Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Locke

Lagotto Romagnolo "im Kommen"?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich war gestern auf der Cacib Nürnberg.

Da ich mich vor Jahren für einen Lagotto interessiert habe, war ich damals, so vor 5 Jahren, auf der Hundeausstellung unterwegs, um mich mit Züchtern zu unterhalten und die Lagotti in Natura zu sehen. Damals traf ich vielleicht 3-4 Exemplare von dieser Rasse und Züchterkontakt konnte ich auch keinen herstellen, waren alles nur Aussteller.

Gestern habe ich "nur" noch Lagottos gesehen! Mindestens 25-30 ausgestellte Hunde und auch sonst in den Hallen ist man ständig Lagottos begegnet.

Ich habe das Gefühl, der kommt in Mode, vielleicht weil er die "Naturausgabe" ( natürlich nur optisch) der Pudel ist. Kurz geschoren, nicht aufgekämmt, mit Wuschelgesicht und Farben in creme, Ocker, graubraun...

Meine Begeisterung für die Rasse ist ja immer noch da, aber wenn das jetzt ne neue Modewelle wird...na ja....

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bis eben kannte ich die noch gar nicht!

Aber gefallen mir gut :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Trend geht zu ausgefallenen Hunderassen, weil sich manche Menschen eben von anderen Hundehaltern abheben möchten.

Das Besondere eben! sieht man doch schon bei den vielen merlefarbenen Hunden. Die Optik!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind das diese Trüffelsuchhunde? Hab ich neulich einen Artikel drüber gelesen, meine ich. Das waren Trüffel"bauern", die mit diesen Hunden arbeiten und versuchen, die Pilze in Deutschland zu züchten. Finde den Artikel aber leider gerade nicht mehr...

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, das sind die!

In meinem Bekanntenkreis gibt es einen solchen Hund. Viel Jagdtrieb!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gibt's ne Truppe von 5-8 davon die sich immer im Wald treffen und sucharbeit machen.

Sehe immer öfter welche.

Bis vor 1 Jahr hab ich nie einen gesehen. Jetzt ständig.

Ich find diese Hunde übrigens auch sehr hübsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von der Rasse hab ich noch nie gehört.

Und wenn die hier im Kommen wären, würde ich sie wahrscheinlich für schlecht frisierte Pudel halten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sind im Kommen?

Die Lagotti hab ich ja seit Jahren im Auge und bis jetzt leider nur 2 persönlich getroffen.

Eine Hündin wohnt direkt im Dorf - die ist sehr einfach im Händling und bei ihr ist zwar etwas Trieb vorhanden, aber der lässt sich gut lenken. Die ist begeistert im ManTrail dabei.

Der andere war ein Rüde und das war ne liebenswerte Pflaume - null Trieb, dem hätten die Karnickel auf den Rücken springen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe nicht besonders viele Lagottos, ich meine der eine Hund auf dem Hundeplatz ist einer, sonst kenne ich persönlich keinen.

Ich habe das Gefühl, der kommt in Mode, vielleicht weil er die "Naturausgabe" ( natürlich nur optisch) der Pudel ist. Kurz geschoren, nicht aufgekämmt, mit Wuschelgesicht und Farben in creme, Ocker, graubraun...

Ich denke auch nicht, dass dies ein Grund dafür wäre, dass der Lagotto in Mode kommen könnte, denn ich habe das Gefühl, dass schon unter den Pudeln der Trend zum Natürlicheren geht, da sind wir nicht die Einzigen, die unsere Hunde nicht klassisch scheren, mir begegnen eigentlich schon bald mehr "natürlich" geschorene Pudel als klassisch geschorene ;)

Deshalb denke ich nicht, dass der Lagotto als natürliche Alternative des Pudels angesehen wird, wer den Pudel im Naturlook mag, wird sich wohl eher einen Pudel holen, den er nach seinen Vorstellungen scheren kann, als einen Lagotto, der meines Wissens nach übrigens ebenfalls geschoren werden muss und daher das Aussehen vom Besitzer abhängt, gerade da der Lagotto ja noch eher ein Spezialist ist als der Pudel.

Wenn es einen Trend gibt, dann wird es wohl wirklich eher daran liegen, dass viele eben etwas Seltenes und Außergewöhnliches wollen, vermutlich ähnlich wie z.B. bei Weimaraner und Rhodesian Ridgeback.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lagotti kenne ich schon seit Jahren. Bekannte haben zwei Rüden...schon viele Jahre lang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.