Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bolli

Tagesseminar mit Kate Kitchenham und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Animal Info

Anschrift: Düsseldorf

Kontaktinfo: mail@animal-info.de

Datum: 16.2.2013

Beginn: 9.30 - 17 Uhr

Preis: 90,-

Anmeldeschluss:

Website: www.animal-info.de

[/lh]Weitere Informationen:

Tagesseminar mit Kate Kitchenham und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf

Bindung aus Bio-Psychologischer Sicht und

mit praktischen Handlungstipps & Tricks für Halter, Trainer und Züchter

Samstag, 16. Februar 2013 von 9.30 bis 17 Uhr / Teilnahme 90,- €

Kate Kitchenham:

- Wie entsteht Bindung bei Tieren, ab wann können wir von einer Beziehung sprechen, die wir zu einem anderen

-- Menschen oder Tier haben?

- Was für Bindungstypen und ?formen gibt es?

- Was sind die Kennzeichen einer funktionierenden, harmonischen Mensch- Hund Beziehung?

- Wie entsteht Bindung in verschiedenen Lebensphasen (zum Welpen, Tierheim-Hund, wenn eine

- weitere Person (neuer Partner, Baby, neuer Hund) in die Zweier-oder Dreierbeziehung einbricht)?

- Verbindet uns eine echte Freundschaft mit Hunden oder ist für eine funktionierende Mensch-Hund Beziehung

- eine Dominanzbeziehung notwendig?

- Welche Verhaltensweisen und Aktion können die Bindung unter Artgenossen und zwischen

- Hund und Mensch stabilisieren?

- Was können Interessenkonflikte in Bindungen bewirken? Welche Verhaltensweisen sind hier wichtig

- in der Kommunikation mit dem Hund?

Dr. Udo Ganslosser

Die neurobiologischen Grundlagen von Bindung, Trennung, Eifersucht und Partnererkennung

Trennung - ein Wort das viele Emotionen weckt. Dabei ist die Trennungsreaktion ein ganz wichtiger Bestandteil des Bindungskonzeptes.

Gibt es keine Trennungsreaktion und keine Begrüßung danach, existiert auch keine Bindung. So zumindest sagt es das klassische Bindungskonzept der Kinderpsychologie, das auch für die Hund-Mensch-Bindung gilt. Bisweilen aber gehen Trennungsreaktionen weit über das Normalmaß hinaus. Hundetrainer/innen sprechen dann oft von einer zu engen Bindung. Wissenschaftliche Untersuchungen wiederlegen das, und lassen eher eine unsichere Bindung als Grund vermuten.

In jedem Fall macht eine zu heftige Trennungsreaktion auf Dauer krank, ein zu heftiges Trennungstraining aber evtl auch.

Die neurobiologischen Grundlagen von Bindung, Trennung, Eifersucht und Partnererkennung wurden in den vergangenen Jahren sehr intensiv untersucht.

Man spricht von einem sozialen Netzwerk im Gehirn, aus ca 6 vernetzten Hirngebieten und mind 5 Botenstoffen dazu.

Diese Erkenntnisse müßten auch das Verständnis und den Umgang mit der Hund/Mensch Bindung beeinflussen.

Referenten:

Kate Kitchenham studierte Kulturanthropologie und Zoologie, schreibt seit Jahren als Wissenschaftsjournalistin regelmäßig für ausgezeichnete Zeitschriften wie DOGS und verfasste vier erfolgreiche Fachbücher über Hunde.

Ihre über die Jahre gewachsenes Hundewissen macht die Hamburgerin zur oft eingeladenen Expertin (u.a Stern TV, Bremer Tierladen, Radio Berlin Brandenburg und im Internet auf Stadthunde com). Neben der Schreiberei und den Vorträgen für Hundeschulen arbeitet sie zur Zeit intensiv mit einer Produktionsfirma an einem TV-Wissens-Magazin für Hundefreunde.

Dr. Udo Gansloßer, Priv.Doz. für Zoologie am Zool Institut und Museum der Univ. Greifswald, ist bekannt für seine äußerst kompetenten und unterhaltsamen Vorträge. Er wird auf spannende und verständliche Weise über dieneurobiologischen Grundlagen von Bindung,Trennung,Eifersucht und Partnererkennung referieren.

ww.animal-info.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche gute Hundeschule in Düsseldorf

      Hallo liebe Gemeinde,     eine gute Freundin bekommt im Mai einen Welpen.   Die ganze Familie sind "Hundeanfänger" und sie wollen natürlich alles  richtig machen. Jetzt suchen wir eine Hundeschule in der Anfänger mit Welpe gut aufgehoben sind.   Im Düsseldorfer Norden und Umgebung wäre schön.   Also immer heraus mit Euren Empfehlungen.   Wenn die Lütte da ist gibt es bestimmt auch Fotos.     Gruß Wolla

      in Der erste Hund

    • Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels / Dr. Ganslosser, Mechthild Käufer in Düsseldorf

      Abendvortrag mit Mechthild Käufer und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf   Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels   Freitag, 26. Mai 2017 von 18 Uhr - 22 Uhr / Teilnahme 25,- €
      Anmeldung: mail@animal-info.de

