Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
puschel1985

Niggeloh Trail Geschirr oder anderes?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo ihr lieben!

Ich suche immer noch das passende Trail Geschirr für Ronja.

Momentan Trailen wir mir einem norwegergeschirr, haben auch keine Probleme, aber ich bin nicht so zufrieden damit. Habe immer Bedenken, das es doch mal abschnürt oder die suchhaltung behindert. Ich weiß selber nicht warum.

Ronja ist groß und hat einen mittelbreiten Brustkorb. Außerdem immer wieder rückenprobleme und trailt im Winter daher mit einer Decke.

Jetzt habe ich öfters was vom Trail Geschirr von niggeloh gelesen.

Hat das einer von euch?

Seit ihr zufrieden?

Oder was nutzt ihr sonst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe für Buddy das "normale" Niggeloh zum trailen und bin super zufrieden mit dem

Für Yuri hatte ich es auch gekauft und bei ihm sass es gar nicht.

Er ist recht schmal im Brustkorb und das sass nicht.

Er hat jetzt ein Massgeschneidertes bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu :)

Ich habe auch "nur" das Fährtengeschirr von Niggeloh für Lemmy. Passt ihm sehr gut, wobei sein Brustkorb sogar noch etwas breiter sein dürfte. Meine Trail-Trainerin hat das auch für sowohl ihren Bloodhound als auch ihre beiden Boxer - vielleicht hilft dir das zum Einschätzen des Sitzes? Moment, ich häng mal ein Bild von ihren drei an (Bilder von schlechter Qualität.... :Oo )

post-2772-1406420252,63_thumb.jpg

post-2772-1406420252,66_thumb.jpg

post-2772-1406420252,69_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grins, nur ist gut oder ??

Der Preis ist schon nicht ohne, aber wenn die passen sind die echt klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich hab es zum Glück gebraucht bekommen - aber auch da war es noch deutlich teurer als ein Standard-Geschirr ;)

Aber die sind wirklich toll, ja. Sehr stabil und durch die Dreh-Ösen kann sich auch absolut keine Leine verknittern. Ah, ich hab doch noch eins mit Lemmy bei der "Anprobe"...

Der Hals/Schulterbereich ist deutlich besser inzwischen an Lemmy angepasst, das musste erst ne Weile getragen werden ;)

post-2772-1406420255,74_thumb.jpg

post-2772-1406420255,79_thumb.jpg

post-2772-1406420255,85_thumb.jpg

post-2772-1406420255,89_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe keine Bilder von Buddy damit.

Aber ich meine immer der Hund muss richtig rein passen, wenn die zu schmal sind passen die nicht.

Buddy ist reingewachsen. Bei Lanya sass es auch super, aber die war auch recht breit in der Brust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, sieht ja gut aus...

Wir sind nächste Woche auf der dog live ich hoffe sehr, das wir die Möglichkeit haben da eins zu testen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Google trailt mit dem neueren Niggeloh. Das hat die tiefe Brustplatte und mehr Verstellmöglichkeiten. Emma und Forrest arbeiten in Niggeloh alte Variante und Shania mit dem Geschirr von Klin.

Beim Norwegergeschirr sitzt mir die Leine zu weit weg. Die mit den schicken Klettbeschriftungen engen m.M. nach am Hals zu sehr ein und bei Zuggeschirren schlägt oft der hintere Teil auf das Rückgrat.

post-33181-1406420257,55_thumb.jpg

post-33181-1406420257,59_thumb.jpg

post-33181-1406420257,61_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die K9 sind mir einfach zu sperrig zum mitnehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hol mal ein älteres Thema hoch, weil ich nicht extra ein neues eröffnen möchte.

Suche ein neues Trailgeschirr.

Hat jemand Erfahrungen mit den Geschirren von annyx?

Hier mal ein Link:

http://www.annyx.de/produkte.html

Eigentlich hatte ich auch die von Niggeloh im Kopf, aber das hier ist preislich natürlich eine andere Hausnummer.

Wobei das ja nicht das einzigste ist, der Preis.

Daher wäre es schön zu lesen, falls jemand Erfahrungen damit gemacht hat.

Bis dato benutzen wir ein Norwegergeschirr (angepasst).

Danke schon mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.