Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Cheshire Cat

Grenzenlose Wut! >.<

Empfohlene Beiträge

Boah meine Nachbarn... :wall:

Haben sich am Silvestermorgen einen Hund angeschafft (das wort angeschafft trifft es ganz gut!)

Silvester erstmal fein inner Garage gelassen, wahrscheinlich auch den ganzen Abend/Nacht weil keine Autos vor der Tür waren. Das arme kleine Wesen, 12 Wochen alter Schäfer, schreit sich die Seele ausm Leib.

Seitdem höre ich ihn immer schreien in der Garage. Letzte Tage war er von morgen 7 Uhr bis abends 17 Uhr in der Garage nur am jaulen. Ständig ist er da :wall: Meine direkte Nachbarin kennt die wohl etwas besser und ich habe sie gebeten die mal drauf hinzuweisen, dass das garnicht geht und auch schon für mich Tierquälerei ist. Die meinten dann der Hund muss sich dran gewöhnen 8 Std oder mehr alleine zu bleiben. Weder ich noch meine Nachbarin haben den Hund jemals draussen gesehen. Meine Mutter meint der Typ geht abends mit dem Hund wenns dunkel ist, wahrscheinlich 3 Minuten um den Spielplatz :respekt:

ALTER!!! Wenn ich mich nicht um einen Hund kümmern kann und schonmal garnich um so einen Hund dann schaff ich mir verdammt noch mal keinen an. Ich denke mal, dass so ein Schäferhund auch wohl eine konsequente Erziehung braucht und ich möchte nich wissen was da mal in nem Jahr oder so aus der Garage kommt. Sowas hat jawohl kein Hund verdient.

Ich guck mir das nur noch morgen an und dann geh ich dahin. Wenn das nicht hilft dann muss ich andere Maßnahmen ergreifen.

Sorry für die zeitweilige Ironie, aber sonst würde ich den wahrscheinlich jetzt noch die Bude eintreten. :motz:

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zeiten notieren, Nachbarn zusammen trommeln, Tierschutz/Polizei anrufen. Alles Gute für die Nase :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, kann ich verstehen! Das sind nämlich die Hunde, die dann als "unvermittelbar" ewig im Tierheim bleiben dürfen, nur weil es dumme Menschen gib.

Genau aus dem Grund mit dem Alleinebleiben wegen Arbeit, habe ich noch keinen neuen Hund!

Sobald sich da was ergibt, wird ne Maus aus dem TH geholt....

Versuch da mal was zu reissen, vielleicht geht auf der "Helfen-Schiene" was!

Menschen sind einfach kackdoof und egoistisch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Nachbarin hatte denen schon angeboten den Hund zu sich zu nehmen oder mit dem zu gehen. Wollen die aber nich weil er ja lernen muss alleine zu bleiben. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde den Amtsveterinär informieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Informier das Vetamt, wenn der Hund ständig jault auch das Ordnungsamt.

Der arme Kerl muss da raus, und zwar schnell. :-(

Am besten beschwert die direkte Nachbarin sich und du direkt auch. Bei 2 Anzeigen werden die vllt mal ein bisschen schneller wach bei den Ämtern.

Manche Menschen denken doch echt gar nicht nach.

Habe letztens noch irgendwo die Geschichte von einem Goldi Welpen gelesen, der den ganzen Tag in der Badewanne angebunden wurde, weils ja eklig ist wenn der die ganze Wohung voll macht........ da könnte man doch echt.... :motz: Der Goldi konnte aber zum Glück dort rausgeholt werden. Muss mal gucken wo ich die Geschichte gelesen habe, meine es wäre bei Facebook gewesen.

Echt ätzend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@Elenya

Habe letztens noch irgendwo die Geschichte von einem Goldi Welpen gelesen, der den ganzen Tag in der Badewanne angebunden wurde, weils ja eklig ist wenn der die ganze Wohung voll macht........ da könnte man doch echt.... motz Der Goldi konnte aber zum Glück dort rausgeholt werden. Muss mal gucken wo ich die Geschichte gelesen habe, meine es wäre bei Facebook gewesen.

Du meinst sicherlich Loona -> http://www.riesenschnauzer-in-not-ev.de/index.php?page=685

Hier die Geschichte -> http://community.riesenschnauzer-in-not-ev.de/index.php?page=Thread&threadID=3831&s=98acb455320be1cd797948193aa2a74cca21a7d2

BTT: Echt Traurig sowas wie kann man soetwas nur machen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje der arme Hund. Ich würde es auch so machen, wie Bianca das geschrieben hat.

Menschenskinder, solche Leute sollen sich doch keinen Hund anschaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werd mir nacher meine Nachbarin schnappen und dann rüber gehen. Erstmal musste ich runterkommen damit ich nacher auch sachlich bleibe und denen nich direkt an die Kehle springe... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Zeiten notieren, Nachbarn zusammen trommeln, Tierschutz/Polizei anrufen. Alles Gute für die Nase :)

Genau so :)

Da fehlen mir echt die Worte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.