Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renate

Geschirr nur was für Weicheier?

Empfohlene Beiträge

Nachdem mir Shelly, bedingt durch ihren starken Jagdtrieb, zweimal dermassen ins Halsband gesprungen ist, dass sie einen Salot rückwärts gemacht hat, und dann mit dem Rücken aufgeschlagen ist, führe ich sie seit ca. vier Wochen am Geschirr.

Auf dem Hundeplatz (unserem zumindest :( ) wird Jedem suggestiert, dass ein Hund nur ein Geschirr zum Schutzdienst und bei der Fährte tragen sollte, alles andere sei *Wattebällchen-Methode* und was für *Weicheier*! :(

Ich habe aber inzwischen die Erfahrung, zumindest bei Shelly, machen dürfen, dass sie wesentlich besser und ruhiger im Geschirr läuft. :D

Wir können sogar mittlerweile im Wald entspannt laufen, ohne dass sie ständig in der Leine zerrt! :D

Wie ist eure Erfahrung oder Denkweise zur Erziehung mit Geschirr?

Und heute haben wir uns was Neues *geleistet*! :D

http://www.outdog.de/catalog/product_info.php/cPath/58/products_id/139

Sieht einfach rattenscharf an Shelly aus, und ist super verarbeitet! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ja Renate,

bei mir steht das Geschirr im Schrank. :D

Um es mal so zu sagen. Hunde sind sehr schöne Tiere und für meinen Geschmack verschandeln wir sie mit einem Geschirr.

Wobei ich aber sagen muß das ein Geschirr einem unsicheren Hund sicherer machen kann. Von da her hat alles seine Daseinsberichtigung.

Naja und es gab mal Zeiten, wenn Du da einen Hund im Geschirr an gehetzt hast ,dann warst Du ein Weichei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay,dann bin ich mit Chicca ein bekennendes Weichei. =)

Chicca wird auch im Geschirr geführt,weil sie sich in die Leine schmeißt,sobald sich Katze oder Hase nur riecht.

Da es nicht sonderlich gesund ist,habe ich mich für ein Geschirr entschieden und bin zufrieden damit.

Sie läuft um einiges ruhiger als wenn sie Halsband trägt.

Ich denke das entscheidet jeder für sich selbst und Hundeschule oder Platz ist da eh nicht meine Welt.Ich habe zweimal schlechte Erfahrungen gemacht und von daher,erziehe ich meine Hunde so wie ich das möchte und für richtig halte,auch wenn es länger dauert.Klappen tuts trotzdem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Je nach dem, wie der Hund an der Leine geht, wie weit er in der Arbeit ist, oder wenn ich Schleppleinentraining mache, finde ich Geschirre nicht verkehrt. Gerade auch bei Welpen, um bei unkontrollierten Bewegungen nichts zu verletzen.

Grundsätzlich mag ich Geschirre ästhetisch nicht leiden und an meinem Hund schon zweimal nicht. An kurzhaarigen Hunden geht es noch, aber sobald da mehr dran ist, finde ich es einfach nicht mehr schön.

Fährten ode Trails habe ich noch nie gemacht, also stellte sich das Problem bisher nicht. Wenn Geschirr, dann für mich immer nur so lange Leinenführprobleme da sind.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Um es mal so zu sagen. Hunde sind sehr schöne Tiere und für meinen Geschmack verschandeln wir sie mit einem Geschirr.

Du hast ja recht,

aber ich find Meggie auch mit Halsband verschandelt -

ganz natura sieht sie noch viel schöner aus...

:D:D

Ich ziehe Meggie beim Training mit langer Leine auch ein Geschirr an,

wahrscheinlich weil ICH das Weichei bin und sonst die ganze Zeit Angst habe

dem Hund womöglich weh zu tun...