      Neurobiologisch wie lerntheoretisch ist eindeutig belegt daß fehlende Spielmöglichkeiten in der Jungtierzeit grobmotorische Bewegungsmängel, soziale Verständigungsprobleme, Störungen der räumlichen Orientierung und wahrscheinlich sogar ADHS-neigung fördern.Im Spiel werden Kommunikation, Ritualisierung, Fairness und Beziehungspflege trainiert, und der Hund, der genetisch zwar zu wissen scheint wie man zubeißt aber nicht wie man wieder losläßt, studiert die Möglichkeiten des Konfliktmanagements ein.
      Spiel ist also wichtig. Wofür, wann, wie, und auch woran man es erkennt wird in dieser Veranstaltung besprochen.
      Dr. Ganslosser:
      - wozu spielen Kaniden und warum ist Spiel für deren Entwicklung unersetzlich?
      - Wie kann man Spiel definieren
      - was geschieht beim Spiel?
      - Regeln für das Spiel zwischen Mensch und Hund 
      - Erlernen von Körperkontrolle, Impulskontrolle und Frustrationstoleranz 
      - kritische Betrachtung von Objektspielen, Renn- und Zerrspielen
      - Welche Risiken verbergen sich hinter gesteigertem Beute- Fangverhalten?
      - der Balljunkie und die Definition seiner Gefühlslage
      - Wie kann es aus dieser Sucht zu Beissvorfällen kommen?
      - Welche Alternativen an Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es?

      Mechthild Käufer:
      - Was spielen Menschen mit ihren Hunden?
      - Unterschiede Mensch-Hund-Spiel mit / ohne Objekt
      - Wie setzen Hunde Spielobjekte im Hund-Hund-Spiel ein?
      - Pseudo-Sozialspiel - Interaktionsorientiertes Sozialspiel
      - Wie bleibt Mensch-Hund-Spiel mit Objekten flexibel/variabel?
      - Mit Spielzeug Spiel auslösen und steuern
      - Wie überzeuge ich einen hündischen Spielmuffel?
      - Kriterien für erfolgreiches Mensch-Hund-Spiel Die Referenten:
      Mechthild Käufer, Dipl.-Sozialarbeiterin und Fachbuchautorin. Sie hat eine Ausbildung zur Hundetrainerin absolviert, berät Hundehalter und Hundetrainer, schreibt Artikel fuer Hundezeitschriften und haelt Vortraege zum Thema ihres Buches (Kosmos Verlag) „Spielverhalten bei Hunden“.

      Dr. Udo Gansloßer, Priv.Doz. für Zoologie am Zool Institut und Museum der Univ. Greifswald, ist bekannt für seine äußerst kompetenten und unterhaltsamen Vorträge. Er wird auf spannende und verständliche Weise auf das Spiel- und Beutefangverhalten eingehen. 
        www.animal-info.de

      in Seminare & Termine

    • Anfrage: Darsteller für Tierfilm im Raum Düsseldorf gesucht

      Hallo liebe Tierfreunde, wir sind eine Agentur aus dem Raum Düsseldorf und suchen für einen Tierfilm auf YouTube derzeit einen geeigneten Präsentator.

      Du hast einen Hund oder eine Katze oder kennst jemanden, der einen charismatischen tierischen Mitbewohner hat? Dir fällt der Umgang vor der Kamera leicht oder du hast im Idealfall Erfahrungen auf YouTube? – Dann würden wir uns sehr über eine Nachricht bis zum 11.04. mit einem kurzen Video von dir und deinem Vierbeiner freuen, in dem wir schon mal einen ersten Einblick von euch bekommen. Der Dreh findet iam 27. April statt und wird natürlich entsprechend vergütet. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen unter casting@agentur-magellan.de

      in Suche / Biete

    • Urlaubsbetreuung Raum Hilden/Düsseldorf für 2 Hunde gesucht

      Ich würde mich über Empfehlungen für eine Hundeurlaubsbetreuung im Raum Hilden/Düsseldorf sehr freuen. Es sollte eine Betreuung mit Familienanschluss sein, also kein Tierheim oder Zwinger oder dergleichen. Viele Grüße Ramoni

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Frodo wird gesucht, Düsseldorf, seit 22 Monaten ein Streuner

      an Alle im Raum Düsseldorf-Süd, rund um die Urdenbacher Kämpe bis Monheim-Baumberg: unser 3 Jahre alter Bardino-Mix-Rüde ist am 13. Juli in Düsseldorf-Himmelgeist in Panik (Jäger-Schüsse) weggelaufen. Seit August hielt (hält?) er sich rund um die Urdenbacher Kämpe auf. Regelmäßige Sichtungen bis Dezember, seit Januar (überflutete Urdenbacher Kämpe durch Rhein-Hochwasser) sind die Hinweise über seinen Aufenthaltsort sehr mager. Anfang Februar kam ein Anruf über Sichtung. Also falls irgendjemand was hört oder weiss, bitte melden. was bisher unternommen wurde, Tierheim, Polizei, Ordnungsamt, Jagdbehörden, Suchplakate, Zeitungsartikel! Aufstellen von Wildkameras und Futterstellen an drei Stellen. 1. Stelle: Futter angenommen, auch Foto von wildkamera, danach wurde diese Stelle von Frodo nicht mehr besucht, keine Ahnung warum 2.Stelle: Futterstelle mitten im Naturschutzgebiet, Verbot von Jäger bekommen!! 3. Stelle: in Kleingartenanlage, Problem: zuviele Gassigängerhunde, die alle die Futterstelle besuchen, Austellen von Hundefalle hier unmöglich. Frodo ist gechipt, Tasso registriert, sehr ängstlich, Fremden gegenüber reserviert, sieht aus wie ein Rottweiler-, oder Beauceron-Mix, Schäferhundgrösse. weiss langsam nicht mehr, was ich noch unternehmen soll. seit dem 14.Februar hängen in der Kleingartenanlage zwei Wildkameras. Bisher keine Spur von Frodo.

      in Vermisste Hunde & Fundhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.