Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Es hört nicht auf- Streit mit Vermieter

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo ihr Lieben,

momentan scheinen wir eine echte Pechsträhne zu haben.

Heute war unser noch-Vermieter da, zur Vorabnahme unserer momentanen Wohnung.

Zur Vorgeschichte kurz:

Letztes Jahr im März hatten wir hier im Haus meinen Wasserschaden, im Zuge dessen wurde unser Badezimmer verwüstet, also Fliesen abgeschlagen.

Das ganze sieht so aus:

13061899wv.jpg

13061900fz.jpg

So ist es jetzt seit dem 16.3.2012. Wir haben durchgehend die volle Miete gezahlt.

Anfang letzter Woche war wieder Wasser in der Wohnung unter uns.

Vorgeschichte Ende.

So, nun zu heute.

Der Vermieter war da, samt Hausmeister (den ich ganz dezent nicht leiden kann). Bei einem Blick in unser Bad (wirklich nur ein Blick) meinte der Hausmeister gleich das der Wasserschaden von den Rissen an der Wanne komme. Ich habe diese mal fotografiert:

13061966ru.jpg

13061968yz.jpg

13061969yg.jpg

So, nun will er das ganze reparieren lassen und die Kosten von unserer Kaution abziehen. Genau wie die Kosten für die Behebung des Wasserschadens. Ist das Rechtens?

Ich mein, Woher soll ich das denn wissen? Was hätte ich tun sollen das es nicht von unserer Kaution abgezogen wird?

Ich sehe das irgendwie nicht ein! Der Hausmeister hätte das doch auch beim ersten Mal, also im März 2012, sehen können, wenn er es doch heute auch beim ersten Blick sehen konnte...

Bringt es etwas wenn wir uns an den Mieterschutzbund wenden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu,

also hattet IHR den Wasserschaden??

Wie sah der denn genau aus??

Habt ihr eine Hausrat, wusste der Vermieter was davon?

Also, ich würde mich da absolut gegen stellen, wenn die Wanne solche Risse hat, das "angeblich" das Wasser dort durch läuft, ist der Vermieter verpflichtet, das zu renovieren, sind halt Instandsetzungsmaßnahmen.

Was anderes wäre es wenn eure Haustiere irgendwas zerstört hätten, oder der Fußboden enorm zerkratzt wäre, aber dafür das Geld von eurer Kaution abziehen?? Neeeee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, in der Wohnung unter uns war der Wasserschaden und dieser soll wohl aus unserer Wohnung kommen.

Hausrat? Ich bin mir nicht sicher, um sowas kümmert sich mein Mann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, dafür hat man aber eigentlich ne Hausrat, ich denke die werdet ihr auch haben!

wie können die das denn nachweisen, das der von euch kommt??

kommt es die decke runter bei den unter euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würd mich auch wehren.

Wenn ich das richtig sehe, wie kommt das Wasser von UNTEN an der Wanne, OBEN ans Fenster?

Das kann schon mal nicht sein.

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein, also:

Die ersten Bilder sind das, was bei UNS in der Wohnung abgeschlagen wurde.

Die 2. Bilder zeigen die Risse die dafür verantwortlich sein sollen das in der Wohnung UNTER UNS Wasser die Decke runter kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Juhu

So wie ich es auf den Fotos erkennen kann sind die Fugen der Badewanne gerissen!?

Da läuft Wasser rein klar, bei uns (Schweiz) ist es so, wenn ein solcher Schaden entsteht, ist man verpflichtet das dem Vermieter zu melden.

Mit ihm kann man sich einigen ob man es selbst repariert oder ob er der Vermieter in Stand stellen lässt.

Meldet man das als Mieter nicht und es entstehen Folgeschäden, haftet man als Mieter. Mit etwas Glück zahlt die Haftpflichtversicherung.

Wie gesagt das ist bei uns in der Schweiz so, wie das bei euch ist kann schon wieder ganz anders sein.

Edit: Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würde das begutachten lassen, ich kann mir das nicht vorstellen das die wanne undicht ist -.-

wohl eher die rohre...

und die ganze zeit war nichts? und jetzt auf einmal wieder??? komisch....

Was ist denn bei eurem wasserschaden passiert?? erzähl mal? waschmaschine kaputt gegangen oder was war da los?

wie lange sind die risse in der wanne schon da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das ist schon möglich, dass das die Ursache des Wasserschadens ist, weil ja massig Feuchtigkeit in die gerissenen Silikon(?)fugen gerät.

Aber das ist doch 1. nicht eure Schuld und 2. nicht euer Problem? Das ist Sache des Vermieters, die Badewanne reparieren zu lassen.

Habt ihr einen Mietrechtsschutz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie lange die da sind. So bewusst sind sie mir nicht wirklich aufgefallen. Der alte Wasserschaden aus dem März war auch in der Wohnung unter uns.

Da hätte doch der tolle Handwerker (Hausmeister) schon sehen müssen das das Wasser von uns kommt, (wenn es denn so ist) oder nicht?

Schließlich haben die dafür extra das Loch an der Wanne gemacht.

