Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
amelia

Starkes Haaren

Empfohlene Beiträge

[ALIGN=left][/ALIGN]

Unsere Aimee wird von Anfang an mit BARF ernährt.

Nun haart sie seit Kurzem so extrem, dass wir uns Sorgen machen, ob ihr ernährungsmäßig was fehlt...

Allerdings hat sie keinerlei kahle Stellen und ist auch ansonsten munter und aktiv.

Hibt es etwas, was man gegen allzu starkes Haaren tun kann? Oder ist das eben saisonmäßig grade so stark?

Noch einen schönen 2.Weihnachtstag wünschen Euch

Silvia mit Aimee(heute gibts nochmal Raclette...:-)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Gondi haart z.Z. auch extremst :motz:

Da könnte man einen Welpen von machen :D

Edit ich gebe kurmässig immer Bierhefe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ob ihr ernährungsmäßig was fehlt...

Was genau füttert ihr?

Was mir noch einfällt, starkes Haaren kann auch ein Stresssymptom sein.

Könnte sie ungewöhnlichen Stress haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Starkes Haaren kann mit Stress und Schilddrüsenproblemen zusammenhängen.

Ist es ernährungs- bzw. Nährstoffmangel bedingt, kannst du das leicht mit der Gabe von EFAZ herausfinden.

Wenn dardurch der Haarausfall stark dezimiert wird, dann solltest du die Art der Fütterung überdenken.Wie fütterst du?

http://www.petshop-vetline.de/hunde/ergaenzungsfuttermittel/haut-und-haarkleid/virbac-megaderm-efa-z-250-ml

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Starkes Haaren ist für mich bei meinen Mädels immer ein Vorzeichen einer beginnenden Läufigkeit. Aktuell sammele ich schwarzes Unterwolle. ;)

Wenn der Haarverlust nachlässt kommen mir dann die potenten Rüden hinterhergelaufen, was aktuell gestern mal wieder soweit war. Und stelle fest: der Haarverlust ist weniger geworden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei dem Windigen haben wir immer zu jeder Jahreszeit mit endlos vielen Haaren zu kämpfen gehabt. Einmal über seinen Rücken streichen und man hatte eine ganze Hand voll Haare in der Hand und das bei dem dünnen Fell :( Egal was wir probiert haben es hat leider nie funktioniert. :(

Zur Zeit könnte ich mir aber auch vorstellen, dass es etwas mit dem ewig umschwenkenden Wetter zu tun haben könnte. Hier oben sind es ja gerade Frühlingstemperaturen, da ist Winterfell ja nicht wirklich nötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jacki haart auch wieder mehr, jetzt wo es wärmer ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.