Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Elenya

Ziegen - / Schafhalter anwesend?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich wollte nur mal fragen ob es hier Hobby Ziegen- und oder Schafhalter gibt?

Also Liebhaber die die Tiere aus Spaß halten, und nicht zum schlachten oä. ;)

Wir haben hier im Tierheim/Gnadenhof auch einige Ziegen und derzeit auch 3 Kamerunschafe.

(Die übrigens fast alle auf der Suche nach einem artgerechten und lebenslangem zu Hause sind *hust* :so )

Ich wollte mal fragen, ob ihr vllt Fotos von euren Weiden habt?

Besonders gerne wenn ihr Kletter und Spielmöglichkeiten selbst gebaut oder angelegt habt. Ich bin auf der Suche nach kostengünstigen Möglichkeiten, den Ziegen und Schafen dort etwas gutes zu tun und würde mir gerne ein paar Ideen angucken. :winken:

Ich bin mal gespannt ob sich hier jmd findet, Ziegen und Schafs Fotos hab ich hier tatsächlich glaube ich noch nie gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fotos oder so habe ich nicht, aber ich rate Euch NICHTS in der Nähe des (Sehr hohen) Zaunes aufzustellen. Ziegen und NOCH MEHR Kamerun-Schafe sind wahre Ausbruchskünstler und überglettern auch gerne mal Zäune. Mein Nachbar hatte ´ne Weile Kamerun-Schafe (hinter Wild-Zaun) nach ca. 6 Monaten hat er aufgegeben......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das stimmt, da hast du absolut recht.

Im Tierheim gibt es zum Glück eine sehr breite und lange Fläche, da kann alles weit genug weg von den 2 m hohen Zäunen. Also in der Mitte gibts genug Platz zum klettern, ohne dass sie verschwinden können. Außer sie lernen fliegen. :so;)

"Normale" Schafe klettern glaube ich nicht so oder?

Die die ich bisher kannte, waren zumindest etwas träger als die kletterwütigen Ziegen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pff, ich erinner mich grade wieder warum die Ziegen nicht offiziell in der Vermittlung sind.

"Wenn man mit denen nicht vermehren darf und die nicht schlachten darf, was soll man dann damit?"

Da ist es wieder, das Los der sogenannten "Nutztiere" . :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, "normale" Schafe benehmen sich gesitteter ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt auch zauntreue Ziegen ;) Die richtig schwierig einzufriedenden sind Zwergziegen. Schafe kann man normalewrweise mit E-Netzen einfrieden - oder mit Hunden.

Ziegen mögen gerne Felsen zum Klettern. Ich habe einen Haufen Findlingen mitten im Auslauf, den mögen sie sehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte mal Kamerunschafe zur Pflege und übergangsweise bei mir, weil jemand bei meinem Schwager den Zaun ziemlich kaputt gemacht hat und er alles neu machen mußte.

Waren nicht die Schafe.

Ausgebüchst sind die nicht und waren auch sehr friedlich. Nur meine Gänse waren da sehr sehr böse zu denen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu :)

Wir haben 3 schafe :winken:

Skudde Schafe sind das, die kleinste schafrasse, soweit ich weiß^^

Wir halten sie zusammen mit 2 geretteten Hängebauchschweinen und ca 10 Hühnern.

Bei uns darf man nur wohnen, wenn man Nutztierhaltung hat, deswegen die Schafe :D

Aber 2 davon sind handzahm, die andere gar nicht. Aber nervige Tiere ^^Füttere die bloss nie zur selben Zeit, denn Schafe können dadurch sehr verwöhnt werden und dann nerven sie solange, bis sie ihr Futter pünktlich bekommen^^Hat mir ein Schäfer, der bei uns immer vorbeizieht mit seiner Herde auch mal gesagt :D

Wir haben sie in einem Aulauf von ca. 60x 40 Metern. Geschätzt. Dort sind sehr viele Bäume und ein Stall. Spielmöglichkeiten haben wir gar nicht, da unsere Schafe sowas gar nicht angenomen haben. Im Sommer kommen sie mit dem Pferden auf die Weide. Allerdings stehen sie nach 2 Minuten wieder am Zaun und wollen in den Stall... :Oo

Aber goldige Tierchen :)

So sehen die aus :)

http://www.cabra-oveja-consultant.com/84855/63749.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sind ja süß. :) Hier gibt es auch eine große Weide, da stehen so 10-15 von denen. Die sehen richtig knuffig aus. :D

Die Kamerun Schafe dort im Tierheim sind sehr genügsam. Ich glaube auch nicht dass die jemals ausbrechen würden. Der alte Schafbock auch nicht. Aber die Ziegen, ja da bin ich mir ziemlich sicher dass die einen kleinen Zaun direkt ausnutzen würden. :D

Und das mit dem füttern stimmt... die haben zwar keine festen Fütterungszeit, aber um den Dreh ist es ja schon immer gleich. Und die machen einen Terror wenn man sich nicht beeilt. :)

Ich habe einen Haufen Findlingen mitten im Auslauf, den mögen sie sehr.zitieren

Hast du da vllt ein Foto von? Hast du die irgendwie befestigt oder "nur so" gestapelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben Coburger Fuchsschafe. Allerdings lassen meine Eltern die Bocklämmer schlachten.

Bei uns weiden sie auf einem großen Berggrundstück welches fast zu steil ist zum Mähen mit einem großen Unterstand.

Sehr genügsame Tiere nur die Lämmer und Pupertierenden sind wahre Ausbruchskünstler. Wir waren schon häufig unterwegs unsere Schafe wieder zu holen :D

Eingezäunt sind sie mit einem verstellbaren E-Zaun, wenn sie aber raus wollen kommen sie leider auch raus.

72ac9iwgo3zs.jpg

7el67xom335x.jpg

at6t1zmn56s.jpg

494w8a23bt98.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.