:D:D

LG

Rike.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Nelly und ich sind mittlerweile eingefleischte Weicheier ... ;)

Nelly läuft am Geschirr wesentlich besser beim "Geben und Nehmen" und auch beim "Fuß", weil sie nie "gelernt" hat am Geschirr zu ziehen ;) ...

Früher bedeutete Halsband und Fuß............... zieeeeeeeeeeeeeeeeh .....

Jetzt haben wir Geschirr und "bei" und es ist ein Neuanfang ;)

und dat Geschirr hat einen Griff zum wegwerfen ... b025.gif

Wäre ich aber Hundeplatzgänger, UO Fan etc. würde ich das Geschirr nicht nehmen, aber für dat Nelly und mich zum stressfreien Leben finde ich es toll ............. und es sieht gesünder aus, wenn doch mal eine Katze oder ein toover Hase kommt b025.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöchen!

Meine Hündin (Jackie) hat auch ein Geschirr & in unserer

Gegend ist das ziemlich verbreitet.

Bei ihr hat das den einfachen Grund,

das sie gern mal aus`m Halsband rausschlüpft.

Vorzugsweise wenn mein lieber Gatte mal mit ihr raus geht... :P

Die logische Verbindung von Weichei & Geschirr hab ich

noch nicht finden können.

Übrigens find ich das Geschirr manchmal für den Hund netter,

gerade wenn Kinder mit der Fellnase unterwegs sind.

Da wird dann schon mal unsanft gezerrt.

l.g.&punkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kommt bei uns drauf an....

Da Watson ja seinen Jagdtrieb hat, kann er nicht überall frei laufen.

Wenn wir also einen *Quer durch den Wald* Spaziergang machen, kommt der Dicke in sein Geschirr.. ganz einfach weil es für ihn bequemer ist. Er hängt zwar nicht oft in der Leine aber im Wald ist es aufregend und da passiert es öfter. Dito übrigens auch an Seen wo Enten sind, das kann mit ihm böse enden.

Wenn ich allerdings irgendwo hingehe wo er rennen kann, verzichte ich aufs Geschirr und nehm das Halsband mit. Watson hatte einige böse Scheuerstellen als ich ihn bekommen habe, da hab ich ihn erstmal nur ins Geschirr gepackt.

Mittlerweile gehts prima.

Unser kleiner Welpe dagegen, geht am Halsband. Er geht für seine 3 1/2 Monate schon prima an der Leine und da ist es so in Ordnung.

Also Weichei hin oder her, ich bin anscheinend beides ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

dann sind wir auch Weicheier. Chicco geht viel lieber im Geschirr als mit Halsband. Mit Geschirr geht er sogar geordnet bei Fuß :) ; mit Halsband zieht er nur :Oo . Auch in Bezug mit meinen Kinder kommt das Geschirr sogar besser.

In der Hundeschule bei uns ist es egal ob Halsband oder Geschirr - hauptsache der Hund fühlt sich wohl und macht prima mit. :D

@Renate

Mach mal ein Foto von Shelly und dem Geschirr. Ich finde auch es sieht super aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die Lilli läuft vorbildlich am Geschirr und 3 m Leine. In der Stadt verwende ich jedoch lieber die 1m. Leine (für mich als Sicherheit) und Geschirr.

Halsband hab`ich Ihr die Tage ein schönes besorgt, Lilli hingegen ist da anderer Meinung... :prost::prost:

Die legt sich neuerdings einfach hin wenn Sie`s umbekommt und läuft KEINEN Schritt mehr!!!

Das Komische daran ist, dass Lilli noch niemals Erfahrung mit am Halsband laufen, gemacht hat :o:o:o:o (als Baby hatte sie mal eins um, wurde jedoch nicht daran geführt)

Es stört sie einfach extrem am Hals weil sie dort eben super sensibel ist...so wie ich auch!??? :???

Ich kann damit gut leben wenn Sie doch MEIßTENS vorbildlich damit läuft und glücklich ist (und ich natürlich auch)! ;);)

Grüßlies L.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.