Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Skipper

Hundetreff

Empfohlene Beiträge

Wir haben uns gestern mit einigen aus einem Schweizer Hundeforum getroffen. Der gemeinsame Spaziergang war für Menschen und Hunde ein reines Vergnügen! Dummerweise habe ich meine Kamera vergessen :wall: Hier wenigstens ein Gruppenbild und zwei Fotos von Lady, die ein Teilnehmer gemacht hat:

4113obergsgengruppenbil.jpg

4113obergsgenladyrennt.jpg

4113obergsgenladysitzt.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein schönes Gruppenfoto und Lady sieht schick aus. Bild 2 gefällt mir sehr gut, was ist denn der Macho für ein Hund? Der sieht auch sehr schön aus?

Schnee habt ihr da auch nicht so wirklich. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd bei dem Macho auf Eurasier tippen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fiel mir auch als erstes ein, aber sicher war ich mir nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

was ist denn der Macho für ein Hund? Der sieht auch sehr schön aus?

Schnee habt ihr da auch nicht so wirklich. ;)

Macho ist der Sohn von der Hündin, die auf der Bank links von ihm sitzt :D Sie ist ein Wolfsspitz-Eurasiermix und der Papa war ein belg. Schäfer.

Nee, der Schnee schmolz schon vor Weihnachten weg und seither ist es hier immer frühlingshaft warm :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Macho ist echt ein schicker, würde mir auch gefallen. Nur bis in die Schweiz ist mir doch ein wenig zu weit. :D

Bei uns ist es auch warm, leider. Meine Rosen schlagen schon viel zu weit aus. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundetreff Hochzoll-Süd und Umgebung

      Hallo Ihr Lieben erst mal ein herzliches Hallo an alle hier ich bin neu zugezogen und habe 2 Hunde eine Bullymaus 3 Jahre und ein Großpudelmädchen 13 Wochen alt ich suche Gleichgesinnte zum spazieren laufen und sich einfach austauschen🦋 vielleicht finde ich ja auf diesem Weg neue Hundefreunde für Hund und Mensch❤️ Wünsche noch euch noch ein schönes Wochenende  es grüßt euch Karin, Suri und Lea  

      in Vorstellung

    • Hundetreff in Dresden?

      Hallo!

      Ich bin ganz neu hier im Forum. Leider habe ich bislang nicht gefunden, wonach ich suche. Scheinbar sucht niemand in Dresden Gassifreunde bzw. Trainigspartner?
      Ich habe einen 6 Monate alten Jack Russell Rüden, mit dem ich fleißig trainiere und spiele. Er ist ein prima Kerl und versteht sich bislang mit allen Hunden (und Menschen).

      Ich bin meistens alleine mit ihm unterwegs und auch wenn er zwischendurch immer wieder Spielpartner trifft, ist er doch noch sehr aufgeregt bei Hundebegegnungen.
      Er ist natürlich noch klein, aber trotzdem möchte ich versuchen, ihn etwas runterzubringen. Damit das etwas werden kann würde ich mich freuen, wenn es hier in Dresden (am liebsten in der Neustadt/ Hechtviertel) Leute gibt, die Lust hätten mal gemeinsam eine Runde zu drehen bzw. auch mal kurze Trainingseinheiten einzubauen. Mein Hund muss üben auch bei Ablenkung nicht völlig abzuschalten.

      Ich besuche mit ihm die Hundeschule und habe auch Einzelstunden, aber wie gesagt, wenn er andere Hunde trifft, ist das Gelernte schnell mal vergessen.
      Natürlich können die Hunde ausgiebig spielen, aber 5 Minuten zwischendurch mal etwas zu üben, wäre auch schön.
      Einmal pro Woche mit anderen Hunden zu trainieren, ist doch etwas wenig...

