Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
raudi

Urlaub in Österreich

Empfohlene Beiträge

Wir wollen über Fasching ein paar Tage nach Österreich. Wohin genau ist noch nicht ganz klar.

Habt ihr Tips oder sind vlt. Österreicher hier im Forum, die ein Ziel empfehlen können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Raurisertal !!!!

Könnte dir sogar ne günstige aber TOP Unterkunft empfehlen. Mit Hund überhaupt null Problem. Ist eher familiär, also die Unterkunft. Man bekommt gute Ausflugtipps und die Leute sind so nett.

Zum Tal selber ... einfach genial :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Walchsee ;)

viele schöne Wanderwege - mit Hunden is man hier auch Wilkommen ;) gibt einiger die Ferienwohnungen anbieten wo ein Hund absolut kein Thema ist, meine Vermieter haben sogar eine mit kleinem Garten vorn raus hinterm See..

Gibt halt auch viele Ausflugsziele - Reit im Winkl (da gibt es auch mega schöne Wanderwege), Kitzbühl... usw. usf. ;)

Homepage der Gemeinde Walchsee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin für das Mieminger Plateau (haha ;) warum wohl). Hier gibt es viele Wanderwege, die Fernsteinseen, Innsbruck ist nah, Hall und die Kristallwelten sind auch nicht fern, man kann auch am Inn entlang die Gegend erkunden.

Pensionen gibt es hier viele, fast alle sehen Hunde gerne. Die Pension Spielmann in Mieming ist z.B. richtig schön, neu renoviert und preislich absolut top (ca. 21€ p.P.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wien meiden dort brauchen alle Hunde einen Maulkorb, auch Winzhunde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Eltern waren hier http://www.fewo-vonbank.at/ mit Hund und total begeistert auch von der hundefreundlichkeit.

Wir fahren im Februar nach Damüls (wie schon öfter aber diesmal mit Hund) - sehr schön dort, besonders hundefreundlich soll http://holzhus.at/ sein (wir gehen aber in andere Unterkunft, da wir dort schon mal gewohnt haben).

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt darauf an, was du machen willst Vera, das müsstest du näher prezisieren!

Zum Schifahren kann ich dir unsere Gegend sehr empfehlen es gibt viele Schigebiete hier und in gut 30 Minuten bist du in der nächsten Therme!

Salzburg ist auch schön und wie meine Vorredner schon sagten Tirol ist sowieso schön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir können euch das Berghotel Arthurhaus empfehlen.

Essen ist einfach spitze und das Hotel/Gaststätten-Team könnte besser nicht sein!

Absolut Hunde-und Kinderfreundlich - wir waren zwei mal im Sommer dort (damals noch mit meiner lieben alten Hündin) :)

http://www.arthurhaus.at/winterurlaub-mit-hund.html

LG

die kleine Jägerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte Dir auch Hohenems empfehlen.

Sehr schön angelegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in Wien brauchst du nur in den Öffis (öffentlichen Verkehrsmitteln) einen Maulkorb und natürlich die Leine - oder ansonst wenn der Hund frei läuft - ansonst ist die Stadt eher hundefreundlich

Weissensee oder Klopeinersee - Hotel Marko sind auch sehr hundefreundlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster gemeinsamer Urlaub :)

      Ihr Lieben, Padme und vor allem ich sind überreif für einen Urlaub. Dieses Jahr wird das ganze, dank vernünftigem Job, endlich in Angriff genommen. Eine gute Freundin, inclusive vierbeinigem Begleiter, wird mitgenommen.  Jetzt brauche ich Ideen Wir wollen mit dem Auto los. Mehr als sechs Stunden sollte die Fahrt nicht dauern (wohnen im pott). Am besten innerhalb deutschlands, oder auch niederlande, bis Österreich. Ich hätte gerne ein kleines Apartment, oder Almhüttchen, oder Bungalow... also nix Hotel. Strand kann ich mir vorstellen, genauso wie Alm und Berge. Schwarzwald wäre jetzt eher nichts für uns. Genauso wenig wie Stadt.  Ich will also raus und dahin wo nichts los ist. Einfach die Zeit mit den Hunden und schönen wandertouren genießen. Geplant ist ca. Eine Woche außerhalb der saisonalen urlaubszeiten (vermutlich septemper). Geldlich sollte es jetzt nicht übertrieben teuer sein... Aber ein bisschen was können wir uns leisten. Hat einer einen schönen Tip? Oder auch mehrere? Würde mich über einen Austausch freuen

      in Plauderecke

    • Tragische Vorfälle in Österreich

      https://www.vol.at/vorarlberghoechst-zwei-pensionisten-von-kampfhunden-angefallen-und-schwer-verletzt/5945865   https://www.msn.com/de-at/nachrichten/chronik/17-monate-altes-kind-stirbt-in-wien-nach-rottweiler-attacke/ar-BBNJbnC?li=BBqg6Q9   Nach diesen schlimmen Vorfällen wird in Österreich darüber diskutiert, eine Maulkorbpflicht einzuführen und weitere Massnahmen. Es sind halt wieder bekannt-berüchtigte Rassen beteiligt.  

