Jump to content
Hundeforum Der Hund
MeMyselfandI

Erstes mal Hundeschule

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen :winken:

wir haben am Sonntag den ersten Termin für die Hundeschule und ich habe mich gerade gefragt, ob ich mit dem Hund vorher eine große Gassirunde gehe (also durch wald und feld ca. 1 - 1,5 Std) oder nur ne Pipirunde (ca 20 min) ??? Sollte er schon ausgelastet sein wenn wir zum Training gehen? Ich denke schon, oder? Dann ist er ja nicht mehr so voller Tatendrang...aber hat er dann noch genug Power um zu Trainieren?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lösen lassen reicht idR.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir gehen nur lösen.

Was er nicht sein sollte, das ist satt. Jedenfalls nicht wenn ihr mit Belohnungsleckerli arbeitet. Den Fehler hab ich einmal gemacht. Nie mehr. Seitdem gibts an den Tagen erst nach der Hundeschule Futter. :D

Viel Erfolg und vor allem: Viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke,

in der Hundeschule wird mit leckerli belohnt, ja...also gehen wir hungrig hin ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besser ist das. ;)

An jenem seeeehr langem Grundkurstag (die Stunde fühlte sich wie 3 Jahre an) hatte mein Dicker nämlich gut und ausgiebig gefrühstückt. Und Leckerli zogen dann so garnicht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da der Kurs auch Vormittags ist wird er es wohl auch überleben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, kleines bisserl kann er ja durchaus haben. Balou hat auch jetzt noch ein kleines, sparsames Frühstück. :)

Richtig hungern muß, jedenfalls aus meiner Erfahrung, nicht sein. ;)

Nur richtig satt essen wäre für Leckerlie-Belohnungen kontraproduktiv sobald anderes spannender ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kommt auf den Hund an, auf sein Alter..

mit unserer Schäferhündin gibt es vor konzentrierter Arbeit auf dem Hundeplatz mindestens 2 Stunden mit anderen Hunden toben oder vergleichbares.. also körperlich auspowern, weil sie sonst leicht überdreht und sich nicht konzentrieren kann. Mit dem plattmachen vorher fahre ich am besten bei ihr. Hab einiges ausgetestet.. gibt aber auch Hunde bei denen geht sowas richtig nach hinten los. An deiner Stelle würd ich es ausprobieren was bei euch am besten klappt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe auch vorher immer Gassi, weil die sonst oft zu unkonzentiert sind. Grad Vivo brauch vor her bewegung,

Essen mache ich nichts anders. Da es bei mir nur Abends futter gibt und nur ein kleinen Teil morgens, haben die Mittags so wie so hunger.

Extra hungern lassen würd ich nicht, (manche schlagen ja 24 stunden vor, das finde ich absolut nicht richtig nur damit der Hund arbeitet) aber vielleicht nicht direkt vorher was fressen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In unserem Erziehungskurs gäbe es einen kleinen Rüffel fürs Auspowern vorher.

Da ging es ja um Grundsätzliches und das Händeln des Hundes im Allgemeinen. Das muss funktionieren, sobald man anleint (bzw. schon vorher). Unser Trainer meinte, wer vorm Kurs "auspowern muss" verarscht sich selbst.

Für gezielten Sport ist es natürlich okay, vorher spielen/ laufen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.