Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
pinschi123

Mein Hund frisst alles was ihm essbar erscheint

Empfohlene Beiträge

Mein Hund isst draußen einfach alles was ihm als essbar scheint, Kacke, Nüsse, weggeschmissene Lebensmittel... ALLEEEEEEES...... Ich versuchs mit NEIN, worauf sie sonst hört... Wegscheuchen... Nix funktioniert. Ich hab so einen Hund noch nie gesehn... Sie ist schon 11 Monate alt... Hat noch jemand dieses Problem?? Was macht Ihr dagegen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu hause, wenn ich etwas fallen lasse mach sie das nicht, das übe ich jeden Tag mit ihr... aber draußen... da ist die sowieso zur Zeit auf einmal sehr frei. Sie macht einfach was sie will. Kommt nicht wenn ich rufe und sowas... Hat eigentlich alles vor ihrer Läufigkeit gut funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe das gleiche Problem.......Meine Kleine frisst alles, was ihr halbwegs essbar erscheint :( Ab und an laesst sie es bei NEIN fallen, aber meistens muss ich mit Argusaugen aufpassen und sie dann wegziehen........

Wuerd mich auch ueber Tipps freuen, wie man das "alles draussen fressen" abstellen kann :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Wir hatten auch das gleiche Problem und alle Erziehungstips durch.

In den Griff zu bekommen das ist sehr schwer, am besten hat es gewirkt wenn ich ihn immer etwas dabei hatte und mit den Clicker das Tauschgeschäft angeboten habe.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für die schnellen Antworten!! Das mit dem NEIN klappt bei uns auch nur wenn das was ins Maul geraten ist nicht besonders lecker war =)) Ich versuchs auch schon mit dem Tauschgeschäft, aber sie hat nicht die Angewohnheit zu kauen, sie schlingt alles sofort runter... =((

Würde mich über weitere Antworten freuen =))

Gruß Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pinschi

Ich muss auch zugeben das Amy auch der reinste Müllschlucker ist! Sobald sie draußen etwas "gefunden"hat,ich brüllend. :) mit NEIN,AUS komme,schlingt der Allesfresser es schnell runter!

Und ablenken,leckerli tauschen? Ph.....denkt sich madame,! Aber sie soll draußen GARNIX vom Boden fressen da es ja bekanntlich so "nette" Leute gibt die Köder aus legen! Ich würde mich auch freuen wenn euch/uns jemand dazu einige Ratschläge geben könnte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das ist auch meine größte Angst, dass sie mal was giftiges erwischt... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ja, das ist auch meine größte Angst, dass sie mal was giftiges erwischt... :(

Ja,denn da kannste echt lange NEIN sagen :(

Gerade gestern Morgen(ich muss dazu sagen,Amy hat wieder mal ihren Jagdtrieb bewiesen und hat LeinenPflicht),wir gehen mit unseren Hunde ins Feld/Wiese und da "darf" Amy kurz offline mit Goku flitzen! Und was macht madame? Hatte etwas gerochen und schwups......ab ins Gebüsch! Goku natürlich auch! Meine Tochter ist noch hinter her gehecht und konnte nur noch sehen wie Amy schnell geschluckt hat!

(wobei dort hinten einer manchmal Futter(frisch) für Vögel hin legt!so schnell kannste echt nicht guck'n und madame würgt es runter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Frage wäre, wie ihr das "Nein" aufgebaut habt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja,zum Beispiel Zuhause : ich lege ein leckerli hin, und sage NEIN! Das klappt super! Oder lege ihr ein leckerli auf ihren fuss und sage NEIN! Oder werfe eins und sage NEIN! Das klappt IN der Wohnung 1a :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.