Jump to content
Hundeforum Der Hund
shensihund

Hund wird im Schrebergarten scharf gemacht

Empfohlene Beiträge

Hallo

Wir haben die Wohung im dritten Stock und auch den Balkon und dahinter sind Schrebergärten.

Wiederholt sah ich einen Mann im Garten, der den Hund mit den Ärmel trainiert hat und die Kinder gewarnt hat... sie sollen den Hund nicht zu nahe kommen, er wäre gefährlich.

Auch sah ich diesen Mann mit Hund im Park ( 500 Meter entfernt ) und dieser Hund hat alle anderen Hunde in geduckter Haltung fixiert und Herrchen zu den fixierten Hunden gezogen und sich nicht abrufen lassen.

Was würdet Ihr machen?

Grüße Andi

PS: Will meine Nase nicht in fremde Sachen stecken, aber das Verhalten macht mir Angst... da sich sehr viele kleine Kinder in der Gartenkolonie bewegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ,

soweit ich es erkennen kann , tut dieser Mensch nichts illegales.

Du machst dir dennoch Sorgen.

Genau das - könntest du ihm mitteilen.

Im Sinne von "ICH-GUCK`-DICH !"...

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Genau das habe ich mir auch gedacht, nur sein Hund hat eine Körpersprache das ich mich nie getraut habe.

Bin der Meinung mit den Menschen zu reden und nicht über die Menschen zu reden.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

versuchs einfach mal, mal sehen was er dazu meint :) ist ja nicht verwerflich wenn man sich sorgen macht und das auch offen sagt. schlimmer finde ich, wenn das dann hintenrum passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Wenn ich ihn mal sehe werde ich es versuchen und zwar wenn er wieder mit den Ärmel und Hund arbeitet.

Dann kann ich ihn direkt fragen ob er will das der Hund Scharf wird!

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja, so direkt würde ich ihn das jetzt nicht fragen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Ok, dann werde ich fragen was er nettes mit den Hund trainiert?

Nur, habe ich Angst vor diesen Hund... der ist wesentlich schwerer als ich. Und ich bezweifle das der Mann ihn halten kann wenn der los geht.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

er ist doch aber IM garten, oder? da kann dir ja nix passieren wenn du von draußen mit dem besitzer das gespräch suchst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Ja, das stimmt schon. Vielleicht ist es im Garten sinnvoller als im Park ( der gleich um die Ecke ist ) ich wollte nicht das er sich beobachtet fühlt. Werde ihn mal ansprechen wenn ich ihn wiedersehe.

Liebe Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, hm, hm.

Gut, dass die Anderen hier schon meine Gedanken ausgeschrieben haben :)

Ich würde da wirklich locker und offen hingehen und darauf ansprechen, höflich und nett fragen, ob das Training ist.

Mache ich übrigens mit Joss auch ;)

Großer, schwarzer Hund - der auf mich zurennt und sich in meinen Arm verbeißt :zunge:

So spiele ich zum Teil mit ihm draußen ( und auch drinnen :) ) :D

Würde da jemand kommen und mich blöd anmachen, ich wüsste gar nicht, wofür - weißt, wie ich meine? Joss darf an mir rumzuppeln, zerren, mich anspringen und in den Arm beißen - und ich mache ihn ganz im Gegenteil eben nicht scharf ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.