Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
puchermarko

Welpe hat Schnupfen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein kleiner Welpe hat Schnupfen ich bin sehr besorgt um ihn, habe es jetzt gehört wie er die Luft nimmt. Ich wollte ihn auch drinnen halten, dass er es schön warm hat, jedoch bellt draussen die Mutter die ganze Zeit und der Welpe ist dadurch unruhig. Also er zeigt keinerlei wirklich krankheitssymptome, denn er spielt! Er spielt liebend gern. Auch jetzt in der Nacht wollte er meinen Boden regelrecht aufbeissen :D . Und er isst auch leidenschaftlich gerne. Nun wäre meine Frage was sollte ich tun? Tierarzt, würde ich sofort gehen sobald es sich nur ein kleinbisschen verschlimmert! Aber ist das eine gute Lösung das jetzt der kleine draussen bei seiner mutter schläft in der Kälte? Ich würde ja auch die mutter ins haus holen nur der Vorbesitzer hat den Hund viel geschlagen und sie hat drinnen so viel Angst. Sie traut sich nicht einmal hinein kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:???

DU hast also einen Welpen der wohl Schnupfen hat.. wie alt is der Welpe? Hat er Ausfluss von der Nase?

Und die Mutter von dem Welpen hast du auch und die ist draussen..?

Dein Post ist, wie ich finde, etwas schwer zu verstehen..

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die ganze Geschichte, unser Nachbar hatte die Hündin, sie bekam Junge, aber unser Nachbar wollte die Mutter einschläfern lassen weil sie seine Hühner getötet hat, da hat mein Vater sofort gesagt das lässt er nicht zu und wir nehmen den Welpen und auch die Mutter. So nun ist der Welpe oft drinnen bei der kälte. Und heute habe ich also jetzt vorhin festgestellt das der kleine schnupfen hat , seine Nase war auch voll mit rotz.

Da seine Mutter draußen die ganze Zeit gebellt hat habe ich ihn rausgelassen zu ihr, und dann anschließend wieder ins haus gebracht, doch sie hat dann wieder weitergebellt und der kleine wurde unruhig im haus, und jetzt ist er bei ihr draußen. Meine Angst ist es das er vielleicht eine ernste erkältung jetzt draußen holen könnte, denn es ist wirklich sehr kalt draußen.

Ich hoffe jetzt ist es einbisschen besser verständlich :)

und danke für die schnelle Antwort :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Welpe ist 10-12 Wochen alt. Er ist schon viel gewachsen und steigt auch schon problemlos die Stiegen, springt vom hohen Bett runter... und spielt sehr gerne und vor allem liebt er es zu fressen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wie alt ist der Welpe denn??

Edit: Sie bekam Junge und ihr habt die Mutter und EINEN Welpen.. was ist mit den anderen Welpen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Welpe ist 10-12 Wochen alt. Er ist schon viel gewachsen und steigt auch schon problemlos die Stiegen, springt vom hohen Bett runter... und spielt sehr gerne und vor allem liebt er es zu fressen anfang

Die anderen Welpen haben es leider nicht geschafft, denn die Mutter hat sie leider alle erdrückt als Sie noch ganz ganz klein waren , so weiss ich es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm.

Erstens - beide ab ins Haus.

Zweitens - besser mal zum Tierarzt.

Und den Welpen vom Bett hüpfen lassen und stiegen gehen ist ned so.. empfehlenswert.. Man sollte Welpen so lange über zbs. Stiegen tragen wie es geht.

Welche Rasse haben die beiden denn? Wie is die Mama draussen überhaupt untergebracht?

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mischling aus Husky und Englischer setter. Die Mutter hat draußen eine große Hunde hütte und auch die Garage zum schlafen. Die hundehütte ist sogar isoliert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt bist du denn wenn ich fragen darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin leider relativ unerfahren mit Hundekrankheiten, bin 19 und habe nur immer mit den Hunden die wir haben herumgespielt. Nur ich mache mir immer ernsthafte sorgen wenn ich etwas bemerke. Und die Mutter ins Haus bringen, keine Chance :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.