Jump to content

Schön, dass Du zu unserer großen Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
gast

Leben ohne Hund?

Empfohlene Beiträge

Hallo ;

Ich spiele mit dem Gedanken mich von meinem Hund zu trennen .

Warum ???

Meine Hund ist mein ein und alles , er ist 4 Jahre alt und ein Deckelmix.

Er kam mit 5 Wochen zu mir und ich habe mich um Ihn gekümmert , damals hatte ich noch einen 14 Jahre alten Dackel . Als ich meinen geliebter alter Dackel im 11/2009 einschläfern lassen musste ,war er meine größte Stütze und mein Rettungsanker , da ich am Tod meiner Dackels fast zerbrochen wäre .

Soviel zur Vorgeschichte .

Ich habe seit Tagen Problem mit dem füttern , mal frisst er gut mal gibt es Tag wo er sehr schlecht frisst. Heute ist so ein Tag , wo ich verzweifel kann . Er hat heute 150 g Rinderknochen , 100g Hühnerbrust und 125g Leberwurst gefressen .

Wir waren heute 2x1h und 2x1/2 Stunden draußen . Er macht keinen Kranken Eindruck . Rennt , läuft , wälzt sich . Urin und Kot seit er auch ab .

Einen Tierarzt kann ich mir momentan nicht leisten . Ich habe heute einige ab telefoniert , doch keiner will sich auf eine Ratenzahlung einlassen . Freund und Verwandte habe ich nicht . Vom hiesigen Tierschutzverein habe ich auch eine Absage bekommen. Leider bin ich im Moment selber krank und kann nicht einfach arbeiten gehen .

Ich möchte nicht kampflos aufgeben , aber im Moment sehr ich kein Licht am ende des Tunnels .

( kein Fieber, kein Erbrechen ,kein Durchfall)

Susanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also 375g futter finde ich für einen Dackel doch ok. Mein Dackelmix(10kg,35cm) frisst keine 200g am Tag...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wenn dein Hund fit ist, so wie du es beschreibst, dann weiß ich nicht, wo dein Problem ist!

Mein Rüde lässt Mahlzeiten zum Teil ganz aus, ist dabei aber auch "gut drauf". Ja wenn er nicht mag, dann ist das kein Thema. Er hält sein Gewicht dabei.

Ich barfe nicht, aber dein Hund frisst doch, also warum sorgst du dich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Er hat 12,4 kg , schulterhöhe 38cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Finde ich sogar sehr viel für einen Dackel.....meine bekommen 120g pro Tag.....

Ist er sehr aktiv?

Was fütterst du denn normalerweise? Ist die Leberwurst Bestechung oder "normal"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie groß ist er denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Fütterst Du GAR KEINE pflanzlichen Produkte (Obst, Gemüse, Getreide, Pseudogetreide?)

Da wäre ein Punkt, wo Du Geld sparen und gleichzeitig dem Hund was gutes tun könntest: Keine Hühnerbrust, stattdessen etwas Pflanzliches :) (Dabei gehe ich davon aus, dass die Rinderknochen "fleischige Knochen" sind!)

So, wie Du es jetzt schilderst, würde ich mir auch keine großen Sorgen machen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf dieser Seite wird ein Teckel ab 35 cm mit 9 kg angegeben: Klick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Problem habe ich ehrlich gesagt auch nicht verstanden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe jetzt nicht richtig, wo das Problem ist? Deinem Hund geht es gut, er frisst anscheinend weit mehr als üblich für einen Dackel (wieso füttert man denn so viel Leberwurst?!?!?). Was soll er denn deiner Meinung nach noch fressen?

Oder willst du ihn vorsichtshalber abgeben, weil Du dir im Notfall keinen Tierarzt leisten koenntest?

Also ich hatte auch schon WIRKLICH miese Zeiten im Leben, aber meinen Hund habe ich behalten und gehofft, dass ihm nichts passiert. Nicht ideal, aber wir hatten Glück.

Hast Du denn eine OP-Versicherung? Ich hatte damals keine. Ach, ich hatte überhaupt gar nichts.

Kopf hoch. Du wirst wieder gesund, gehst wieder arbeiten, die Zeiten ändern sich.

Und wenn es noch so düster aussieht. Und immerhin bekommt dein Hund das allerwichtigste: Zuneigung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.