Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Jennsen

Junghund macht Ärger!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen ich habe nochmal eine frage an euch ..... es geht wieder um Joy sie ist 11 monate alt und kommt von der strasse und macht ärger obwohl ie weiß das sie dann stress bekommt ...

sie ist sehr schnell und ist inerhalb von ein paar sekunden auf unserem küchentisch und frisst unsere wurst auf sie weiß das sie ärger bekommt aber macht es trotzdem immer und immer wieder ... sie zerstört auc immer und im Bücher leider auch schulbücher obwohl alles weggepackt ist hohlt sie sidh die sachen vom tisch . was tun ? sie ist eig auch eigesperrt wenn wir mal nicht da sind nur leider bekommt sie die tür auf -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist seit Oktober bei euch?

Sie ist ein Straßenhund, der wohl eine Weile ohne Menschen klar kommen musste.

Sie stiehlt also Essen und zerkaut Sachen?

Und du wunderst dich?

Ich finde das ein ganz kleines bisschen naiv.

Sie braucht Zeit um sich bei euch richtig einzugewöhnen und die Hausregeln musst du ihr auch erst beibringen.

Bis dahin hilft nur: Sachen und Essen richtig wegräumen. Nichts stehen lassen....

Und GEDULD!

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mag sie nicht alleine bleiben? Zugesperrte Türen kann man eig. nicht aufbekommen.

Für mich hört sich das an als ob sie nicht ausgelastet wäre... welche Rasse und was macht ihr mit ihr? Schultasche konsequent irgendwo hinräumen wo sie nicht hinkommt.

NBitte auf Satzzeichen etc. achetn

lg,

AnnA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke da hilft dir erstmal nur eins. Wegräumen :) und die entsprechenden Türen verriegeln.

Wenn ich es richtig gelesen habe ist Euer Hund gerade mal seit 2 Monaten bei Euch, hat sich vorher auf der Strasse selbst durchgeschlagen und vor allem ist sie ein junger Hund.

Alles immer und gleich wegräumen und üben üben üben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie macht das, weil sie Erfolg hat.

"Ärger" (in welcher Form?) ist zweitrangig, zunächst mal hat sie Erfolg (=Wurst) und das motiviert natürlich dazu, es erneut zu versuchen.

Da hilft nur, über lange Zeit nichts liegen zu lassen und allle Versuche schon im Ansatz zu unterbinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also sie ist ein totaler mix hund aber ein dackel ist wohl drin ausgelastet wird sie mit stundenlangen spielen auf der wieser sachen werden ordentlich weg geräumt aber sie meint sie könnte alles gebracuhen und verteilt es im ganzen haus und machnmal zerstört sie auh sachen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast eine PN - bitte einmal lesen! Danke! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Auf Schränke stellen? Stundenlang ist zuviel (meine Meinung) besuchtst du eine Hundeschule?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ihr dabei seit, müsst ihr sie im Auge behalten und jegliches Treiben im Kein ersticken. Lasst sie nicht überall herumlaufen, wenn sie draussen genug ausgelastet ist kann sie ohne Probleme im Haus auf zugewiesenen Plätzen sein. Zumindest solange bis sie es gelernt hat. Im Haus bestimmt dann ihr wann dort Beschäftigung angesagt ist.

Draussen würde ich nicht nur stundenlang spielen sondern auch dort trainieren.

Seit ihr nicht da, dann solltet ihr sie an einem Ort lassen an dem sie nichts zerstören kann, wenn es so etwas nicht gibt, dann wäre ein Kennel eine Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ausgelastet wird sie mit stundenlangen spielen auf der wieser

Das ist ein Fehler, den viele Hundebesitzer anfangs machen.

Auf der Wiese herumrennen lassen (vielleicht noch dem Ball hinterher) hat mit Auslastung nichts zu tun, eher treibt man den Hund damit nur weiter hoch.

Viele Menschen versuchen, den Hund "müde zu kriegen". Das funktioniert aber nicht, der Hund wird auf Dauer bloß immer hektischer.

Mach dich mal schlau, wie man einen Hund auch geistig auslastet.

Das hat jetzt nur indirekt mit eurem Problem zu tun, aber da hilft bei einem ehemaligen Straßenhund wohl wirklich nur besser aufpassen.

Wie lang ist sie denn allein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.