Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Glück gehabt ... oder zum Glück waren das nur meine Hunde

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hi ihr.

Bisher hatte ich nie ein Problem mit an Silvester knallenden Menschen, dies änderte sich eben schlagartig.

Wir gingen unsere kurze Pipirunde vor der Tür. Nebenan 2 Typen die knaller aus dem Auto holen, soweit nicht schlimm, wollen bestimmt feiern heute Abend...

Hannah machte gerade Pipi, alles normal. Dann plötzlich wirft der eine von denen einen Chinaböller Ca 2m vor uns.

Dieser explodierte.

Ich die Leinen schonmal extra fest gehalten.

Und was machen meine Hunde???

Schauen doof, schauen mich an und das war es. Nichts, nichtmal mit der Wimper gezuckt. Ich bin so unsagbar stolz!!!!!!

Trotzdem rege ich mich sehr auf. Was wenn es nicht meine Hunde gewesen wären? Was wenn sie in Panik abgehauen wären?

Jedenfalls habe ich mir die 2 mal vorgeknöpft. Mutiger als ich eigentlich bin ging ich hin. Dann habe ich ihnen meine Meinung dazu gesagt. Der eine bäumt sich auf, ein Blick zu Hannah und Barney, und entschuldigt sich. Ich sagte noch das es mir egal sei wenn sie hier jetzt schon rumknallen, aber bitte nicht wenn Hunde in der Nähe sind.

Mal schauen was hier heute noch so abgeht...

Edit: Frage vergessen... kennt ihr sowas? Also so Menschen die einfach nicht weiterdenken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst mal finde ich dass du echt stolz sein solltest ! Ich glaube dass die meisten Hunde sich mindestens mal erschrecken würden..

Und so etwas finde ich unter aller Sau.. Wenigstens haben die sich entschuldigt..

Obwohl ich das Gefühl habe dass das Geballer von Jahr zu Jahr schlimmer wird.. Letzes Jahr habe ich auch fast so einen Böller abbekommen, weil irgendwelche besoffenen Typen damit um sich geschmissen haben ohne zu gucken..

Ich finde es sehr gut, dass du dir die 2 vorgeknöpft hast !

Auf einen ruhigen Rutsch, wo nicht noch einmal so etwas passiert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst megastolz sein!! Meine Maus wäre abgehauen... Voller Panik und wäre nie mehr gesehen worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sowas hatten wir auch mal..allerdings schon im Sommer, wo einige 12 jährige eigentlich illegal im Park geböllert haben.

Die haben wohl nicht gesehen das wir daher kamen und nicht weit von uns ging so einer Knaller hoch.

Maggie möchte bei sowas am Liebsten auf den Arm und verkriecht sich bei mir, Maus guckt nur kurz.

Schön fand ich aber, das einer der Jungs zu den anderen meckerte "Ey pass, doch mal auf da sind Hunde!" und immerhin ne Entschuldigung zu uns rief.

Das war das erste und einzige Mal das ich wegen sowas ne Entschuldigung bekommen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir wär´s fatal gewesen. Du hast tolle Hunde, echt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber hallo, da kannst du wirklich stolz auf deine Hunde sein und auf dich, dass du so mutig warst und den beiden Jungs vorgeknöpft hast.

Unmögliches, rücksichtsloses Verhalten so etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war gut, dass Du die Jungs angesprochen hast.

Vielleicht war denen gar nicht bewusst, wie schlimm das für einen Hund sein kann und

welche Folgen daraus resultieren können.

Ich glaub ja immer an das Gute im Menschen ;) die achten ab jetzt bestimmt auf sowas

und machen das nicht nochmal.

*unverbesserlich positiv denkend*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jenny, du kannst echt stolz auf deine zwei Hunde sein!

Meine Hündin wäre wohl geflüchtet.

Eine Freundin erzählte mir, dass sie mit ihrem Hund im Park unterwegs war, ihr kamen zwei Halbstarke entgegen, als sie vorbei waren, schmissen die Flachzangen einen Böller, direkt neben ihren Hund.

Den zwei Jungs hat sie erstmal ne Reise geschenkt, ich hätte ihn mit Sicherheit die Böller entrissen und ihnen diese in eine Körperöffnung ihrer Wahl geschoben, angezündet versteht sich :D

Ich kann es ja verstehen, dass die Jugendlichen Spaß am Böllern hat, aber dass es in der Nähe von Tieren sein muss. Da platzt mir echt der Kragen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bis zum vergangenen Jahr war Blue 'schußfest'.

Dann ist uns ähnliches passiert wie euch, ein Böller explodierte in unmittelbarer Nähe, fast vor ihrer Nase. :(

Seitdem ist es ziemlich vorbei mit ihrer Gelassenheit. :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bluesusa, da hatte ich ja Glück das meine Beiden offenbar sehr gelassen sind.

Hah, wer hätte das gedacht bei der kleinen hibbeligen Hannah...

Das doofe war, es waren keine Halbstarken. Die waren mindestens so alt wie ich, also ca Mitte/Ende 20...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.