Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
m0nsters_mummy

"Messbecher"

Empfohlene Beiträge

Hallo :)

Also ich muss das jetzt echt mal loswerden... ich hab noch nie was blöderes gesehen wie die "Messbecher" von Purina (Pro-Plan). Total undeutlich, ausserdem teilweise falsch.. (hab nachgewogen). Ich mein das man sich nicht 100% auf so nen Messbecher verlassen sollte is ja klar aber es gibt wirklich welche die besser gemacht sind als der oben genannte..

Das denk ich mir nun schon seit Pepples da ist, es musste raus xD

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben einen Becher, den hab ich selber ausgewogen und markiert :D

Auf die anderen Dinger verlasse ich mich nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja nachwiegen muss man sowieso, hab auch meine eigenen striche drauf gemalt weils mir zu doof is jedes mal rumwiegen anzufangen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

auf die idee mich auf so einen becher zu verlassen bin ich noch gar nicht gekommen. ich wiege das futter von meinem hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ich denks mir nur jedes mal wenn ichs herrichte des es betimmt genug gibt die sich drauf verlassen... jedes mal xD ich musste mir das einfach mal von der seele reden :D

Naja wenn man sichs selber markiert nachm auswiegen dann passts von der mege eigentlich eh..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist es denn zu wenig oder zu viel bei Dir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bei dem Becher ist es zu wenig... der Becher ist auch allgemein blöd desingt weil die die Striche nur in 25g schritten haben dazwischen is ga nüsch... find ich iwie generell unpraktisch...

Edit: (beispiel: 50g sind angegeben das sind laut Waage aber nur knapp 40g...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Tante verlässt sich auf den Becher :Oo

Aber ich als Hundeanfänger würde das meiste was sie macht eh vollkommen anders handhaben.. :D

Jedem das seine :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere auch nach Becher.......wobei ich wieder auf die Fütterungsempfehlung keinen Wert lege.

Wie genau kann man bei Kroketten den wirklich den Strich treffen?

Ich nehme den Becher eher als "Richtwert" und der Rest ist Gefühlssache.......manchmal überfülle ich den Becher, aber es gibt Tage da fülle ich den Becher nach der optischen Markierung. Meine Hunde sind weder Fett, noch sind die zwei zu dünn!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben diese Berghaferl als Messbecher.

Etwa ein halber für Higgins (Frühstück - Abends gibt es Barf) und etwa ein Viertel für Butch.

:D

"Genau" ist das nicht, aber besser als "Handvoll". Und früher, für Lemmy, war ein ganzer Becher genau seine Tagesration. (heute gibt es Barf für ihn ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.