Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
McChappi

Beleuchtung

Empfohlene Beiträge

Muss man sich und seinen Hund eigentlich im dunkeln beleuchten, vor allem wenn der Hund auch noch frei läuft ??

Was ist wenn was passiert weil man den Hund nicht früh genug gesehen hat und die aneinander geraten ?

Uns passiert es immer häufiger das plötzlich im dunkeln leute neben uns stehen. Hunde auftauchen oder von hinten vorbei rennen.

Es ist nie was passiert, aber ich hab mir das schon oft ausgemalt, weil es oft einfach nur Glück war das die Hunde sich doch verstanden haben.

Handelt die Person fahrlässig wenn sie sich und den Hund nicht beleuchtet und ihn einfach laufen lässt ?

Wir sind immer gut zu sehen. Es muss schon absicht sein das man seine Hunde in uns laufen lässt, übersehen kann man uns nicht.

Wir haben ingesamt 3 Leuchties, eins sogar in Premium, das sind die Mega hellen. Und jeder eine Kopflampe und dazu noch reflektoren an der Kleidung.

Nehm ich mal an ich lasse meine Hund auch frei, beleuchtet.

Ein anderer kommt unbeleuchtet.

Vivo und der andere beißen sich. Man sieht nicht wer überhaupt angefangen hat.

Hat dann der unbeleutete schuld ? Oder mehr schuld oder bleibt es trotzdem bei ca 50/50 wenn unangeleinte sich beißen.

Oder ist dann der der doofe der den anderen mehr verletzt hat ?

Den der Dicke hat selbst als er zusammen gebissen wurde nur einkratzer gehabt, weil der andere immer in seinen Hals beißen wollte aber dort ist ja ne Fülle an Fell.

Passiert ist bisher nichts der gleichen, aber intressieren würde es mich ob jemand davon schon mal was gehört hat.

Also ob man sich beleuchten muss oder ob es fahrlässig ist wenn nicht.

lg Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Fußgänger haben keine Beleuchtungspflicht, Hunde auch nicht. Bei einer Beißerei ist es unerheblich, ob einer der Hunde beleuchtet war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beleuchtung macht keinen Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch nicht wenn was passiert.

Da kommt's ja immer auf zig Kleinigkeiten an und alles wird auf die Goldwaage gelegt.

Gibts dazu was zum lesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, auch dann nicht, wenn was passiert.

Pferde müssen als Verkehrsteilnehmer in der Dunkelheit beleuchtet werden (steht in der Straßenverkehrsordnung), Hunde und Fußgänger nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.