Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hund splittet, oder?

Empfohlene Beiträge

hallo,

Noch ne Frage: seitdem Tochter ihr Matschauge hat, gibt es momentan häufig extra Kuscheln auf dem Schoß (obwohl sie sich mit 8 eigentlich zu alt dafür findet...). Auge sieht toll aus, schillert in allen Farben und tut auch noch ordentlich weh.

Hund hat nun schon mehrfach das mit angesehen und sich freundlich aber sehr nachdrücklich dazwischen gedrängelt. Alle Anwesenden ganz entzückt, und "Guck mal, er ist eifersüchtig!" aber mal ehrlich, das ist doch eher splitten, oder?

Hund war eher ruhig, hat nicht gebellt oder Ähnliches, sich halt immer mehr dazwischen gedrängt, bis er fast mit auf dem Schoß saß ;)

Jedes Mal hab ich ihn ruhig und bestimmt runter geschickt, ihn sitzen lassen, und dann durfte Tochter ihn streicheln.

Soll sie das überhaupt dann machen, oder müsste er besser nach so einer Aktion mal kurz ganz weg, auf seinen Platz oder Ähnliches?

(Sorry, dass ich schon wieder was frage, aber meinen Vater mag ich im Moment nicht mit Junghund-Fragen belästigen, der hat gerade seinen eigenen beerdigt...)

LG

Geeesche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

wenns geht, würde ich den Hund einfach wegschicken und in dieser Situation nicht streicheln / bestätigen.

Wenn er das Wegschicken akzeptiert und es eine Weile ausgehalten hat, kannst Du Dich ihm zuwenden, aber nur, wenn er ruhig war.

Bei uns ist es so, dass Minos mal gerne zwischendrängelt, wenn ich mit Häschen rumknuddel.

Er bekommt dann eine Abfuhr und gut.

Wenn ich mit Häschen fertig bin und er sich nicht mehr zwischengedrängelt hat, ist er dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

Danke, dann lag ich ja gar nicht so falsch.

War mir nicht sicher, ob ich Aufmerksamkeit durch die Kinder danach unterbinden soll oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

alles gute dem töchterchen.

ich würde den hund ruhig aber bestimmt auf seinen platz schicken. wenn das nicht klappt, würde ich ihn dort hinbringen und drauf bestehen das er dort bleibt, bis ich ihn wieder rufe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

bei uns ist das auch so seit wir ein Baby haben. Wenn wir uns mit dem Kind beschäftigen, kommt Taxi oft an und will eben auch ein bisschen Aufmerksamkeit haben. Auch wenn es manchmal nervt, finde ich es verständlich, da er eben früher doch mehr im Mittelpunkt stand als jetzt.

Ich schicke ihn manchmal weg, manchmal beziehe ich ihn ein und insgesamt versuche ich ihn zwischendurch wieder mehr zu beachten.

Würde dein Hund splitten, dann würde er einen gegen den anderen ausspielen. Keine Ahnung wie intelligent dein Hund ist, aber meiner kann das sicherlich nicht und ich glaube auch nicht, dass irgend ein anderer Hund das kann.

VG,

Marty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.