Jump to content

Willkommen !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's los

Hundeforum Der Hund
SabineG

Tierquäler im Raum Hannover und Umgebung?

Empfohlene Beiträge

Innerhalb von zwei Tagen las ich bei Facebook von Hunden, die offenbar auf das Übelste gequält wurden.

Eine Jack Russel Hündin kam aus Wülfelrode, sie wurde vergiftet, außerdem wurde ihr der Schädel eingeschlagen und der Kiefer gebrochen, sie musste eingeschläfert werden.

Die zweite Nachricht berichtet von zwei Husky´s die auf ungeklärte Art vom Grundstück verschwanden. Ein Gartentor mit zwei Riegeln wurde offenbar geöffnet. Der Rüde wurde lt. Facebookmeldung schwer verletzt (ebenfalls mit Schädelverletzungen) gefunden, die Hündin stand unverletzt bei den Besitzern vor der Tür.

Es wurde versucht dem Rüden den Schädel einzuschlagen, er hatte einen Kälberstrick um den Hals und ist aufgrund der Gewalteinwirkung auf einem Auge blind. Er hat sich im Bereich Salzwedel/Wöpel fast bis nach Hause geschleppt.

Wer im Großraum Hannover und Umgebung lebt, bitte aufpassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

keine worte :o schrecklich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unglaublich :motz: da fehlen einem wirklich die Worte :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:heul: :heul: :heul:

Was sind das für ????.... sprachlos

Heisst das Wülfelrode oder Wülferode ?

Gibt es dazu einen Link ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wülfelrode heißt das : '>->

Der zweite Husky ist übrigens unversehrt nach Hause gekommen: ->

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Astrid!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Astrid . :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab das thema mal verschoben.

das ist ja wirklich grauenhaft :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du sch....,

zu was Menschen fähig sind. Unglaublich.

Da meine Hündin ja total vertrauenseelig ist und auf jeden zugeht, wirds wohl jetzt erst mal Leinenzwang für sie geben. Wer weiß.

Oh man, mein Mitgefühl für die Halter dieser Hunde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.