Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Bella-Dina

Canicross-Anfänger

Empfohlene Beiträge

Bella-Dina   
(bearbeitet)

Hallo an alle,

ich würde gerne mit Canicross anfangen....

Endresultat soll so aussehen,dass ich mich auf Inliner ziehen lassen kann.

Kann man dies auch mit Parson Jack Russell Terrier veranstalten ?

Habt ihr Tips,wie ich damit am geschicktesten beginne ?

:klatsch: :klatsch: :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Sich auf Inlinern ziehen zu lassen ist meiner Meinung nach nicht unbedingt ideal, da man Inliner ja eigentlich nur auf Asphalt fahren kann und auf Asphalt die Belastung für die Hundegelenke noch deutlich erhöht ist.

Ab und zu für kurze Strecken wird es nicht schaden, aber dauerhaft und regelmäßig würde ich davon eher abraten.

Gegen normales Canicross spricht aber in meinen Augen nicht, für mich ist die Größe auch kein Ausschlussgrund, da man dem Hund ja selber beim Laufen hilft, ich bin gerade auch dabei unserem 10 kg Kleinpudel das richtige Ziehen beizubringen.

Wie du das Ganze am Besten aufbaust, richtet sich sehr nach dem Hund.

Hast du einen Hund, der sich sowieso sofort voll reinhängt, wirst du diesen eher erstmal ausbremsen müssen, damit er nicht überfordert wird.

Bei einem Hund, der von selber nicht wirklich zieht, gibt es unterschiedlich Methoden ihm das Ziehen schmackhaft zu machen.

So kann man z.B. eine zweite Person als "Hasen" benutzen, dafür muss der Hund es aber reizvoll finden, hinter dieser herzulaufen ;)

Mein "Hase" für unserem Sam ist z.B. unser anderer Hund Paco, wenn dieser vorweg läuft, hängt sich Sam immer sehr gut rein.

Man kann jedoch auch z.B. eine kurze Strecke nehmen, am Ende der Strecke ein Objekt der Begierde z.B. der gefüllte Futternapf oder auch ein Spielzeug für den Hund gut sichtbar platzieren und dann den Hund hinlassen, sobald er richtig zieht.

Bei beiden Methoden sollte man das Ziehen natürlich mit einem Kommando belegen.

Sehr hilfreich ist es natürlich auch, wenn man den Hund bei einem erfahrenen Zughund im Gespann mitlaufen lassen kann, wobei es bei einem kleinen Hund wohl noch schwieriger wird, einen geeigneten Partner dafür zu finden.

Ganz wichtig finde ich aber, dass der Hund am Anfang wirklich nur kurze Strecken ziehen sollten und auch nur solange, wie er wirklich gut zieht und die Motivation hoch ist. Lieber nur ein ganz kurzes Stück machen, auf dem er gut arbeitet und ihn dann los zu lassen als eine längere Strecke, wo er zum Ende hin nur noch halbherzig zieht.

Zum Antesten, ob das Ziehen überhaupt etwas für Hund und Halter ist, kann man zur Not meiner Meinung nach ein ganz normales Geschirr nutzen, auf Dauer sollte es aber schon ein richtiges, gut sitzendes Zuggeschirr sein und eine Zugleine.

Das Safety von Radant gibt es z.B. auch für kleine Hunde.

Bei Spaziergängen kann man schon gut die Kommandos üben, vor allem die Richtungskommandos.

Ich denke aber mal, dass hier noch Antworten von erfahreneren Leuten kommen, die dir noch mehr Infos geben können, ich bin auf dem Gebiet selber eher interessierter Laie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
limon   

Mein Hund (austr. shepherd) ist noch 8 Monate alt und noch jung für richtige Arbeit, aber bald werden wir langsam anfangen können. Ich habe einen Nachbarn, der mit seinem 10 Monaten alten Hund joggen geht, der Hund ist abgeleint und es ist wie ein normaler Spaziergang, nur dass er läuft... Der Hund darf dann schnüffeln und holt ihn später nach, wenn ein anderer Hund da ist, hält er kurz an usw. Meine Frage ist, würde so was das richtige Training später stören? Kann man beides machen? Ich bin mit meinem Hund bis jetzt höchstens 200 m am Stpck gelaufen. Er kennt das Kommando "schnell" dann läuft er, zieht auch an der Leine, und das Kommande danach "langsam", dann zieht er nicht mehr. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich auf dieser Basis später mit Geschirr gut trainieren kann. Dann verbindet er auch das Geschirr damit. Kann ich zusätzlich mit dem Hund joggen gehen wie mein Nachbar? Dann soll ich das Kommando "schnell" nicht benutzen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×