Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Geschirr nur was für Weicheier?

Empfohlene Beiträge

Und noch ein bekennendes Weichei =)

Mein kleiner geht auch nur brav im Geschirr. Und es passt ihm so gut

lg

simone :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ob Weichei oder nicht ... ist doch völlig egal! Und was andere denken sowieso!

Die Hauptsache ist doch, der Hund läuft gut an der Leine.

Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass ich bei Carla, wenn sie "abgeht", mit einem Geschirr null Chancen habe. Da ist die Zugkraft dann noch größer ...

Andere Hunde ziehen wieder vermehrt, wenn sie am Halsband laufen ...

Das muss man für sich und seinen Hund einfach ausprobieren. Optische Gesichtspunkte oder Vorurteile, sollten für ein Dafür oder Dagegen allerdings kein Anhaltspunt sein.

LG

Cindy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geschirr am Fahrrad oder Schlitten.

Aber am liebsten mag ich meinen Hund nackisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Kyra benutze ich das Geschirr nur zum Anschnallen im Auto.

Sie zieht aber auch nicht an der Leine und deshalb benutze ich keins.

Wenn man meint das sein Hund besser mit Geschirr geht dann sollte er eins nehmen und gerade an der Schleppleine geht es ohne Geschirr gar nicht.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorhin habe ich gelesen, dass ein Geschirr für Welpen besser ist. Das stimmt nur bedingt, auch mit einem Geschirr kann an den jungen Knochen Schaden angerichtet werden bzw kann eine Fehlstellung angelegt werden.

Mit Neopren unterlegten Geschirren habe ich bei meinen Hunden das Problem, das sie das Fell schädigen.

Ich wechsel zwischen Halsbändern und Geschirren, je nachdem, was wir vor haben. Dabei habe ich festgestellt, das Danilo sein K9 liebt, Don aber so seine Schwierigkeiten hatte, das Teil über den Kopf auf den Rücken zu bekommen.

Wer meint, ein Gebrauchsgegenstand wie Halsband oder Geschirr sei ausschließlich Größen- oder Situationsabhängig, läßt eine prächtige Erziehungs- und Kommunikationsmöglichkeit außen vor.

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Fanja hatte ein Geschirr, als sie noch jünger war. Seit sie nicht mehr an der Leine zieht, hat sie ein Halsband. Ich finde es erstens praktischer, weil es einfacher anzulegen und auch abzumachen ist (v.a. auf dem Spaziergang, wenn Fanja mit anderen Hunden spielt oder schwimmen geht) und gerade bei langhaarigen Hunden finde ich ein Halsband optisch das kleinere Übel (ohne alles gefällt es mir aber am Besten).

Renate, ich würde mich nicht darum scheren, ob mich andere als Weichei bezeichnen. Wenn dir das Geschirr gefällt und Shelly damit gut zurecht kommt, ist es doch super! =)

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh, Hallo, also Monty trägt seit Welpe an ein Halsband und

er geht sehr gut an der Leine. Als ich damals ein Geschirr

kaufen wollte, riet mir die Beraterin davon ab und meinte für das

üben, also die Leinenführigkeit, wäre ein Halsband besser geeignet.

Bei uns klappt es prima, sicher gibt es Momente wo er auch schonmal

stärker zieht, es hält sich aber immer noch im Rahmen. Monty trägt ein

gut gepolstertes Halsband, da er einen sehr kleinen Kopf hat.

Ich werde demnächst ein Geschirr kaufen, verwende es dann aber nur

für längere Spaziergänge an der langen Leine/oder Schleppleine.

Bei den normalen Runden wo ich auch immer wieder Übungen einfließen lasse,

werde ich das Halsband beibehalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*Weichei-Gruß*

Unsere Biene hat ebenfalls ein Sabro-Geschirr. Halsband geht gar nicht, weil sie eine panische Angst davor hat. Wir vermuten, daß sie mit einer Schlinge o.ä. eingefangen wurde.

Wir hatten wirklich schöne und bequeme Halsbänder. Das Ergebnis war aber immer: Hund kriegt Glubschaugen, steht stocksteif und strullt sich voll. Na ja ... das hiesige Tierheim hat sich wenigstens etwas über die Bänder gefreut.

Und der "Wegwerf"-Griff am Geschirr leistet auch schon mal gute Dienste, wenn das ältere Mädchen meint, sie müßte die Keifhexe in sich noch mal aktivieren.

lg Gina KF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, Kira habe ich auch meistens nur am Geschirr laufen, es steht ihr und wenn sie es um hat dann fühlt sie sich auch sicherer, und ich für meinen Teil auch.

(allein aus dem Grund ich kann sie besser greifen, falls sie mal wieder nicht hören will, aber bei mir bleiben soll)

Das Halsband hat sie zwar auch immer um wird aber nur beim Agility benutzt, oder aber wenn sie das Geschirr mal aus hat beim Gassi gehen.

Persönlich lieber Unterordnung und so mache ich mit ihr im Geschirr!

Von daher bin ich gerne ein Weichei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich benutze ausschließlich Halsbänder. Allerdings habe ich für eine kurze Zeit bei Mora ein Geschirr benutzt, als sie eine "Ich-muss-an-der-Leine-ziehen"-Phase hatte (lang ist es her).

LG Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.