Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Christina

Lebertumor bei Peppels

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

lange ist es her das ich regelmäßig im Forum war, viel ist in der Zwischenzeit passiert...

Nun hat sich am Dienstag heraus gestellt, das mein kleiner Peppels mit 4 3/4 Jahren einen Lebertumor hat, irreparabel ... :(

Das hat mich echt umgehauen.

Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll... Ich weiß nur das man nicht operieren kann und so wie es aussieht, hat sich der Tumor in den letzten 3 Wochen entwickelt und ist schon ziemlich groß. Das heißt uns bleibt nicht mehr so viel Zeit...

Ich bin so unendlich traurig. Mein Herzhund...

Vielleicht hat ja der ein oder andere einen Daumen übrig für Peppels, das er noch eine schöne Zeit haben kann, ohne große Schmerzen :(

post-5110-1406420257,91_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

es muss unendlich schwer sein für euch.

Ich hoffe ihr habt zusammen noch eine tolle Zeit.

Ich wünsche euch viel Kraft :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Och nee, noch so eine Schreckensnachricht! Tut mir sehr sehr leid! :(

Beschäftige mich zur Zeit auch mit dem Thema, Shari wird am Mittwoch die Milz aufgrund eines Tumors entfernt.

Hab schon einiges im Netz gelesen bzgl. alternativer Krebstherapie bei Hunden (z.B. Misteltherapie), ob das allerdings bei jeder Tumorart Besserung oder zumindest den Stillstand der Tumore begünstigt, ich weiß es nicht. :(

Viel Kraft wünsche ich euch in der nächsten Zeit! :knuddel

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Christina,

ich bin platt. :(

Der coole Peppels. :(

Fühl dich von mir gedrückt. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein, was für eine Horrornachricht :(

Wurde der Tumor im US gesehen?

Vielleicht kann ja Artemisinin noch helfen?

Bei Knochen- und Muskelkrebs kenne ich zwei Fälle, die dadurch den Krebs besiegt haben.

Bei Interesse kann ich Dir eine Tierarzt nennen, die die Therapie bei Lungenkrebs angewandt hat.

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, Chrissie, das tut mir furchtbar Leid! :knuddel

Tipps kann ich leider keine geben, aber meine Daumen und Joeys Pfoten werden gedrückt, dass Ihr noch eine lange schmerzfreie Zeit zusammen verbringen dürft! :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was sind das denn heute für schlechte Nachrichten?

Chrissie, das tut mir so leid. :(

Helfen und raten kann ich euch leider auch nichts, aber dich und das Peppelchen mal ganz dolle drücken. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid...

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt :kuss: und *Knuddler* an Peppels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid. Ich habe ja gerade erst Alma daran verloren. Ich drücke die Daumen, dass ihr noch etwas Zeit bleibt und dass es ihr dabei gut geht. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chrissie, ich hab es ja schon im FB gelesen und war echt entsetzt.

Ich wünsche euch alles, alles Liebe und Gute und hoffe doch, das du den lieben Pebbels noch lange bei dir hast.

Ich weiß wie es dir grad geht, hab ja grad erst meinen heißgeliebten Spike gehen lassen.

Lass dich gaaaaaanz fest drücken. :knuddel :knuddel

Ich wünsch dir viel, viel Kraft. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.