Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Sunny2011

Welpenkot nach Geburt

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben :winken:

Wir sind neu hier im Forum. Unsere Labradorhuendin hat am 30.12. 7 Welpen zur Welt gebracht. 5 Rueden und 2 Weibchen. 1 Weibchen hat es leider nicht geschafft und ist 2 Std spaeter verstorben. Alle ueberlebenden Welpen hatten ein Geburtsgewicht zwischen 355 - 500 Gramm. Bis vor ein paar Tagen scheinte uns auch alles in bester Ordnung zu sein. Doch dann bekam unsere Mutterhuendin die letzten Tage Durchfall, der sich nun endlich zu besser scheinen mag. Die Welpen nahmen taeglich zu, hatten nach 1 Woche ihr Gewicht verdoppelt. Wir machen uns nur in den letzten Tagen grosse Gedanken ueber den Kot der Kleinen. Ich habe mich schon in einige Foren ueber das Aussehen des Kots informiert. Gelb breeig. Doch er riecht wirklich uebel (zumindest empfinde ich es so) und obwohl die Kleinen erst 13 Tage alt sind (Augen immernoch zu) schaffen sie es doch teilweise von ganz allein den Kot abzusetzen. Ist das normal? WIr machen uns grosse Gedanken, vorallem als wir die Kleinen entdeckten und sie ueber dem ganzen Bauch oder auch nur am Hinterteil mit Kot verschmiert waren. Die Mutterhuendin gibt Milch und putzt sie auch (vllt zu wenig?), ansonsten haelt sie sich weniger in der Wurfkiste auf. Da wir noch totale Anfaenger sind, waeren wir wirklich froh, wenn ihr uns helfen koenntet.

post-33325-1406420252,47_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie wäre ein Besuch beim Tierarzt oder vom Tierarzt bei euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo vom Polar-Chat-Team!

In der Vergangenheit haben hier im Forum leider Themen über gewollte oder ungewollte Trächtigkeit und alles, was sonst noch damit zusammen hängt, zu vielen unschönen und wenig hilfreichen Streitereien geführt, die sich immer irgendwann im Kreis drehten.

Weil damit niemandem geholfen ist, Dir und den dem betroffenen Hund/den betroffenen Welpen am allerwenigsten, haben wir uns im Team entschieden, bei Hilferufen wie dem Deinen auf Wissensbeiträge zu verweisen und das Thema nicht weiter zur Diskussion zu stellen, also zu schließen.

Im absoluten Notfall steht Dir die Züchterin [user]Maleika[/user] per PM

zur Verfügung oder verweist Dich an eine andere verantwortungsvolle Züchterin in unserem Forum.

Im Übrigen sollte kein Forum dieser Welt eine regelmäßige und intensive Betreuung durch einen Tierarzt während der Trächtigkeit und in der Geburtsvor- und Nachsorge ersetzen.

Wir wünschen Dir und Deinem Hund alles Gute.

Dein Forums-Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.