Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
vreni76

Vizsla-Züchter

Empfohlene Beiträge

Hallo,

kann hier jemand einen guten Vizsla-Züchter im Bereich NRW, Niedersachsen, Thüringen, Hessen empfehlen?

Muss nicht VDH-Zucht sein.

Eine Kundin von mir sucht einen Züchter dieser Rasse. Der Hund soll nicht jagdlich geführt, aber alternativ beschäftigt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne keinen Züchter aber bei Vizsla in Not gibt es ganz tolle Hunde. ich durfte von dort schon viele kennen lernen und einer wohnt jetzt in der Familie ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne nur eine Drahthaarvizsla-Züchterin: http://www.drahthaarvizsla.de/hp62z/frame.htm

Ob die Zucht gut ist oder nicht, kann ich nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

auf VDH würde ich bestehen.

Der Hund sollte wesensfest sein. Das kann Dir ein unkontrollierter Züchter nicht bieten.

Ich kenne leider keine Viszla Züchter. Allerdings gibt es ein Negativbeispiel wenn man nach Züchtern sucht.

Steht bei Google ganz weit oben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenn leider auch keinen Züchter aber genug Beispiele was passiert wenn man vom Vermehrer kauft ... Wesensprobleme und Erblindung ... es wird aber lustig weiter vermehrt.

Also sucht nach dem Verein der Rasse beim VDH und seht euch dann die Züchter an. Was dem einen gefällt muss dem anderen noch lange nicht passen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim VDH ist nur EIN Züchter eingetragen und genau aus dem Grund gestaltet sich die Suche sehr schwierig.

Der VuV ist als Ansprechpartner schon weiter gegeben worden, ob die mehr wissen, weiß ich noch nicht.

Viszla in Not habe ich ebenfalls genannt, ebenso Jagdgefährten e.V., die auch einige Vizslas in der Vermittlung haben.

Bei meiner weiteren Recherche habe ich nur HPs von Jägern gefunden und die züchten natürlich alle nicht unter dem VDH. Müssen sie ja auch nicht. Die wären für mich persönlich die erste Wahl, wenn ich einen guten, leistungsstarken Hund wollen würde. Einen Arbeitshund würde ich niemals über den VDH kaufen. Aber meine Kundin wird beim Jäger sehr wahrscheinlich keinen Hund bekommen.

Dann gibt es noch einige "Züchter", die auch an Nichtjäger abgeben und die teilweise unter anderen Verbänden züchten. Dort werden auch Gesundheitsergebnisse nachgewiesen. Ob man da fündig wird?

Und darunter gibt es dann natürlich auch die, die immer nur die gleiche Verpaarung machen und die Welpen günstig abgeben. Die fallen auf jeden Fall raus.

Wo und wie also weiter suchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Dann würde ich auf jeden Fall bei Vizsla in Not nachfragen. Die Vorsitzende züchtet selbst, und wenn kein Drahthaarvizsla in Frage kommt, dann kann sie vielleicht einen anderen Züchter empfehlen (oder abraten).

Nachtrag: Hm, bringe ich da was durcheinander? Ich finde den Namen der Züchterin doch nicht (mehr) bei Vizsla in Not. :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo und wie also weiter suchen?

siehe oben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Dann würde ich auf jeden Fall bei Vizsla in Not nachfragen. Die Vorsitzende züchtet selbst, und wenn kein Drahthaarvizsla in Frage kommt, dann kann sie vielleicht einen anderen Züchter empfehlen (oder abraten).

Nachtrag: Hm, bringe ich da was durcheinander? Ich finde den Namen der Züchterin doch nicht (mehr) bei Vizsla in Not. :think:

Ja, habe auch schon gehört, dass sich dort jemand mit Zucht auskennt. Meine Züchterin (Spinone) kennt da jemanden und wollte mir die Adresse geben.

Denke auch, dass die als Ansprechpartner ganz gut sind und habe das ja an die Kundin schon weiter geleitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.