      Das Hundekind und ich würden uns riesig freuen, wenn sich jemand melden würde!
       

      in Spaziergänge & Treffen

    • Hundeplatz, Hundetreff

      Hi erstmal ich hätte eine Frage, wenn unerwünscht einfach löschen Ich habe ein 1000qm großes umzäuntes  Gartengrundstück etwas abgelegen mit Pferden etc drumherum, aus dem ich gerne einen kleinen Platz machen möchte, an dem Hundeführer mit ihren Hunden trainieren können, ohne professionelle Trainer, einfach ein ich nenne es mal "Hundetreff". Ist das ohne weiteres möglich also ohne Hundetrainer Ausbildung und selbstständigkeit, sprich kennt sich da jemand aus mit??? Ich wollte einfach nur ein kleines Paradies für Hunde schaffen, ohne Leistungsdruck mit Erfahrungsaustausch etc...  Ganz liebe Grüße  Ach für interessierte, es wäre in 68623 Lampertheim

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundetreff und/oder Spaziergänge im Raum 643.. Odenwald

      Hallo, ich frage auch mal an, ob sich hier im Umkreis (Odenwald, Reinheim, Groß-Bieberau etc.) jemand für gemeinsame Spaziergänge findet? Meine Hunde freuen sich auch immer über neuen Hundebesuch

      in Spaziergänge & Treffen

    • Fragen zu "Hundetreff"

      Huhu zusammen Ich hab mich hier am neuen Wohnort mal schlau gemacht und einen "Hundetreff" auf eingezaeuntem Gelaende aufgetan, der sich 2mal die Woche trifft. Pro Treff ist die Gruppe jeweils fest und anders zusamengstellt, es sind aber nicht immerzu alle da. Wir waren heute zum 3. Mal dort und jetzt bin ich etwas ratlos... Es ist eine Aufsichtsperson dabei, aber ich werde nicht warm mit ihrer "Methode".Deshalb die Frage, ob ich da etwas auf dem Schlauch stehe oder ueberempfindlich bin... Die Gruppen sind sehr laut, es wird viel gerempelt,angezickt,gezwickt und lauthals die eigene Meinung kundgetan. Holly liebt Rennspiele, "kuemmert" sich gerne um die Schuechternen und ist im Allgemeinen sehr auf ordentliche Kommunikation mit dem jeweiligen Partner bedacht, der sich ihr zuwendet. Sobald es laut, wild und vor allem zickig wird geht sie aus der Situation raus und setzt sich an den Rand. Heute war es so, dass sie sich direkt neben mich setzte, dort sitzen blieb und nur zuschaute, weil es extrem laut und unruhig war. Kam mir so vor wie "So was hab ich nicht noetig" Ich hab sie gelassen, aber nicht bestaetigt. Wir haben zusammen zugeschaut. Sie wurde oefters von den lautesten mal extra angerempelt, was sie mit Abschnappen quittierte, aber sitzen blieb. Also so vom Bauchgefuehl denke/weiss ich, die Gruppen passen beide nicht fuer uns. Holly spielt gerne, aber sie zeigt auch sehr deutlich durch das "Rausziehen" oder sich "Fernhalten", wenn ihr was nicht passt. Jetzt meinte die "Aufsichtsperson" jedoch, sie muesse lernen, auch mal die Klappe aufzureissen und koerperlich zu agieren, anstatt sich rauszuziehen. Ich solle sie ignorieren und /oder gezielt in die Gruppe dirigieren.... Damit sie gezwungen ist, aus sich heraus zu gehen. Den ersten und einzigen Versuch von mir quittierte Holly damit, dass sie alleine mit hochgestellter Rute zum Ausgang ging und sich dort demonstrativ hinsetzte. Wir sind dann auch umgehend gegangen, weil ich das fuer uns fuer richtig befunden habe. Nun ja, ich erntete dumme Sprueche und wurde arg belaechelt, was ich aber gar nicht sooo schlimm finde. Ich frag mich nur, ob diese Art der Gruppenfuehrung so "richtig" ist, bzw. ob wir wirklich Defizite im Verhalten haben oder ob ich Holly da noch irgendwie foerdern soll/muss, wie vorgegeben. Ich werd mit dieser "Trainingsart" ueberhaupt nicht warm und moechte keinen poebeligen Hund produzieren. Im Moment tendiere ich dazu, mich vollkommen davon zu distanzieren.

      in Lernverhalten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.