Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Kater hat schuppigen Kopf/kahle Ohren

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Letztes Jahr zog bei uns ja ein neuer Kater ein,welcher angeblich

wild war und nur zum kastrieren eingefangen wurde,um ihn wieder an seine

Futterstelle zurück zu setzen..

Nun ja..das ist der wilde Kater heute

2z59ism.jpg

Nun zu meiner Frage:

er ist eher empfindlich am Kopf/Ohren.

An den Ohren läßt er sich ungern anfassen.

Der Kopf ist oft krustig/schuppig.Die Ohren schuppig/wenig Fell.

Aber eben nicht immer.

Der Tierarzt konnte nur eine tote Milbe entdecken,aber dass er schmutzige Ohren

hat.Also wurde er dennoch auf Milben behandelt und die Ohren gereinigt

und mit Cortison/AB Ohrensalbe behandelt.

Etwas später auch mit Stronghold.

Ausserdem tränt ihm oft das Auge.Wurde auch untersucht und nur ein "trockenes Auge"

festgestellt.

Auch hier bekommt er 2x tgl eine Augensalbe zum Befeuchten.

Blut etc wurde genommen,alles ok.

Hat jemand noch ein Idee,was diese Schuppen am Kopf sein könnten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Evtl das Futter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine Mutter hat auch eine KAtze übernommen, die hat das selbe am Kopf. das ist ein Hautpilz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber das müßte ein Tierarzt doch erkennen,oder?!Also ein Hautpilz,oder?

Und wie wird der jetzt behandelt.

Er hat es ja eben auch nicht immer!

Er frißt generell nur TRoFu..mag Nassfutter nicht.

Und wenn ich das nicht ab und zu wechsel,frißt er es auch nimmer :(

Leider steht er bevorzugt auf das Billifutter,welches ich ihm dann versuche

mit Hochwertigen zu mischen.Vielleicht liegt es daran,aber wenn,kann ich leider

nicht sagen an welchem Futter :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schieb noch mal..vielleicht hat ja noch jemand Idden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass den Tierarzt doch mal ein Hautgeschabsel nehmen und untersuchen. Vielleicht findet sich so etwas.

Hautpilz ist gut möglich, breitet sich aber oft mehr aus.

Futter könnte auch sein, wäre gut wenn du das irgendwie ausschliessen könntest.

Ich hab meinen das Futter auch schon mit etwas Leberwurst-Wasser übergossen, damit sie es fressen. So könntest du ihm ev. anderes Futter schmackhaft machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, also Hautpilz müsste ein Tierarzt ja erkennen, hoffe ich.

Und bei Hautpilz sind ja normalerweise auch kahle Stellen zu finden, meistens kreisrund.

(Vllt einfach mal googeln nach Hautpilz bei Katzen, sieht das so aus wie auf den Bildern??)

Ansonsten weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Würde sich das bei einer Futtermittelunverträglichkeit denn dann nur auf den Kopf beschränken? Würde ja dann eher denken dass das ganze Fell schuppig usw ist, aber da kenne ich mich ehrlich gesagt nicht aus.

Hat jmd eine Idee?

Hat der Tierarzt keine Idee was das noch sein könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Mir fällt spontan Omegaöl ein, vielleicht würde ein kleines Tröpfchen über sein Futter positiv auf die Haut wirken.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe den Pilz gegoogelt,nein,so sieht es nicht aus.

Und Futter kann ich ihm leider auch nicht schmackhaft machen,

er frißt wirklich rein gar nichts ausser Trockenfutter :(

Habe ich alles versucht.Eben mit Leberwurst.Wenn ich ihm das Naßfutter

zerdrücke und bissl mit Wasser aufgiesse,schlabbert er nur die Flüssigkeit

weg.Das Futter bleibt drin.

Das mit dem Öl werd ich mal probieren..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.