Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Kaja89

Lotti hat eine veränderte Zitze

Empfohlene Beiträge

Hallöchen Ihr's,

uns ist vor einiger Zeit (so knapp 5-6 Wochen) aufgefallen, das Lotti sich vermehrt kratzt, aber immer nur an einer Stelle. Wir haben immer mal wieder nachgeschaut ob da irgendwas ist, aber nie was gesehen. Bis vor ca. 1 Woche.

Da ist uns dann aufgefallen, das ihre eine Zitze im gegensatz zu den anderen viiel größer und dicker ist. Ja und an der krazt sie sich nun ständig. Wenn sie liegt macht sie nichts, aber sobald sie aufsteht ist sie nur am Kratzen.

Ich habe euch mal ein paar Bilder gemacht. Auch von einer normale Zitze zum vergleich.

Würdet ihr damit sofort zum Tierarzt gehen, oder erstmal mit Betaisadonna, oder Octanisept selber "probieren"?

13006254dn.jpg

13006255vz.jpg Das ist die normale Zitze, so sehen alle anderen aus!

13006256hw.jpg

13006257yr.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sieht ja schon deutlich größer aus. Vllt ist da irgendwas reingekommen was sich entzündet hat!? Ich glaub ich würde zum TA. Grade wenn es schon länger ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde definitiv zum Tierarzt gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke auch könnte enzündete Drüse sein. Hatten wir früher mal, sie hat auch die ganze Zeit dran geschleckt (war nach der Läufigkeit bzw. nach der Scheinschwangerschaftsphase) oder gekratzt. Wir sind zum Tierarzt damit.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles klar, danke euch. Dann werden wir nächste Woche direkt zum Tierarzt mit ihr gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade gelesen, was hat denn der Tierarzt gesagt? Hoffe es ist nichts schlimmes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.