Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Bolli

Vortrag mit Kate Kitchenham und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Animal Info

Anschrift: Düsseldorf

Kontaktinfo: mail@animal-info.de

Datum: 15.2.2013

Beginn: 18 Uhr

Preis: 18,- €

Anmeldeschluss:

Website: www.animal-info.de

[/lh]Weitere Informationen:

Themenabend mit Kate Kitchenham und Dr. Udo Ganslosser

Mensch - Hund - Beziehung

was macht Hunde treu / Rangordnung im Zusammenleben mit Hunden

Freitag, 15. Februar 2013 ab 18 Uhr / Teilnahme: 23,- €

Die Rudelstruktur der Wölfe ist nicht nur eine Lebensform, sondern eine Überlebensgrundlage und entsteht durch genetisch bedingte Verhaltensformen in Wechselwirkung mit aktuellen Umweltfaktoren. Rudelstrukturen sind auch teilweise unabhängig von den beteiligten Indiviuduen erkennbar, selbst wenn Rangordnungsauseinandersetzungen, Tod oder Weggang einzelner Tiere die Stellung einzelner Rudelmitglieder ändern.

Durch den Vergleich mit der sozialen Lebensform der Caniden können wir das Verhalten der Hunde besser verstehen.

Die Bindung innerhalb des Rudels bedeutet Angstfreiheit und körperliches Wohlbefinden; Jungtiere fühlen sich nach der Sozialisierungsphase bei Ihrem Rudel zuhause.

Damit sich ein entsprechendes Zugehörigkeitsgefühl entwickeln kann ist der Kontakt von Hunden mit Menschen in der Sozialisierungsphase sehr wichtig.

Kate Kitchenham:

was macht Hunde treu? (Ergebnisse neuester Forschungen)

Hunde gelten als Sinnbild der Treue.

- gilt ihre Anhänglichkeit wirklich uns oder nur dem Keks, den wir in der Tasche haben?

- bevorzugt der Hund wirklich den Bindungspartner Mensch gegenüber Artgenossen?

- warum gelingt es machen Hundehaltern scheinbar mühelos eine besonders tiefe Beziehung zu ihrem Hund aufzubauen?

- warum müssen sich andere sich jeden Tag verzweifelt um das Interesse des eigenen Hundes bemühen?

Dr. Udo Ganslosser:

die Rangordnung Mensch-Hund

- welche Strukturen herrschen in der Mensch-Hund-Beziehung

- und wie unterscheiden sich männl. /weibl. Bezugspersonen ?

- die Rolle von Kindern im Zusammenleben mit Hund

- welche Rangposition nehmen Kinder aus Sicht des Hundes ein ?

- wie erreicht man ein harmonisches Zusammenleben?

- Auswirkung der Gehirngröße auf soziale Beziehungen

Referenten:

Kate Kitchenham studierte Kulturanthropologie und Zoologie, schreibt seit Jahren als Wissenschaftsjournalistin regelmäßig für ausgezeichnete Zeitschriften wie DOGS und verfasste vier erfolgreiche Fachbücher über Hunde.

Ihre über die Jahre gewachsenes Hundewissen macht die Hamburgerin zur oft eingeladenen Expertin (u.a Stern TV, Bremer Tierladen, Radio Berlin Brandenburg und im Internet auf Stadthunde com). Neben der Schreiberei und den Vorträgen für Hundeschulen arbeitet sie zur Zeit intensiv mit einer Produktionsfirma an einem TV-Wissens-Magazin für Hundefreunde.

Dr. Udo Gansloßer, Priv.Doz. für Zoologie am Zool Institut und Museum der Univ. Greifswald, ist bekannt für seine äußerst kompetenten und unterhaltsamen Vorträge. Er wird auf spannende und verständliche Weise über Rangordnung, Dominanz, Macht und dem Zusammenleben mit Mensch (+ Kind) und Hund aus biologischer Sicht referieren.

www.animal-info.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.