Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Gattis21706

Kong einfrieren?

Empfohlene Beiträge

Unsere Jacki ist ein Extremkauer, daher haben wir den schwarzen Kong (extreme). Der hüpft sehr schön beim Werfen und Jacki lutscht begeistert an dem Ding rum. Zur Befüllung wurde ja schon einiges geschrieben.

Ab und zu kommt das Teil in die Spülmaschine und gut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu mich auch schon darauf, den gefrorenen Kong im Sommer mit Finn auszuprobieren :D Aber ich glaube, das werde ich auch lieber nur im Garten machen ;)

Würde ihm den "nicht gefrorenen" aber auch demnächst gerne schonmal anbieten. Muss ich da bei Welpen was beachten oder kann ich da auch "alles" rein machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich will mir auch die Tage einen Kong für meine Kleine kaufen. Hab das Gefühl, dass sie etwas mehr beschäftigt werden muss in der Wohnung und tausend Kaustangen am Tag kann ich ihr ja schlecht geben :-/

Mal ne doofe Laien-frage....wenn das gefroren ist, kann da die Zunge nicht dran kleben bleiben? *schäm* Vermutlich nicht, passiert uns bei Eis ja auch nicht, aber was eingefrorenes hab ich noch nie geschleckt und mir kommt da immer das Bild mit der gefrorenen Lampe in den Sinn, wo dann die Zunge kleben bleibt ;)

Also alles was geht rein in den Kong, einfrieren und dann ist Hundi ne Weile beschäftigt? ;) Klingt wunderbar hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hole mal ein uraltes Thema hoch ;)

 

Hat jemand eine Idee, was man nehmen kann (Gefäß), wenn man gerade keinen Kong mehr besitzt?? 

 

Irgendwas, wo es auch nicht so leicht rauszuschlecken ist aber keine Verletzungsgefahr besteht? Kong kaufen geht gerade schlecht und wir brauchen 'ne gute Beschäftigung............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

O.k. Danke - so normale habe ich (Eiswürfelbehälter). Denke nur, daß macht vielleicht mehr Sauerrei, weil sie ja nicht alle gleichmäßig ausleckt !?? Problem an das ich denke, sie soll das in ihrem Bettchen essen ;) Aber als Notlösung merke ich mir das!!

 

Am bestens wäre was, daß man ganz einfach umfunktionieren kann, etwas, daß man eh im Haushalt hat oder so..............  :??? Könnte man einen ausgehöhlten Apfel oder sowas nehmen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mücke bekommt das auch immer im Bett (also in ihrer Kudde, nicht in meinem Bett ;) ) und wenn das vorher eingefroren ist, wird da nix herumgesaut. Bevor das aufgetaut ist, ist es leergeschleckt.

 

Den ausgehöhlten (tiefgekühlten)  Apfel würde Mücke mit zwei Bissen aufknacken und in geschätzten 23,5  Sekunden wäre das Thema durch.... denk ich mal :ph34r: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt - hast recht, so genau habe ich da gar nicht drüber nachgedacht  :D Die Idee kann man wirklich abhaken! Da wird wohl nichts geschleckt  :rolleyes:

 

Dann also evt. doch die Eiswürfeldinger....... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na vielleicht hat ja sonst noch wer eine zündende Idee für dich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

    • *Einfache* Kong-Ideen gesucht

      Leider ist meine Hündin mit dem Kong nicht so super geschickt, da sie aber reguläre Kausnacks nicht mehr fressen darf und Kauen als Beschäftigung liebt, versuche ich jetzt Kong Rezepte für sie zu finden, die das richtige Maß an Beschäftigung bieten.    Konkretes Problem ist, dass sie alles was "weich" ist immer tiefer rein drückt, so dass ich es selbst quasi nicht raus bekomme. Reis, Nassfutter, Kartoffeln, Nudeln, zerdrücktes Gemüse, eingeweichtes Trofu oder Trofu gemischt mit irgendw

      in Hundefutter

    • Einfrieren - ohne Gefrierbrand

      Ein Hallo in die Runde   wir barfen schon länger, und müssen nun feststellen, dass das Fleisch, das wir für unsere Hündin immer vorbereiten vom Gefrierbrand befallen wird. Was weder für Mensch noch für Tier gut ist. Haben es bisher immer so gehandhabt, dass wir diverse Fleischsorten abwiegen und blockweise vorbereiten. Es kommen dann 6 verschiedene Fleischsorten in die Tüte, die wir mit einem Clip verschließen. So hat unsere Hündin, dann jeden Tag Abwechslung im Futter, was uns auch wi

      in BARF - Rohfütterung

    • Bitte Ideen Kong- und Futtertubenfüllung für Allergiker-Hund

      Ich würde mal bitte ein paar Ideen brauchen .   Mücke ist einerseits auf Futtermilben allergisch, andrerseits auf Milchprodukte und Getreide.   Früher hab ich ihr oft einen gefüllten Kong gegeben. Basis für die Füllung war sehr oft Joghurt oder Topfen, vermischt mit allen möglichen Geschmacksträgern (Leberwurst, Käse, Wurst, gekochtes Herz, .... ) Zum Teil hab ich den eingefroren oder auch mal kurz im Mikroherd warmgemacht, damit die Käsefüllung schmilzt.   Außerdem

      in Hundefutter

    • Hat jemand Erfahrungen mit diesem Spielzeug von Kong (Quest Starpod)

      Ihr Lieben, ich überlege gerade, welches Spielzeug meine beiden zu Weihnachten bekommen. Einen "normalen" Kong haben beide schon,  jetzt bin ich auf das hier gestoßen und könnte mir vorstellen, dass das beiden Spaß macht: http://www.amazon.de/gp/product/B00SAR14SW/ref=s9_simh_gw_p199_d0_i16?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=desktop-2&pf_rd_r=0PZZQR0602B96GJ8XWBN&pf_rd_t=36701&pf_rd_p=585296387&pf_rd_i=Desktop Habt Ihr Erfahrungen damit? Wie ist der Spaßfaktor für Euren Hund?

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.