      in Aggressionsverhalten

    • Tierheim Aixopluc: ELLIOT, 1 Jahr, Pitbull - Vermittlung in die Schweiz (je nach kanton), Österreich und die Niederlande

      ELLIOT: Pitbull-Rüde, geb.: 05.2017, Höhe: 56 cm, Gewicht: 29 kg   ELLIOT kam als Fundhund zu uns und trotz aller Bemühungen, konnte der Besitzer nicht gefunden werden. Daher ist ELLIOT nun auf der Suche, nach einem neuen Zuhause. ELLIOT ist noch ein junger, verspielter Rüde, mit dem Charakter, eines Welpen, der noch ganz viel lernen muss. So ist er ab und an ein wenig stur und braucht eine liebevoll, konsequente Führung, ist aber wirklich ein guter Junge. ELLIOT zeigt sich hier immer nett und freundlich, zu jedermann. Kinder sollten allerdings schon etwas älter und standfest sein. Mit anderen, geselligen Hunden ist er gut verträglich und spielt sehr gerne, aber manchmal noch rau, mit ihnen. Katzen ignoriert er hier, aber sollte in der Familie schon eine Samtpfote leben, werden wir gern einen erweiterten Katzentest durchführen. Für ELLIOT suchen wir eine zuverlässige, erfahrene und liebevolle Familie, die ELLIOT aktiv an ihrem Leben teilhaben lässt. Auf Grund seiner Rasse sucht ELLIOT diese Familie in der Schweiz (nicht in alle Kantone), in Österreich oder in den Niederlanden. ACHTUNG: Keine Vermittlung nach Deutschland!   ELLIOT ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sollten Sie ELLIOT kein Zuhause geben können, ihm aber trotzdem helfen wollen, würde er sich über Paten sehr freuen.           Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Trennungsstress im Urlaub ?

      Hallo ihr Lieben   Ich wohne noch zuHause bei meinen Eltern und wir haben einen ,,Familienhund“  . Ich verbringe von uns am meisten Zeit mit ihm und er schläft auch sehr gerne bei mir im Bett. In Kürze werde ich mit meiner Schwester in den Urlaub fahren und mir graut es schon davor, ihn eine Woche lang nicht zu sehen, weil ich Angst habe wie sehr ihn das beeinflussen wird Meine Eltern sind in der Zeit rund um die Uhr zuHause und werden sicherlich auch viel Zeit mit ihm verbringen... aber trotz Allem, darf er bei ihnen zum Beispiel nicht ins Bett etc.  Empfinden Hunde da so etwas wie Trennungsstress ? Vermisse ich ihn einfach mehr als er mich ? Also ,,trauern“ Hunde dann in der Zeit und wissen sie, dass etwas fehlt oder können Hunde da sehr entspannt mit umgehen?    Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Urlaub mit Hunden in Schottland

      Guten Abend   da wir dieses Jahr im Oktober nach Schottland- Inverness reisen, wollte ich mich mal hier umhören, wer denn schon mit seinem Vierbeiner dort war. Leider ich habe ich ungeplant gebucht und mich vorher nicht richtig über die Einreisebestimmungen für Tiere informiert, was UK betrifft. Hatte in den Einreisebedingungen nur gelesen, wie bei andern EU-Ländern auch, Pässe, Wurmkur etc. Dass die Hunde gar nicht per Flug mit kommen können, wie sonst kein Problem als Handgepäck, habe ich gar nicht bedacht. Dumm, ich weiß. Waren noch nie in UK, deshalb mein Fehler. Ich plan immer unseren Urlaub, aber dieses mal hab ich mich echt heftig vertan.  Die Rückreise aus Uk ist kein Problem per Flug, aber die Hinreise. Wir müssen von Amsterdam aus die Hunde nach Inverness  bekommen. Möchte sie halt ungern daheim lassen, wobei sie dort auch versorgt sind. Aber würde beide schon gerne mitnehmen-müssen ja auch was erleben in ihrem kurzem Leben..mal die Highlands beschnuppern Es gäbe anscheinend nur den  Weg sie nach nach Edinburgh einfliegen zu lassen, dass aber 3,5 Stunden weg ist von unserem Ort.  Kennt jemand einen Weg?Außer Fähre, Auto.   Falls da jemand schon Erfahrung hat.. liebe Grüße

      in Urlaub mit Hund in Europa


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.