Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Chelsea

Leine gerissen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich habe soo einen Hals.

Jetzt ist schon zum 2. Mal unsere Leine gerissen, das kann doch nicht sein? ZUm Glück waren wir Jedesmal in Gebieten wo es keine Autos gab.

Wir haben so eine pinke Leine von Flexi Com, die ist 5m lang und für Hunde bis 15kg zugelassen.

Unsere Rika, wiegt gerade mal etwas über 9 kilo, sie kaut nicht drauf herum, zerrt auch nicht an der Leine (höchstens sie sieht was was sie jagen will) also was bitte schön kann der Grund sein, das die Leine gerissen ist?

Die Leine haben wir erst vor 3 Monaten umgetauscht und zum 2. Mal bei diesem Model (hatten vorher genau die Gleiche und haben sie nachdem die gerissen war umgetauscht) ist die Leine genau oben aus der Fassung heruas gerissen.

Da hätte ja sonst was passieren können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nimm doch einfach ne richtige Leine. ;)

Wir haben für unsere DSHündin (35 kg) eine ganz dünne Fettlederleine und die hält einiges aus. Die ist sicher auch was für kleine Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja wir haben auch eine Lederleine, aber wenn wir eben im Wald sind, ist es für Rika schön wenn die sich mal von uns weg bewegen kann, da ist mir die 8 Meter Schleppleine einfach zu unpraktisch.

Ich kapier nicht wie die Leine reißen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich würde aber auf jeden Fall eine "unpraktische" Schleppleine einer reisenden Flexi vorziehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe beides,

eine Flexi-Leine und eine "richtige" Leine

Die Flexi nimmt mein Mann wenn er joggen geht und ich nehm die richtige Leine, beim Spazieren gehen. Finde die Flexi immer so klotzig in der Hand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Flexileinen aus einer Montagsverarbeitung? ;-)

Vielleicht ist irgendwo ein Grad im Plastik, der die Leine verschleißt. Durch eine bestimmte Haltung wird dann immer der gleiche Teil der Leine beansprucht, bis sie reißt. Vielleicht siehst du an den Rißstellen irgendwas?

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, das klingt doch eindeutig nach einem Produktionsfehler im Einschnappmechanismus. Leider sind die Kiloangaben nicht sonderlich zuverlässig. 15 Kg ist der Maximalwert. Der Reißwert ist ein ganz anderer.

Dehalb nimm lieber ne normale Leine aus Leder oder aus einem Polipropolyn Gemisch. Sind besonders Haltefest.

Ich persönlich hab mir mein Kletterseil zu ner Leine umgebaut und das reißt bestimmt nicht :D

LG

Snake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich weiß ja nicht, wonach die bei den Angaben gehen... Aber wenn ein 9 kg - Hund richtig in die Leine steigt, wirken da sicherlich mehr als 15 kg auf die Leine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

meine Flexileinen die ich habe sind mittlerweile 8 Jahre alt. Davor hatte

ich auch schon welche. Aber im Schnitt alle 6 Jahre eine neue..

und nicht weil sie kaputt waren sondern weil das Plastik immer so schäbig

und abgenutzt aussah nach einigen Jahren.

Ich habe die Flexi Classic 2-5. Noch nie ist eine gerissen und meine

Westies haben früher schon echt oft gezogen....(10 kg Gewicht) ganze

Gewicht dagegen gestemmt..

Ich denke auch das Deine aus einer MONTAGSPRODUKTION kommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigentlich kann man davon ausgehen, dass die Belastungsgrenze wesentlich höher liegt als 15kg...daher würde ich auch von einer "Montagsproduktion" ausgehen.

Wenn du unbedingt die Flexi weiterhin benutzen willst, dann würde ich einfach das Modell wechseln...sonst stehst du in drei Monaten wieder da und muss die Leine umtauschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.