Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Lilli

Nachwehen von Silvester. Lillis Welt zerbröselt

Empfohlene Beiträge

Huhu...

wir waren heute endlich mal wieder zusammen *on Tour*....

Die ganze Woche hab`ich keine Zeit und deshalb ist mir/uns das Wochenende sooo sehr wichtig!!!

Herrlichster Sonnenschein..alles spricht für ein wunderschönes Beisammensein..

Und wir laufen freudig mit einer Thermokanne voller Apfelsaftpunsch im Rucksack ins Gelände...bis es plötzlich aus der Ferne her ballerte...und ballerte und ballerte...das waren Schüsse ununterbrochen...genau genommen 1,5 Stunden lang ohne Unterbrechung... :???:???:???

Und hier ist kein Schießstand, wir sind auf dem Land und es schallt aus Nachbarwälder... :(

Wir waren natürlich alle gestresst..insbesondere die Lilli :(

Lilli hat ja am 31.12.12 so wie heute, schon beim Josef Schutz gesucht, während des mittäglichen Spaziergangs...

und heute haben wir Menschen Streit bekommen... :(

...weil Josef die Lilli schimpfte und weg schickte :Oo ...

...weil Lilli am Josef *klebte* vor lauter Angst...das ging dem Josef auf den Keks und wusste er nicht mehr weiter... :wall:

Beide hatten sich in dieser Problematik miteinander verstrickt und es ging weder vorwärts noch rückwärts... :(

Endlich hatten wir mal eine Rast gemacht und Punsch getrunken, Josef musste sich meine Predigt anhören...

...ich habe dann die Lilli aus ihrem Muster geholt... mit Suchspielen...und siehe da...Lilli suchte..ließ sich während dessen nur partiell von den Schüssen ablenken... :)

Josef hat seinen Blick in die Ferne abgewendet und die Lilli gänzlich ignoriert, seine Körperhaltung entspannt...

...und die Lilli war wie ausgewechselt =) ...klar, nicht wie die coole Socke sonst....aber toll!!!

Und endlich hat das der Josef sehen können was u.a. die Blickrichtung und die Körperspannung mit der Lilli macht. =)

Heute Abend bin ich mit der Lilli nochmal los...wir hatten unseren Methusalem-Berry mit...was soll ich sagen...das war wieder meine Lilli...die den Berry beschützt ..wenn Ihn ein Hund, in diesem Fall 3-jähriger Dalmatiner-Rüde, bedrängt. =)

Gestresste Klebebilder:

can3uzq5unu4d1upe.jpg

can3wu74kx53u0gqa.jpg

can3xsvrr7p1sfmb6.jpg

can3ypudxzuj1wo1e.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich liebe diese Nachböllerei, wenn noch irgendwelcher Mist von Silvester gefunden wird. :[

Aber ich finde es gut, dass Lilli sich wieder eingefangen hat und ihr das regeln konntet. Wenn man einen unsicheren Hund hat *fingerchenheb*, dann hat man halt so seine Probleme.

LG an die Namensvetterin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön das Du es wieder hinbekommen hast, das sie nicht mehr so

gestresst ist. :)

Aber hab auch ein wenig Mitleid mit Josef, der war wahrscheinlich auch nur

gestresst und wusste sich nicht zu helfen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Mensch, Anke - da hat sich mal der ganze Stress entladen :(

Aber wie toll, dass der Spaziergang dann doch noch positiv endete - und alle noch was davon hatten =)=)

Lilli sieht ja auch einfach zum Knutschen aus, diese kleine, süße Maus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wahrscheinlich ist Josef dann auch einfach nur überfordert weil er nicht weiß wie er ihr Sicherheit geben kann :(

Gut das ihr zu Schluss noch alle entspannen konntet

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da habt ihr euch ja gegenseitig ziemlich hochgeschaukelt! Gut daß der Spaziergang dann doch noch gut endete. Nun weißt du ja wie du Lilli in solchen Situationen runterfahren kanns - mit Suchspielchen! :)

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anke,

das ist wirklich sooo dämlich mit dieser Böllerei nach Silvester. Gestern abend hab ich mich mit 3 Jünglingen angelegt, die meinten, auch noch die Reste verballern zu müssen. Zum Glück macht sich Jule nix draus oder wird laut und will hin. Das waren diese Kanonenschläge direkt in unserer Nähe. In Erinnerung an unsere Lara, die 15 Jahre lang Panik pur geschoben hat bei dieser Knallerei, hab ich die 3 angepampt, ob sie nicht glaubten, dass die Tiere in der Umgebung so langsam genug Panik gehabt hätten und ihre Ruhe verdienten. - Nö, glaubten sie nicht. Hab ich gebrüllt, wenn sie den nächsten Böller wirklich anzünden, lass ich den Hund los. Mal sehen, ob die das dann auch noch lustig finden würden. - Der Böller wurde ungenutzt eingesteckt. :D

Mein Mann braucht übrigens auch hin und wieder so ein Aha-Erlebnis von Anschauungsunterricht. Da kann man an ihn hinreden wie man will - wenn er es dann sieht, kann man deutlich sehen, wie es im Kopf klickt.

Schön, dass ihr zum Ende doch noch entspannen konntet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu ihr Lieben,

bin eben wieder im Land.

Danke für eure Unterstützung...ich zeige das dem Josef mal... :)

Aber das waren keine Böller sondern Jäger :(:( ...die machen das hier in der letzten Zeit so verdammt oft und gerade an den Wochenenden und am hellichten Tag.

Ich sehe aber auch nie eine Warnung wegen Jagd o.ä. :???

Mit tut`s halt in der Seele weh wenn der Josef die Lilli weg schickt, obwohl sie doch nur Schutz bei Ihm sucht. :motz::heul:

Ich wäre froh wenn die Lilli zu mir käme... :kuss:

Aber ich hoffe der Josef hat aus diesem Spaziergang was gelernt.... :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anke,

sag deinem Mann einen schönen Gruß von mir. Er soll sich vorstellen, sein Sohn würde Schutz bei ihm suchen und er würde ihn wegschicken. Ob er das wohl so gut fände? Würde er sicher nicht machen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Renate :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.