Jump to content
Hundeforum Der Hund
K9-Sam

Nebenwirkung Impfung/Advantix (Stress) beim Welpen - kennt ihr das?

Empfohlene Beiträge

Finn hat vorgestern seine zweite Impfung/erste Tollwutimpfung und seinen Chip bekommen.

Seit Samstag hatte er sich immer gekratzt, anscheinend hat er sich bei der Welpenspielgruppe Flöhe geholt :wall: Also gab der Tierarzt mir vorgestern eine Ampulle Advantix mit. Normalerweise soll die erst so zehn Tage nach der Impfung gegeben werden, aber weil er ja nun schon Flöhe hatte, sollte ich sie ihm gestern (also einen Tag nach den Impfungen) geben. Hab ich auch gemacht.

Gestern Abend hat er dann (ganz untypisch) zweimal ins Wohnzimmer gepinkelt und nachts noch zweimal ins Bett. Das hat er vorher nie gemacht! Ich hab mir gleich Sorgen gemacht vonwegen Blasenentzündung und so. Konnte aber heute wegen Arbeit nicht zum TA, habe mich daher nur telefonisch erkundigt.

Mir wurde gesagt, dass das der Stress sein könnte von dem ganzen "Gift" und dass ich mir erstmal keine Sorgen machen brauch. Den ganzen Tag über hat er sich normal verhalten und nicht einmal in die Wohnung gemacht. Keine Anzeichen von Blasenentzündung oder sowas.

Kennt ihr solche Stressauswirkungen beim Welpen auch? Er tat mir so leid :( Aber dadurch, dass er heute den ganzen Tag über fit war, mach ich mir nun nicht mehr solche Gedanken. Mal sehen, ob er dann heute Nacht (hoffentlich) wieder durchhält. Sonst geh ich natürlich noch mal zum TA.

Aber ich hoffe, es waren echt nur Nebenwirkungen. War ja auch total blöd, dass er nun so jung schon dieses Flohgift kriegen musste :Oo:wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Olivia ist auch gerne mal gestresst, wenn sie das Flohmittel bekommt. Mit Advantix haben wir bisher aber noch die besten Erfahrungen gemacht.

Mit Expot war sie wenigstens 2 Tage total am Ende.

Ich denke auch, dass es bei Sam mit dem Giftcocktail zusammen hängt und er deswegen etwas "durch den Wind ist" .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Balou bekam Advantix wegen unserer im Sterben liegenden Altkatze auch kurz nach der zweiten Impfung. Allerdings wurde Balou erst zusammen mit der Tollwutimpfung gechipt und die bekam er einen Monat nach der zweiten Impfung.

Wir hatten gar keine Probleme, Advantix ist auch das einzige, das von den Flohhammermitteln noch an meine Tiere kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Buca ist nach jeder Impfung und jedem Spot on platt...

Beides zusammen belastet stark den Körper und es kann gut sein, dass es daran liegt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da bin ich erleichtert und guter Hoffnung, dass es heute Nacht wieder besser aussieht. Er ist so topfit, schien nur "verwirrt" oder so zu sein, weil er eben ins Bett gemacht hat..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Tipp: lass Finn jeweils mit dem Impfen eine Ampulle Thuja oral geben! Dann hat er keine Probleme mit Nebenwirkungen der Impfung :) Falls dein Tierarzt das nicht hat, hol es dir in der Apotheke. Thuja wirkt entgiftend...

Lady reagierte immer mit starken Nebenwirkungen auf die TW-Impfung und bekommt deshalb immer Thuja. Damit hat sie keine Probleme mit der Impfung! Bei mir führt das mein TA, er arbeitet nicht nur schulmedizinisch, sondern auch zusätzlich mit Homöopathie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme seit einiger Zeit nur noch Kokosöl (kaltgepresst) - hab seither keine Probleme mehr mit Zecken oder anderen Parasiten, die selbst mit Advantix noch aufgetreten sind.

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, das sind super tipps, danke :) ich glaube, die Reaktion war eher auf das Advantix als auf die Impfung, denn die war ja schon einen Tag vorher und da zeigte er keine Symptome. Oder aber Kombination aus beidem. Jedenfalls geht's ihm nun wieder gut und er hat nicht mehr ins Bett gemacht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kram das mal hoch:

Higgins hatte heute Advantix bekommen (Lemmy auch) und ist total durch den Wind :( Hechelt stark, rennt wie ein gestochenes Schwein durch die Wohnung. Jetzt eben hab ich ihn einmal gründlich geduscht, und ich denke nun geht es ihm besser, aber das ist echt nicht nett gewesen :(

Dabei hatte er das letztes Mal auch bekommen, und soweit ich weiß nicht so reagiert :think:

Er ist nun auch ne Mimose ;) aber trotzdem...

Lemmy stört das nicht, keinerlei Reaktion.

Hier sagte jemand was von Kokosöl: hilft das auch bei Flöhen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Friederike,

Advantix enthält ein Nervengift. Viele Hunde reagieren so heftig darauf.

Auch wenn Dein Hund es bisher vertragen hat, irgendwann läuft das Fass über.....

Es haben schon viele berichtet, dass ihre Hunde wie verrückt durch die Wohnung gerannt sind, nach der Behandlung, teilweise ging es den Hunden richtig schlecht.

Man könnte im Grunde mit Öl die Flöhe bekämpfen, weil Flöhe unter Öl ersticken.

Nur man kann nicht den ganzen Hund bis auf die Haut mit Öl einschmieren, dann kann die Haut auch nicht mehr atmen.

Bei tatsächlichem Flohbefall gebe ich auch mal ein Spot-On, aber nie vorbeugend.

Vorbeugend gegen Zecken kann man Kokosöl geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.