Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Gattis21706

Kong einfrieren?

Empfohlene Beiträge

Hallo habe hier gelesen das einige von euch den Kong einfrieren.mWas tut ihr da rein wen ihr das macht? Und welche Kong benutzt ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst alles rein packen was paßt und vertragen wird ;)

Loch mit Leberwurst, Quark, Hüttenkäse oder sowas zu schmieren und ab ins Tk-Fach :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich friere meist Quark, Joghurt oder Babybrei ein und tue dazwischen noch irgendwas wie Entenbrust, Trockenfutter, Banane etc, was sie sich dann noch rausziehen muss, während sie das gefrorene Innenleben ausschlabbert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Man kann den Kong auch in die Mikrowelle packen.

Käse und Co eigenen sich prima um den Hund zu beschäftigen.

ALLERDINGS GANZ AUSKÜHLEN LASSEN!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay Super. Dankeschön. Ist es egal welchen Kong ich benutze oder ist einer besonders gut geeignet? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kommt drauf an wie durchgeknallt Dein Hund kaut.. Buca braucht für den roten Kong 3 Minuten und dann darf ich alles komplett neu kaufen - den schwarzen haben wir nun seit einem Jahr im Gebrauch und noch keine großen Schäden dran

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

ich hab für mein Schäfertier nen "normalen" Kong in rot und schwarz, also den Standard und den Maxi. Ich habe beide schon in die Tiefkühltruhe gepackt, vor allem im Sommer.

Einfüllen tu ich was grade zur Hand ist. Meisten eine Mixpampe aus Nassfutter, Trockenfutterstücken, machmal Haferflocken und Buttermilch, ein bissl Katzenfutter oder auch mal Saiten- oder Fleischwurststücke dazu. Hab auch schon ein Stück Pansen oder Trockenfleisch quer reingestopft und ein Stück rausgucken lassen, quasi als Stiel.

Leberwurst geht auch, für den ganzen Kong ist mir das aber zu gehaltvoll und zu teuer. Deshalb geb ich in der Regel als "Füllbasis" Trockenfutter mit rein und füll dann die Zwischenräume mit ner dünnflüssigeren Pampe auf. Nassfutter rühr ich dabei mit etwas Wasser noch flüssiger damit es sich besser verteilt. Wichtig ist, voerher das kleine Loch unten zuzustopfen, sonst ist es ne riesige Sauerei! Dann aufrecht einfreieren und der Spaß kann losgehen.

Ich muss aber dazusagen dass es das nur im Garten zu lutschen gibt, ich möchte echt nicht dass sich das in der Wohnung verteilt wenn er nicht gleich alles leer macht und as auftaut. :Oo

Bin mal gespannt was andere so reintun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ihr seit Super....werde mal ein wenig experimentieren, wäre ohne euch nie drauf gekommen den einzufrieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:) SCHÄM haben bis jetzt noch keinen Kong zum Kauen besessen nur die zum werfen daher frag ich so doof :) fand das aber ne tolle Idee als ich es hier gelsen habe und man lernt ja nie aus.....Fergie wird sich freuen....Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • *Einfache* Kong-Ideen gesucht

      Leider ist meine Hündin mit dem Kong nicht so super geschickt, da sie aber reguläre Kausnacks nicht mehr fressen darf und Kauen als Beschäftigung liebt, versuche ich jetzt Kong Rezepte für sie zu finden, die das richtige Maß an Beschäftigung bieten.    Konkretes Problem ist, dass sie alles was "weich" ist immer tiefer rein drückt, so dass ich es selbst quasi nicht raus bekomme. Reis, Nassfutter, Kartoffeln, Nudeln, zerdrücktes Gemüse, eingeweichtes Trofu oder Trofu gemischt mit irgendwas Flüssigem oder Breiigem... Geht alles gar nicht. Aber einfach nur Trofu einfüllen oder eine leckere Paste reinschmieren bietet natürlich dann doch keine ausreichende Beschäftigung.    Zudem sind wir etwas eingeschränkt was die Ernährung angeht, ihr gehts nur gut wenn man sich an gewisse Regeln hält. Getrocknetes Fleisch (insbesondere Kausnacks) und rohes Fleisch gehen gar nicht mehr, gefroren darf der Kong natürlich auch nicht sein. Sonst ist sie zum Glück leicht zu begeistern, selbst Obst und Gemüse machen sie glücklich und werden vertragen, auch Getreide ist ok. 
       

      in Hundefutter

    • Einfrieren - ohne Gefrierbrand

      Ein Hallo in die Runde   wir barfen schon länger, und müssen nun feststellen, dass das Fleisch, das wir für unsere Hündin immer vorbereiten vom Gefrierbrand befallen wird. Was weder für Mensch noch für Tier gut ist. Haben es bisher immer so gehandhabt, dass wir diverse Fleischsorten abwiegen und blockweise vorbereiten. Es kommen dann 6 verschiedene Fleischsorten in die Tüte, die wir mit einem Clip verschließen. So hat unsere Hündin, dann jeden Tag Abwechslung im Futter, was uns auch wichtig ist.    Dies wäre dann nicht mehr gegeben, wenn wir alles vakuumieren täten. Wie handhabt ihr es? Dachten auch schon dran es zu tuppern. Dafür bräuchte man aber jede Menge Platz. Welche Optionen stünden noch zur Verfügung.   Bis dahin lieben Gruß, die sich über Antwort freuen würde.     appideaf 

      in BARF - Rohfütterung

    • Bitte Ideen Kong- und Futtertubenfüllung für Allergiker-Hund

      Ich würde mal bitte ein paar Ideen brauchen .   Mücke ist einerseits auf Futtermilben allergisch, andrerseits auf Milchprodukte und Getreide.   Früher hab ich ihr oft einen gefüllten Kong gegeben. Basis für die Füllung war sehr oft Joghurt oder Topfen, vermischt mit allen möglichen Geschmacksträgern (Leberwurst, Käse, Wurst, gekochtes Herz, .... ) Zum Teil hab ich den eingefroren oder auch mal kurz im Mikroherd warmgemacht, damit die Käsefüllung schmilzt.   Außerdem hab ich oft Joghurt mit Leberwurst oder Streichkäse für die Futtertube verwendet.   Jetzt darf sie kein Joghurt und kein Käse, und mir fehlen die Ideen für vernünftige Füllungen. Auf Obst und Gemüse fährt sie nicht wirklich ab. Ich brauch irgendetwas, um eine cremige Konsistenz zu erzeugen .   Irgendwelche Ideen?  

      in Hundefutter

    • Hat jemand Erfahrungen mit diesem Spielzeug von Kong (Quest Starpod)

      Ihr Lieben, ich überlege gerade, welches Spielzeug meine beiden zu Weihnachten bekommen. Einen "normalen" Kong haben beide schon,  jetzt bin ich auf das hier gestoßen und könnte mir vorstellen, dass das beiden Spaß macht: http://www.amazon.de/gp/product/B00SAR14SW/ref=s9_simh_gw_p199_d0_i16?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=desktop-2&pf_rd_r=0PZZQR0602B96GJ8XWBN&pf_rd_t=36701&pf_rd_p=585296387&pf_rd_i=Desktop Habt Ihr Erfahrungen damit? Wie ist der Spaßfaktor für Euren Hund? Ich freue mich auf Eure Antworten!

      in Hundezubehör

    • Ist ein Kong ein "Must have"?

      Und wenn ja welche Größe ist sinnvoll? Kauft man verschiedene Konggrößen für die verschiedenen Abschnitte Welpen-, Jung- und Erwachsenengröße? Danke schon mal! :-)

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.