Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Mulle

Nie mehr ohne Warnwesten

Empfohlene Beiträge

So, jetzt weiß ich wieder, warum man knallgelbe Warnwesten zum Mantrailen trägt und den Hund mit ebensolchen ausstattet.

Es wirkt seriös und als wisse man, was man tut.

Ich war ebe eine Runde mit meinen Töchtern trailen und Selma war hochmotiviert und sehr, sehr ... spurlaut.

Wir haben einen Anschiss nach dem anderen kassiert :Oo und ohne meine Wichtigtuerweste fiel mein "Verzeihung, aber das ist ein Personensuchhund im Training" irgendwie etwas kümmerlich aus.

Der Hund bellt so gut wie nie, sie ist echt KEIN Käffer. Aber beim Trailen ... oje, was'n Krach. Ich wollte ja mal nen Pettrailer aus ihr machen, aber dazu müsste ich ihr echt das Schnäuzchen zukleben :D

Sind eure auch so laut? Kann man das abstellen? =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine sind beim Trailen mit der Suche beschäftigt, da vergessen sie Bellen, Leinenpöpeln, läufige Damen...... :)

Aber jeder Hund trailt eben anders :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kommt schon vor das die Beagles bei Trailen spurlauten :D:D Abstellen? glaub nciht dass das geht, außer du hörst auf den Beagle suchen zu lassen ;) Zugegeben wer Spurlaut nicht kennt und nur hört denkt wohl schon das da ein Hund gequält wird :D

Bei zB Neuschnee legen die Rüden oft schon mit Spurlaut los wenn wir nur zur Haustür raus gehen, da gehen dann die Nachbarfesten auch auf... :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o

Spurlaut? Na danke, ich bin froh dass Lemmy "nur" vor-dem-Trail-laut ist :D Abstellen denk ich, ist nicht möglich, allerdings kenne ich ja auch nur Leute, die WOLLEN dass ihr Hund spurlaut ist :D

Meine Weste ist übrigens aus dem selben Grund wie du ihn nennst neuerdings mit einer (selbstgemachten) "Suchhund-Team"-Beschriftung (plus Hunde-Silhuette) ausgestattet ;)

Die Hunde tragen "Suchhund" auf dem gelben Ding.

Falls du sowas nicht hast: einfach auf Papier ausdrucken, die Warnweste drüber legen und mit Edding aufmalen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist zwar jetzt nich tmein Hund, klingt aber ähnlich kläglich und ab einer gewissen Lautstärke echt nach Tierquälerei ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wir haben einen "spurlauten" Flächenhund in der Staffel. Sie wird langsam ruhiger...seit wir sehr bewusst mit dem Hundeführer "aaaatmen" ;)

Nicht über die Lautstärke aufzuregen, das scheint der Schlüssel zur Stille zu sein :D

Vorher haben wir noch ein paar andere Dinge probiert

- Hund erst "entspannt" zu starten (haben diesen Zustand jedoch eigentlich nie erreicht....)

- Hund leer laufen lassen, bis sie ruhiger ist und dann gezielt zum Erfolg kommen lassen ( ginge das bei einem Trailer? :think: )

Ansonsten hilft nur: Weste mit guter Erklärung anziehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rayu ist nur vor dem Trailen am bellen. Habe schon viel versucht, aber ich kann es nicht abstellen :(

Sobald er dann "loslegen" darf, ist er ruhig.

Aber vorher, das ist echt nervig, man versteht oft sein eigenes Wort nicht mehr :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was`n Glück, dass wir nur *stille* Trailer in der Staffel haben! :D

Die sind zwar aufgeregt vor dem Ansatz, aber da kommt höchstens mal ein leises Quietschen! :D

Warnwesten sind beim Training ein MUSS bei uns, vor allem abends und wenn wir in Ortsgebieten arbeiten.

Hat auch den schönen Nebeneffekt, dass die Autofahrer, gerade innerorts, ratz fatz die erlaubten 50 km/h einhalten, da sie denken, die Polizeit ist nicht weit! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selma ist halt ein Beagle

der wurde doch extra auf Spurlaut gezüchtet ... :D:D

Sie wird vermutlich die Klappe halten (oder zumindest die Lautstärke etwas herunterregeln),

wenn die Spuren älter und schwieriger werden.

Dann arbeiten die Wuffs automatisch langsamer und ruhiger.

Klasse, dass Deine Maus so viel Spaß am Trailen hat! =)=)

LG,

Ulrike mit den Fellnasen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lilli war ja auch seit Welpenzeit bis ca. 3 Jahre ein ausgezeichneter Mantrailer, ohne bellen während des Trails....am Start schon :D

Wir mussten *Warnwesten mit Botschaft* tragen...sonst hätte man kein effizientes Training machen können... in den Städten auf Märkten, Fußgängerzonen...usw...hätte ja kein Mensch verstanden was wir da tun... ;)

Leider mussten wir die Ausbildung abbrechen...wegen mir :(

Würde mich ja wirklich mal interessieren wie die Lilli das in der Gegenwart machen würde...sorry, OT :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.