Und wir haben das Bad nun fast 1 Jahr so kaputt und zahlen noch die volle Miete, das ärgert mich noch zusätzlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Plötzlicher Streit zwischen Hündinnen

      Hallo zusammen! Mir brennt dieses Thema seit geraumer Zeit auf der Seele. Die Hündinnen von meinen Eltern und mir (Weimeraner-Ridgeback und OEB) geraten vor einigen Tagen stark aneinander.  Es ergab sich aus folgender Situation:  Ich war mit beiden spazieren und als wir wieder zurück kamen, wollte ich an meiner Hündin (OEB) einen Schmutzfleck beseitigen, so nahm ich sie in der Hocke zwischen meine Beine und hielt sie mit einem Arm um sie gelegt fest und versuchte nun mit einem Lappen den Fleck weg zu machen. Die Hündin meiner Eltern kam langsam auf uns zu und wollte quasi schauen was ich da mache - mit der Nase (wirklich vorsichtig)  an meiner Hündin angekommen, brach die Situation in einem Kampf zwischen beiden aus, so arg dass beide mit (Gott sei dank) leichten aber blutenden Verletzungen auseinander gingen (keine Sorge, wurden beide im Nachhinein vom Tierarzt gecheckt).    Sie haben sich vorher immer immer gut verstanden, es gab höchstens kleine Raufereien wegen Spielzeugen, welche aber nie körperlich wurden. Auch am Tag darauf verstanden sie sich wieder prächtig bis zum heutigen Tag?!  Woran kann das gelegen haben? Eifersucht? Jemand auch schon ähnliche Erfahrung?   Danke im Voraus für eure Antworten, liebe Grüße. 

      in Aggressionsverhalten

    • Hund hört nicht

      Hallo zusammen,   mein Hund (Leonberger) wurde im März Kastriert (er ist jetzt 4 Jahre alt) und seitdem dreht er regelmäßig völlig durch. An sich hört er, ist gut erzogen und ein sehr liebevoller und verschmuster Hund. Aber ab und zu, springt er über den Zaun, bellt die Leute an, rastet vollkommen aus und wir bekommen es nicht in den Griff. Gestern erst war ich mit ihm unten, die Nachbarn kamen heim, er bellt, springt über den Zaun und bellt und knurrt sie an.  Er hat ihnen nichts getan, aber alleine dass er über den Zaun springt ist inakzeptabel.  Ich habe ihn dann an seinem Fell zu mir gezogen, ihn hoch auf seinen Platz geschickt und ihn bis heute morgen nicht beachtet. Heute morgen durfte er nur noch an der Leine mit mir raus.   Wir verstehen nicht, wieso das auf einmal so ist, da er sonst nie so etwas hatte.  Klar hat er sonst auch mal im Hof gebellt wenn dort Menschen vorbei gelaufen sind, aber das fand ich immer ok, da er halt das Haus verteidigt ( zumal schon mal versucht wurde einzubrechen beruhigt es mich sehr, wenn er verteidigt..). Habt ihr irgendwelche Tipps und Tricks für mich, dass ich das in den Griff bekomme?   Liebe Grüße Jasmin

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund schnappt und hört nicht auf.

      Hallo zusammen, wir haben vor ca. 5 Wochen unseren Jack Rüssel bekommen und  da war er schon ein Jahr alt. Es gibt da so ein paar Dinge die noch ausgebügelt werden müssen. Sie schnappt besonders dann, wenn sie ihren Willen nicht bekommt. Und auf der Straße will sie oft unbedingt vor die Autos oder vor den Bus laufen. Sie muss dann jedesmal kurz gehalten werden. Hat da mal jemand einen Tipp für mich wie wir das in den Griff bekommen können?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe ist launisch und hört nicht. (Zahnwechsel?)

      Hallo, Ich habe seit zwei Monaten einen Golden Retriever Welpen. er ist am 26.03.2018 geboren.  Er befindet sich im Moment im Zahnwechsel, weshalb er ein wenig launisch ist, jedoch benimmt er sich in einigen Momenten ziemlich "Komisch"  Er bellt ununterbrochen und das obwohl er Gassi war, gegessen hat und schon gespielt hat. Wenn wir mit ihm eine Weile spielen und dann aufhören nimmt er sich Schuhe und zerbeißt sie komplett, wenn wir sie ihm wegnehmen fängt er an den Teppich zu zerkratzen. Ich habe ihm viele verschiedene hochwertige Kaustöcke und etliches Spielzeug gekauft was er in diesen Momenten komplett außer Acht lässt, dann nimmt er Kissen und fängt an diese zu zerbeißen und zu Rammeln. Mein Freund entschuldigt dieses Verhalten immer damit, dass er sich momentan im Zahnwechsel befindet.  Auch beim Gassi gehen haben wir ständig Probleme, er frisst alles was er auf der Straße sieht. Im Internet habe ich gelesen, dass man ihm das abgewöhnen kann, indem man ein Leckerli in die Hand nimmt und ihn erst auf Kommando fressen lässt. Gesagt - getan, das kann er auch ziemlich gut aber sobald wir draußen oder nur im Wohnzimmer sind, frisst er alles was nur vor ihm liegt. Ich weiß nicht, wie ich ihm das abgewöhnen kann und ob das oben genannte Verhalten wirklich am Zahnwechsel liegt. Darüber hinaus würde es mich interessieren, wie eure Hunde sich in dieser Zeit verhalten haben und ob mir jemand Tipps geben kann. Ich bedanke mich im voraus und ganz Liebe Grüße. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Unsere Dogge hört nicht

      Hallo mein Name ist Christin. Wir haben eine 9 Monate alte Dogge. Sie hört eigentlich ganz gut auf Sitz und Platz aber wen ich oder meine Brüder aus oder Schluss sagen weil sie uns anspringt oder anknappert hört sie nicht auf uns aber wen es mein Vater sagt hört sie sofort wir haben es schon oft versucht aber es klappt nicht. Abends und frühs ist es am schlimmsten vielleicht kennt ihr eine Lösung für das Problem. Vielen Dank

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.