Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
basei

Hund und Zug

Empfohlene Beiträge

Mal die Frage, fahrt hier jemand öfters mal mit einem Hund im Zug???

Ich bin letzte Woche das erste Mal mit Hund 900 km nach Bremen gefahren. Der Preis für den Hund war ganz ordentlich. Ich wusste nicht wie sie reagiert, hatte also Maulkorb dabei aber nicht am Hund. Denn den kann sie gar nicht ab.

Also rein und mal schauen. Ich war wieder mal von Orka total begeistert, die fuhr ganz lässig und tiefenentspannt mit. Es musste nur die Schlaufe (die ich eingesteckt hatte) ein paar mal gezeigt werden, so nach dem Motto, na der Hund ist ja sehr brav, aber haben sie einen Maulkorb dabei???

Und nachdem wir richtig Kohle bezahlt haben, durfte sie auch sitzen - grinst

hier das Beweisfoto

post-29168-1406420212,01_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ab Dienstag werde ich regelmäßig mit meiner Kleinen Zug fahren müssen.....bin mal gespannt auf den Preis hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin jetzt bestimmt Spielverderber - Hund auf Sitz muß aber nicht sein, oder? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja Spielverderber bist du - lächelt. Aber das war nur kurz und nur fürs Foto. Aber wenn ich 90 Euronen bezahle für den Hund - na dann darf der auch ein paar Haare auf dem Sitz hinterlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@crispis

Wenn du mit nem Monatsticket (oder auch Einzelticket) vom VRR fährst fährt der Hund kostenlos mit.Egal ob Bus, Bahn oder Zug :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann ich nur Taringa zustimmen.

Geht genauso wenig wie Schuhe auf den gegenüberliegenden Sitz.

Ich bin auch ein Spielverderber.

Durch solch Verhalten werden immer mehr Hundeverordnungen erteilt.Und die Bahnpreise steigen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab auch direkt gedacht "oh ne, hund aufm sitz muss aber nicht sein" ;) sorry!

@kamiko: im ernst? hab noch ein studententicket, würde Nala da dann ggfs kostenlos mitfahren können? das sind ja mal gute Neuigkeiten, hab nämlich kein Auto :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab auch direkt gedacht "oh ne, hund aufm sitz muss aber nicht sein" ;) sorry!

@kamiko: im ernst? hab noch ein studententicket, würde Nala da dann ggfs kostenlos mitfahren können? das sind ja mal gute Neuigkeiten, hab nämlich kein Auto :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@crispis

Mit Studententickets kenn ich mich nicht aus, frag da mal beim VRR nach. Denke aber schon, dass Nala da kostenlos im VRR mitfahren kann, warum auch nicht. Im Fernverkehr weiss ich nicht.

Ich fahr mitm Ticket 1000 hier rum und mit Zusatzticket im ganzen VRR ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

habe auch eine Zugstory, war mit meinem alten Hund und ist schon länger her, aber trotzdem... :D :

Habe eine Freundin in Bonn besucht und bin mit Hund ca 400km Zug gefahren. Ausgerechnet an diesem Tag hatte Hundi Durchfall...... :Oo Er hat nichts mehr zu fressen bekommen und ich war noch gaanz oft Gassi und habe gehofft, er hält durch.

Naja, mitten auf der Strecke durch ein Gewitter Zwangsstopp des Zuges:o, auf unbestimmte Zeit...Ich zum Schaffner: was soll ich tun, wenn der Hund mal muss?? (Aussteigen auf der Strecke war absolut tabu) Er: Gehen Sie mit ihm auf eine Toilette und sagen Sie mir dann, welche es war, ich sperre sie danach ab! :klatsch:

Ich habe mich bedankt, aber natürlich die ganze Zeit gefragt, wie ich meinem stubenreinen Hund begreiflich machen sollte, sich in einer Zugtoilette zu lösen..??

naja, der Hund war auf jedenfall auf wundersame Weise vom Durchfall geheilt und trotz 3h auf der Strecke musste ich die toilette nicht in Anspruch nehmen. Ich habe dann sogar noch ein Taxi gefunden, dass den Hund problemlos mitgenommen hat. :)

Heute würde ich keine langen Strecken mit Hund im Zug fahren wollen, die ICE sind oft überfüllt und insgesamt eng, da wird es mit einem größeren Hund z.T. sehr unbequem für alle. Insofern wäre er auf einem Sitz wirklich besser aufgehoben, aber natürlich nur mit Schutzdecke.... :so

Kurze Strecken im RE bin ich früher oft mit Hund gefahren, das ging gut, heute muss ich zum Glück nicht mehr.

Gruß Kersten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.