ) , da gibt es eh " nur Geld " .

Wenn Magen und Neugier befriedigt sind , wird gespielt ,erzählt , gelacht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich Frühdienst über die Feiertage habe wird es schon etwas Streß.

Bis 14 Uhr im dienst.Danach nach Hause mit den Hunden laufen.

So gegen 17 Uhr dann zu meinem Sohn.

Wir treffen uns alle dort.sie haben die größte Wohnung.Um 18 Uhr ist dann die Bescherung zur vollen Freude meiner Enkelkinder.Danach wird gegessen .

Den rest des Abends kling ich dann mit den Hunden aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind dieses Jahr alle bei Tochter1 und ihrem Freund zum Racletten eingeladen. Göga und ich werden mit dem Hund gemütlich hinlaufen - ist nicht weit. Es soll wohl eine kleine Bescherung statt finden, obwohl es eigentlich gar keine Geschenke geben sollte. :D

Früher haben die Kinder (anfangs mit mir zusammen) den Baum nachmittags geschmückt. Wenn es dunkel war, ist Göga dann mit ihnen spazieren gegangen. In der Zeit hab ich dann schnell die Geschenke aufgebaut und die Süßigkeitenteller gefüllt. Wohnzimmertür zu und dann wurden nach dem Heimkommen schnell die Mäntel und Schuhe ausgezogen und es gab Bescherung.

Später, wenn sich die Aufregung gelegt hatte, wurde dann gegessen - Kartoffelsalat mit Würstchen.

Später musste/durfte Göga dann eventuell beim Aufbau diverser Teile helfen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Heilig Abend wird dieses Jahr ähnlich wie das im letzten Jahr sein..

Ich werde von 13:00 - 21:10 Uhr arbeiten, schnell nach Hause fahren, Balou einpacken mit ihm ne Runde laufen und für ne halbe bis Stunde zu meiner Mam fahren wo auch meine beiden Brüder und ihr Lebensgefährte wartet (meine Schwester hat ihre eigene kleine Fam die werden bei sich sein, da werde ich dann einen Tag später ranfahren).

Ja dann wieder recht schnell nach Hause, bald ins Bett, da die Frühschicht am nächsten Tag dann schon um 5:35 Uhr beginnt.. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir habern mit Weihnachten nichts am Hut....

normaler Tag,

vielleicht noch was einkaufen für zum essen...

ach ja Wichtelpacket auspacken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.