Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pixie

Hündin verhält sich plötzlich merkwürdig

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

erstmalweiß ich nicht ob die Rubrik stimmt da ich gar nicht weiß was meine Kleine hat.

Sie ist ein 1 1/2 Jahre altes Labrador-Aussie-Mädchen ( wobei man vom Aussie nix merkt und sieht)die eigentlich immer sehr energiegeladen und 'fröhlich' ist. Auch wenn sie noch die ein oder anderen Problem"zonen" hat ist sie eine super tolle Hündin.

Seit gestern benimmt sie sich allerdings komisch.. Normalerweise schlingt sie ihr Futter richtig runter (bekommt 2x täglich Trockenfutter) aber diesmal hat sie sehr langsam gefressen. Hab mir auch die Zähne direkt mal angeschaut aber konnte nichts auffälliges erkennen. Außerdem verhält sie sich viel ruhiger. Liegt fast den ganzen Tag nur rum und interessiert sich nicht mal für ihr Lieblingsspielzeug. Erst nach mehrmaliger Aufforderung zum spielen kam sie dann. Allerdings auch viel zaghafter als sonst. Ihr Geschäft hat sie ganz normal verrichtet. Ihr Bauch wirkt auch nicht aufgebläht oder ähnliches. Kann sein das ich spinne aber ich hab das Gefühl ihre Pfoten und Ohren wären ein wenig kälter als sonst. Fieber messen konnte ich nicht da das Thermometer vor kurzem erst kaputt gegangen ist. Läufig war sie im Oktober zuletzt. Heute morgen hat sie sogar bevor sie ganz aufgefressen hat ( auch wieder sehr langsam) kurz was liegen gelassen und 10 min später dem Rest gegessen. Ihre Augen wirken auch nicht so lebenslustig wie sonst.

Kann das mit Silvester zusammenhängen? Letztes Jahr hat sie nicht mal den Schwanz eingezogen aber dieses Jahr war sie mit Mutti allein daheim und hat sich und die Wohnung richtig vollgepinkelt und ewig zitternd unter meiner Mum ihrem Schreibtisch gelegen..

Ich weiß nicht ob ich mir da zuviele Sorgen mache aber ich kann mir nicht erklären warum sie plötzlich so merkwürdig ist. Ich hoffe ihr wisst Rat.. Werd später auch vorsichtshalber erstmal zum TA.

Lg Eileen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich selber meinen Hund gerade auf dem OP-Tisch liegen habe, geht's sofort zum TA!!!!!!

Hannah hatte ähnliche Anzeichen und es ist eine Gebärmuttervereiterung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vacak hat nach der Sylvesterknallerei auch noch nicht seine alte Lebhaftigkeit zurück :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Läufigkeit?

Wenn du dir Sorgen machst, gehe zum Tierartz. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unbedingt zum Tierarzt/Tierklinik. Hört sich leider sehr stark nach Gebärmutterentzündung an.

Da ist schnelles handeln nötig, unbehandelt kann eine Gebärmutterentzündung tödlich sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje.. mein Tierarzt hat noch bis 17 Uhr zu. Werd dann wohl mal googlen was es in der Umgebung noch an TÄ gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja lass lieber mal schauen! Es könnte aber auch eine "harmlose" Scheinträchtigkeit sein. Da kann das Verhalten ähnlich sein. Antriebslos, Haus nicht verlassen wollen etc. Nicht immer bilden sie Milch oder sammeln Spielzeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nabend,

wollt nur Bescheid sagen das wir beim Tierarzt waren. Die arme Maus hat 40 Fieber...

Gebärmutterentzündung konnte er aber dank Bluttest ausschließen.

Wird also eine "einfache" Infektion sein. Bin irgendwie erleichtert und erschreckt zugleich..

Hätte nicht gedacht das sie so hohes Fieber hat da sie heute viel fitter als gestern war.

Aber ich bin wahnsinnig froh das es nichts wirklich ernstes ist.

Lg Eileen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung!

(Und ich schreibe "Tierarzt" normalerweise richtig. :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.